Sonntag, November 27, 2022
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Neuheiten - Herbst 2022: Piatnik

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: Piatnik

Der österreichische Verlag Piatnik hat ebenfalls Brettspiel Neuheiten in Essen am Start. Darunter auch ein neues SMART 10 – Dauerbrenner seit zwei Jahren.

Ich bin sehr gespannt auf 80 Days, da ich die Geschichte von Jules Verne toll finde.

INFOSHallenpläneFAQ/Tipps
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Pre-OrderGoodiesHighlights
Programm SPIEL: Educators DayResearch Day
PressekonferenzTag 0Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4FAZIT
Impressionen


80 Days

Autor: Emanuele Briano ◾ Grafik: Felix Wermke ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 50 ◾ Alter: 10

Angelehnt an die verrückte Wette des Phileas Fogg, der in nur 80 Tagen um die Welt gereist ist, startet eine aufregende Reise in London – passend zum 150-jährigen Erscheinen von Jules Vernes Roman. Dabei gilt es günstig und schnell per Schiff, Eisenbahn oder Ballon voranzukommen. Wer kauft unterwegs geschickt ein, besteht Abenteuer, die in diesem heraus- fordernden Wettlauf warten, und kommt schneller als andere wieder zurück nach London – mit gut gefülltem Reisetagebuch und möglichst vielen Siegpunkten?

Wir begeben uns auf die große Reise des Phileas Fogg und versuchen unser Reisetagebuch mit Erlebnissen zu füllen. Hierzu stehen uns verschiedene Aktionen zur Verfügung, die je häufiger sie genommen werden, desto teurer werden diese. Nach jeder der fünf Perioden werden die Aktionskosten wieder genullt.

Double Donkey

Autor: Michael Modler ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 2-5 ◾ Dauer: 15-30 ◾ Alter: 8

In diesem Spiel sind alle Esel… Sorry! Aber das ist nicht schlimm, schließlich gibt es mehrere davon. Der größte Esel von allen zu sein, möchte aber keiner. Dann lieber die richtigen Würfel wählen, ein bisschen was riskieren und schnell die eigenen Eselskarten loswerden. Dazu müssen – gut passend zu den Würfeln – ein bis drei Handkarten klug ausgespielt werden.

Jeder Spieler erhält einen Stapel mit 10 Karten. Die Stapel werden verdeckt vor jeden Spieler gelegt und jeder zieht 3 Karten davon.

Würfelphase: Würfle mit den sechs Würfeln. Wähle einen Würfel und lege ihn beiseite.
Die nächste Person würfelt mit den verbleibenden fünf Würfeln und legt einen beiseite usw., bis alle Würfelergebnisse ermittelt sind.

Kartenphase: Jetzt müssen alle Spieler gleichzeitig 1-3 Eselskarten aus ihrer Hand spielen. Die Zahlen auf den Würfeln bestimmen den Wert der Karten (Farben der Eselskarten = Wert der Farbwürfel).
Der Spieler mit dem höchsten Kartenwert ist der „größte Esel“ in dieser Runde und kann seine Karten nicht ablegen.
Alle anderen Spieler ziehen neue Karten von ihren eigenen Stapeln.

Spielende:
Der erste Spieler, der seinen Nachziehstapel (von 10 Karten) loswird, ist der Gewinner!

Smart 10

Harry Potter

Autor: ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 2-8 ◾ Dauer: 15-30 ◾ Alter: 12

Smart 10 nun auch mit der Harry Potter Lizenz.

Das Spielgefühl des Basisspiel bleibt, dennoch muss man schon recht sattelfest in der Welt des Harry Potter, um die verschiedenen Fragen beantworten zu können.

Tomatomat

Autor: Jörg Domberger ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 50-90 ◾ Alter: 10

Alle wollen sie haben: Die Tomaten- Raritäten, die es ausschließlich in den dafür vorgesehenen Tomaten-Automaten zu erwerben gibt. Dazu braucht man die richtigen Münzen, sollte aber nicht zu offensichtlich vorgehen! Wichtig ist auch, sich vor dreisten Dieben zu hüten und die Gunst der Polizisten zu nutzen. Wer sammelt die wertvollsten Automaten in diesem albernen Kartenspiel voller Verwirrungen und Bluffs?

Jeder Spieler erhält 12 Karten. Auf diesen sind Münzen, Diebe oder Polizisten abgebildet. Jeder Spieler spielt alle Karten in vier Spalten (verdeckt!) aus, die zu einem der vier ausliegenden Tomatomaten gehören – nachdem jeder alle Karten gespielt hat, werden die Karten aufgedeckt und die Effekte ausgeführt. Dabei gibt es eine feste Reihenfolge:

  • Polizisten entfernen Diebe (der gleichen Farbe)
  • Diebe entfernen Münzen (der gleichen Farbe)
  • Münzen können Tomaten bringen!

Nur der verbleibende Spieler mit dem höchsten Wert an Münzen kann die entsprechende Tomate erhalten. Das Spiel endet nach 3 oder 4 Runden (je nach Spieleranzahl) – der Spieler mit den meisten Tomatensternen ist der Gewinner!

Wildtastic Five

Autor: ◾ Grafik: Stephan Lorenz ◾ Anzahl: 2-5 ◾ Dauer: 20-30 ◾ Alter: 8

Gähnende Leere in den Wildparks? Aber nicht mehr lange. Mit Hilfe der Würfel, reizvollen Angeboten und schlauen Tauschgeschäften ziehen schnell die richtigen Tiere wie Eisbär oder Erdmännchen ein!

Wer ist „wildtastisch“ genug und füllt den eigenen Wildpark am schnellsten?

Wähle einen Würfel und führe eine Aktion aus:
1) neue verdeckte Tierplättchen ziehen oder
2) Tierplättchen entsprechend des Würfelergebnisses umdrehen.

Dann
a) platziere ein Tier umsonst in deinem Wildtierpark und
b) biete die anderen Tierplättchen deinen Mitspielern an, um neue Plättchen zu erhalten.

Aber Vorsicht! Es gibt fünf verschiedene Tierarten, in unterschiedlicher Anzahl. Jedes Tier bevorzugt sein eigenes Territorium. Also mit Vorsicht und Übersicht agieren!

Das Spiel endet, sobald die erste Person ihren Wildpark vollständig mit den richtigen Tieren gefüllt hat.

weiteres Spiel

  • Imagenius: Erweiterungskarten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

zwanzig − sechzehn =

Most Popular

Recent Comments