Crowdfunding: Spieleschmiede – Fief – France 1429 auch auf Deutsch

fief2Etwas verwundert wird so mancher Backer der Kickstarterkampagene auf das aktuell gestartete Projekt Fief – France 1429 bei der Spieleschmiede reagieren.

  • Fief wurde doch im Februar 2014 bei Kickstarter gefundet?
  • Was passiert mit meinem Beitrag?
  • Warum jetzt noch einmal in der Spieleschmiede?

Diese oder ähnliche Fragen habe ich mir auch gestellt.

Worum geht es bei dem aktuellen Projekt in der Spieleschmiede?

Die Idee ist, ein bilinguales Spiel zu erstellen. Anstatt nur eine deutsche Anleitung zu schreiben, soll das Spiel gleich in Englisch und Deutsch herauskommen. Dieses wird das Spielgefühl für die deutschsprachige Spielgemeinde erhöhen. Jedoch kann sich das bilinguale Spiel aus meiner Sicht nur auf das Spielbrett, die Schnellhilfe und Anleitungen beziehen, da der Rest so gut wie ohne Text auskommt.

Für wen lohnt sich das Spiel jetzt noch?

Für alle, die bei Kickstarter Fief – France 1492 verpasst haben. Das Spiel ist ein Kracher (vor allem in der Ausstattung). Es richtet sich an Vielspieler, da man pro Spieler ca. mit 30 Minuten rechnen sollte. In dem Spiel geht es selbst um den Aufstieg einer Familie in Frankreich zum Ende des Mittelalters. Bis zu 6 Spieler streiten sich um Ruhm, Ehre und Einfluß.

Die Kickstarter selber können nur über die bilinguale Ausrichtung des Spiels profitieren

Ist es teuer als die Kickstartervariante?

Ja, aber nur minimal. Das Spiel bei Kickstarter hat 132 Dollar gekostet (Vollausstattung mit beiden Buildingpacks und Münzen; inkl. Transport). Dieses macht ca. 95 Euro (Dollarkurs: 1,38) aus. Zoll und Mehrwertsteuer sollen nun entfallen, was ein nachträglicher Bonus für die Kickstarter ist.

Das einziges was exklusiv Kickstarter verbleiben wird ist der Startspielermarke (eine bronzefarbene Krone)

Bei der Spieleschmiede wird das vergleichbare Spiel 102 Euro kosten (inkl. Transport), wenn man als Unterstützer in der deutschen Spielanleitung benannt werden möchte.

Alternativ kann aber auch nur die Grundausstattung ohne Gebäude und Münzen für 59 Euro erworben werden. Bucht man die Gebäude für 24 Euro und die Münzen für 15 Euro dazu, erhält man das dem Kickstarter entsprechenden Bundle (= 98 Euro in Summe als vergleichbarer Preis zur Kickstarter-Variante)
Somit würden die Schmieden 3 Euro mehr bezahlen und den Startspielermarker nicht bekommen.

fiefWas gibt es für das Geld?

Zunächst einmal müssen 6.000 Euro in der Spieleschmiede erreicht werden. Was kein großes Kunststück mehr sein sollte, da schon über 75% erreicht sind. Zudem zieht sich das ganze noch 28 Tage hin.
Im Spielmaterial enthalten sind folgende bei Kickstarter errungenen Bestandteile des Spiels:

  • Erweitertes Spielbrett (siehe Bild)
  • Inlay der Schachtel
  • Schnellhilfe Karten
  • Tableau zur Ablage der Adelsfamilien
  • Heilige Reliquien (Fünf Reliquien)
  • Militärische Erweiterungen (Bombarden, Bogenschützen, Königliche Garde und Söldnertruppen)
  • Politische Erweiterungen (Attendanten – Falkner, Hofmusikant, Apotheker, Astrologe, Boheme und Straßenräuber)

Wer etwas mehr Geld ausgeben will, kann als Add-On noch die Münzen und Gebäude erhalten:

fief gebäude2 fief gebäude1 fief münzen

Stretch Goals:

Die bei Kickstarter erreichten Stretch Goals werden je nach Erfolg auch für die Spieleschmieden übersetzt (sind aber als englische Module auf jeden Fall gesichert):

  • 8.000 € – Taktische Erweiterung: Durch Erreichen dieser Stufe können wir taktische Erweiterung übersetzen. Diese Stufe beinhaltet vier neue Einheitentypen: den Bogenschützen, die Bombarden, die Königliche Garde und die Söldner-Einheiten.
  • 10.000 € – Deutschorden-Erweiterung: Der Deutschorden gehört zu dem zusätzlichen Spielmaterial, das durch die Kickstarter-Kampagne kreiert wurde. Wird diese Stufe erreicht, können wir die Texte und Spielmaterialen übersetzen und jedem Spiel beilegen.
  • 12.000 € – Templer-Erweiterung: Mit dieser Stufe wird die Templer-Erweiterung übersetzt. Die Templer sind eine eigenständige Fraktion in Frankreich, wo euer Charakter beitreten kann und sich im Verlauf des Spiels bis auf den Rang des Großmeisters hochdienen kann. Ihr erhaltet dadurch Zugriff auf die mächtigen Kommenden (Templer-Stützpunkte), die euch einen gewaltigen finanziellen Vorteil einbringen.
  • 14.000 € – Kreuzfahrer-Erweiterung: Mit dieser letzten Stufe wird nicht nur die Kreuzfahrer-Erweiterung übersetzt, sondern auch das Spielmaterial der Outremer-Staaten. Diese Staaten sind zusätzliche Lehen im Nahen Osten, die eure Familie erobern kann. Doch dazu müssen erst Saladins Truppen vertrieben werden …

Quellen: Spieleschmiede / Kickstarterkampagne

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>