Mittwoch, Juli 24, 2024
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Veranstaltung: 41. Göttinger Spieleautor*innentreffen 2024

Brettspiel Veranstaltung: 41. Göttinger Spieleautor*innentreffen 2024

Einmal im Jahr treffen sich die Spieleautoren und -autorinnen in Göttingen, um ihre neuen Brettspiele Redakteuren verschiedener Verlage vorzuführen.

Das Treffen findet in diesem Jahr zum 41. mal statt. Veranstalter sind die Spiele-Autoren-Zunft e.V. (SAZ) und die Stadt Göttingen – Fachdienst Kultur. Neben den Autoren haben sich mehr als 30 Verlage angemeldet.

Das Göttinger Spieleautoren-Treffen wurde 1983 von Karin und Reinhold Wittig (Edition Perlhuhn) ins Leben gerufen und findet seit dem jährlich statt.

Ort und Datum:

  • Samstag 01. Juni 2024: 09:00 bis 18:45 Uhr
  • Sonntag 02. Juni 2024: 09:00 bis 13:45 Uhr (hier dürfen auch externe Teilnehmen)

Ort: Lokhalle, Göttingen

Programm:

  • Vergabe des Preises GÖTTINGER SPATZ
    Der GÖTTINGER SPATZ geht Jahr für Jahr an verdiente Persönlichkeiten und Organisationen, die sich um das Kulturgut Brettspiel verdient gemacht haben.
    Der Preis geht in diesem Jahr an Hilko Drude. Hilko war viele Jahre Mitveranstalter des Spieleautor*innen-Treffens und hat mit seinem Blog „Du bist dran!“ dazu beigetragen, über Spiele aus Asien und Südamerika zu berichten.
  • Deutsche Nachwuchs-Spieleautor*innen Stipendium
    Seit 1995 wird das Stipendium an Nachwuchs-Spieleautor*innen vergeben. Diese können sich im Vorfeld mit ihren Spielen bewerben und erhalten ein Stipendium, um hinter die Kulissen der Brettspielbranche zu schauen.
  • In Göttingen selbst findet zwischen dem 30. Mai und dem 02. Juni 2024 das Gaming Festival Play Forward statt (Link).

Im Vorfeld des 41. Göttinger Spieleautor*innentreffen 2024 findet das Treffen der Redaktionsmitglieder im Rahmen des Redakteur-Seminars statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments