Kinderspiel des Jahres 2018

Auftakt zu den Spielen des Jahres 2018 macht das Kinderspiel des Jahres.

Am 11. Juni 2018 wurde traditionell in Hamburg der Preisträger 2018 mit Funkelschatz von HABA bekanntgegeben.

Dieses Spiel ist der Nachfolger des Spiels ICE COOL.

Herzlichen Glückwunsch!

Kinderspiel des Jahres 2018

Funkelschatz (Lena Burkhardt Günter Burkhardt / HABA)

Im Mittelpunkt steht die Eis-Säule mit eingefrorenen Funkelsteinen. Ring für Ring werden diese nun aufgetaut und zum Sammeln freigegeben. 

Begründung der Jury:

Dieser Drachenpapa lässt nicht nur Eis, sondern auch Kinderherzen schmelzen. Hier fiebert die ganze Familie gerne mit. Ein Tochter-Vater-Gespann, die Autoren Lena und Günter Burkhardt, verbindet eine kindgerechte Geschichte, einen klassischen Mechanismus und faszinierendes Material zu einem Spieleabenteuer, das Kinder immer wieder fesselt. Beim Einschätzen und Sammeln sind ein kühler Kopf, ein Quäntchen Glück und Fingerspitzengefühl gefragt. (Drachen-)Papa ist der Beste.

Nominiert

  • Emojito  (Urtis Šulinskas / HUCH!)
  • Panic Mansion (Asger Sams Granerud und Daniel Skjold Pedersen / Blue Orange|Asmodee)

Empfehlungsliste

  • Die Legende des Wendigo ( / Le Scorpion Masque / Asmodee)
  • Dino World (Marco Franze / HABA)
  • Rhino Hero Super Battle ( Scott Frisco, Steven Strumpf / HABA)
  • SOS Dino (Ludo & Theo / Loki|HUCH!)
  • Speed Colors (Erwan Morin / Game Factory)

Brettspielbox-Kommentar: Damit hat erneut ein Spiel für jüngere Spieler gewonnen. Funkelschatz sticht durch seine Ausstattung hervor. Aber auch die andern nominierten und empfohlenen Spiele können sich sehen lassen.

Quelle: Spiel des Jahres

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.