Urlaub 2018

Es dauert nicht mehr lange und in NRW starten die Ferien. Bereits in fünf Bundesländern ist der Start erfolgt und die anderen folgen sukzessiv.

Wer mit dem Auto irgendwo hin verreist, hat weniger Platzprobleme, als diejenigen, die auf knappes Gepäck und wenig Gewicht angewiesen sind (Rucksack-, Flugreisen etc.).

Daher nun meine aktualisierten Reisespielgepäcktipps für den diesjährigen Sommer.

Auch wenn sich diese eher im Bereich der Familienspiele erstrecken, da es von den Strategiespielen eher weniger kleine Spiele gibt und sich viele von diesen mehr im 2 Personenspielerkreis tummeln.

Wer die Tipps aus 2017 lesen möchte, schaut hier nach.

Hier mein Reisegepäck (in alphabetischer Reihenfolge) 2018:

A fake artist goes to New York

Oink Games

Hier sollten es schon ein paar mehr Spieler sein. Der Spielleiter gibt x-2 Spielern  verdeckt je einen gleichen Begriff, während ein Spieler ein X bekommt. Über zwei Runden zeichnen die Spieler nun einen Strich auf ein Papier und arbeiten gemeinsam an der Umsetzung des Begriffes.

Während der Unwissende den Begriff herausfinden muss, versuchen die anderen den Unwissenden zu entlarven. Kleines aber lustiges Spiel.

Rezension

Codenames Duet

CGE|Asmodee

Codenames wird kooperativ. Das Grundprinzip bleibt bestehen. Gemeinsam versuchen zwei Personen oder zwei Teams Begriffe herauszufinden.

Über eine bestimmte Anzahl an Runden geht es abwechselnd darum, dem Gegenüber die richtigen Agenten zu vermitteln. Einige Agenten sind dabei Doppelagenten.

Rezension

Decrypto

Scorpion Masque|Asmodee

Mindestens 4 Personen solltet ihr schon sein, um Decrypto zu spielen.

Dabei hat jedes Team 4 Begriffe, die 4 Zahlen zugeordnet sind.

In jeder Runde zieht je ein Teammitglied einen verdeckten Code mit 3 Zahlen und versucht mit Begriffen seinen Teammitgliedern Hinweise zu geben, damit diese den Code erraten. Des Weiteren versuchen die jeweiligen anderen Teams die Codes der Gegner zu dechiffrieren.

Rezension

EXIT

Kosmos

Neue EXIT-Fälle sind immer wieder gerne gesehen und gerade sind die neuesten Spiele aus dem ersten Halbjahr 2018 erschienen. Rechtzeitig um sie in den unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen mit ins Gepäck zu nehmen.

EXIT Spielfamilie

Ganz schön Clever

Schmidt Spiele

Die Weiterentwicklung diverser Würfelspiele zu einem sehr stark verwobenem Taktikspiel.

Es gilt dabei bestimmte Wertungsketten zu aktivieren und alle Bereiche weitestgehend gleichmäßig zu entwickeln, da die Werte der Füchse entscheidend sind. Zum Glück wird es einen weiteren Bloc demnächst geben, um mögliche Siegstrategien zu verwerfen.

Rezension

Hochverrat

Frosted Games

Wer es etwas strategischer / taktischer mag. Nimmt Hochverrat mit.

Zu zweit belauert ihr euch im Rahmen einer Gerichtsverhandlung in dem ihr Geschworene auswählt, Zeugen bestimmt und im Rahmen eines Schlußplädoyers versucht, das Urteil zu euren Gunsten zu beeinflußen. Das Ganze passiert mit Karten, die in den jeweiligen Phasen unterschiedliche Funktionen haben.

Jaipur

Asmodee

2 Personenklassiker, welchen ich jetzt erst entdeckt habe. Einfach und taktisch zu spielendes Kartensammelspiel. Ziel ist es zum richtigen Zeitpunkt die Karten in Warenchips zu tauschen.

Rezension

Krass kariert

Amigo

Eine Prise Bohnanza ist in Krass kariert wieder zu finden. Über einige Runden gilt es seine Chips zu behalten, in dem man seine Karten so früh wie möglich abwirft oder so lange wie möglich im Spiel bleibt. Dabei darf man die Zusammenstellung der Kartenhand nicht verändern, sondern muss spielen, was einem zu Beginn geboten wird. Erlaubt ist aber durch sinnvolles Abwerfen sich für die nachfolgenden Runden bessere Kombinationen zu erarbeiten.

Rezension

Skyjo

Magilano

Extrem einfach zu lernendes Familienkartenspiel, welches viel Spaß bringt und einen gewissen Suchtfaktor verbreitet.

Über die Spielrunden werden hohe Karten in niedrige getauscht. Zu Beginn des Spiels weiß ich aber gar nicht, was ich so vor mir ausliegen habe, da nur zwei meiner 12 Karten offen ausliegen.

Rezension

The Game: Face to Face

NSV

The Game in der Weiterentwicklung zu einem konfrontativen Zwei-Personenspiel bei dem man nun auch den gegnerischen Stapel bedienen darf. Sehr gelungene Umsetzung.

Rezension

The Mind

NSV

Wer es harmonischer mag, sollte zu Wolfgang Warschs Reduzierung des Spielprinzips von The Mind versuchen, bei dem man ohne zu reden kooperativ versuchen muss, über verschiedene Runden hinweg die Karten in eine aufsteigende Reihenfolge zu bringen.

Rezension

weitere Spiele (wenn etwas mehr Platz vorhanden ist)

  • AZUL – Next Move Games|Pegasus
  • Clans of Caledonia – Karma Games
  • Die Quacksalber von Quedlinburg – Schmidt Spiele
  • Gaia Project – Feuerland
  • Istanbul – Das Würfelspiel – Pegasus
  • Rajas of the Ganges -HUCH!
  • The Rise of Queensdale – Ravensburger (dann benötigt man aber fast nur ein Spiel im Urlaub)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
Urlaub 2018, 10.0 out of 10 based on 3 ratings

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. „A fake artist goes to New York“ ist ein grandioses Spiel, gerade mit mehreren Künstlern, die sich im Urlaub befinden.

    Viel Spaß und einen schönen Urlaub 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.