Neu in 2014 (Essen): Messebericht SPIEL 19.10.

19.10. – Der letzte Tag: Was geschah Nun ist die Messe für mich schon zwei Tage vorbei und meine Füsse haben sich vom Herumlaufen wieder erholt. Heute war der letzte Tag und es war laut der vielen Berichte wieder voll. So wie eigentlich an allen Tagen. Man musste ja regelrecht dankbar sein, dass man schon am Donnerstag in den Hallen war, dem eigentlich ruhigsten Tag der vier Messetage. Viele Verlage melden ausverkaufte Spiele und das ist eigentlich ja ein gutes Zeichen. Auch wenn vielen Spielern dieses Jahr sicherlich der Geldbeutel sehr locker saß (mich eingeschlossen).

Neu in 2014 (Essen): Messebericht SPIEL 17.10.

17.10. – Der dritte Tag: Was geschah Irgendwie war es heute voller als Donnerstag. In den Gängen durch die man Donnerstag noch bequem gehen konnte, ging es nur im Schritttempo.Überall wurden die Portmonee gezückt und gekauft, gekauft, gekauft! Am heutigen zweiten Tag der offiziellen Messe habe ich mir Asmodee, dlp und Amigo näher angeschaut. Darüber hinaus war ich bei NRW Spielt (Stand 2 A-102)! Für aller NRWler eine lohnenswerte Initiative mit vielen Spielclubs und -events aus NRW. Und ich bin nun ein kleiner Teil der 26. Bretterwisserfolge bei der Aufzeichnung auf der Messe

Neu in 2014 (Essen): Berichte von der Messe

Hier erfahrt ihr laufend Infos rund um die Messe: Mittwoch, 15.10.2014 (LINK) Der Mittwoch ist geprägt von der Pressekonferenz und der Neuheitenshow. Daneben trifft man diverse Bloggerkollegen und spricht an dem ein oder anderen Stand bzgl. der Neuheiten. Holt seine Vorbestellungen ab (u.a. Dragonsroll, Gaia, Arler Erde, Terra Mystica etc.). Das ganze in dem großen Gewusel des Aufbaus, denn viele Stände werden erst auf den letzten Meter fertig.     Donnerstag, 16.10.2014 (LINK) Der erste Tag mit Publikumsverkehr und um 9:45 öffneten die Tore und die Massen von Besuchern ergossen sich in die Hallen. Bereits nach wenigen Stunden waren die ersten Spiele ausverkauft. Rund um den Heidelberger Stand in Halle … Weiterlesen →