9.7 C
Bonn
Montag, April 6, 2020
Start Jahr 2020 Review Escape Room: Jumanji

Review Escape Room: Jumanji

Die Escape Room Reihe von Noris ist ebenfalls eine etablierte Reihe im Escape Room Universum.

Nun gibt es zum zweiten Mal eine große Box mit eigenständigem Dekoder. Zielgruppe sind jedoch Familien mit Kindern zwischen 9 und 15 Jahren.

Jumanji werden ja zwei Generationen kennen. Meine Generation eher die Robin Williams- und die Kinder die Dwayne Johnson-Verfilmungen.


SPIELBESCHREIBUNG

In der Escape-Room-Box haben wir es mit drei Abenteuern aus dem Jumanji-Universum. Jedes Abenteuer besteht aus drei Kapiteln (= Umschläge). Diese sind nacheinander zu lösen, bevor wir den nächsten Umschlag öffnen dürfen.

Die Lösungen der einzelnen Rätsel in den Abenteuern führen zu vier Schlüsseln, die anschließend in den beiliegendem Decoder gesteckt werden müssten. Der Decoder ist Zeitmesser und Lösungsüberprüfer zu gleich. Gleichzeitig gibt er über ein akustisches Signal Zeichen für den Einsatz von Hilfekarten.

Jedes Abenteuer hat umfassende Rätsel und dauert ca. 60 Minuten.



AUTOR: ■ GRAFIKER:
VERLAG: noris ■ ERSCHEINUNGSJAHR: 2018|19

spieler

3-5 Spieler

alter

ab 10 Jahren

zeit

ca. 3*60 Minuten

Spielregeln (ext. Link zu )


SPIELGEFÜHL

Ohne groß spoilern zu wollen, führen uns die Abenteuer in die gute alte Filmkulisse des Familienfilms. Durch Trommelgeräusche angelockt, spielen wir ein Spiel auf einer alte Spielkonsole und befinden uns im Dschungel wieder.

Am Spielrinzip hat sich gegenüber den bisherigen Abenteuern nichts geändert.

Der angegebene Zeitaufwand von 60 Minuten entspricht dem einer Familie mit Kindern. Erwachsene dürften alleine deutlich schneller durch die Abenteuer gelangen.

Auch die Geschichte ist eher kindgerecht angelegt. Kenner des Filmes werden die ein oder andere Anlehnung an den Film entdecken.

Die drei Fälle können gesondert gespielt werden, bilden aber eine zusammenhängende Geschichte in der Jumanji-Umgebung ab. Daher wäre es gut, sie zeitlich nicht zu weit auseinander zu spielen.

Da sich das Spiel an Familien mit Kindern richtet, ist der Schwierigkeitsgrad auch an diesen gemessen worden. Dabei werden die Rätsel nicht langweilig. Es sind unterschiedliche gelungene Ideen dabei, die vor allem die Kinder mit Feuereifer in der Geschichte halten.

Der ein oder andere mag bemängeln, warum es nach dem Startpaket einen erneuten Decoder gibt und warum man das Ganze nicht als Solobox bzw. getrennt herausgebracht hat. Im letzteren Fall wäre es für die Stammkunden sicherlich günstiger gewesen. Allerdings erschließt dieser Fall sicherlich auch andere Zielgruppen und so muss man irgendwo Kompromisse tätigen.

Wie immer gilt, dass man sich das gebrauchte Material im Netz herunterladen kann, um die Fälle wieder zu vervollständigen und damit neue Abenteuer bestehen zu können.


Zusammenfassung

Das Familien Escape Room Abenteuer. Hat mir sehr gut gefallen. Tolle Rätsel für die Familie. Perfekt mit Kindern zu spielen.

  • Schöne Rätsel eingebetet in ein familienfreundliches Kino-Setting.
  • Perfekt mit Kindern spielbar.
  • Rätsel sind für Kennerspieler zu einfach. Daher nur für Familien mit Kindern geeignet.
  • neuer Decoder für Inhaber der ersten Box eigentlich unnötig

Aus meiner Spielerperspektive: Definitiv nichts für den Kennerspieler (wenn er nicht mit seinen eigenen Kindern spielt). Die Rätsel sind zu einfach und richten sich daher an eine andere Zielgruppe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Brettspielbox News 15/2020: Beeple Radio, Online Convention, Jury Spiel des Jahres im TV

In den BRETTSPIELBOX News 15/2020 findet ihr die folgenden Nachrichten: Viele NeuheitenBeeple RadioOnline ConventionJury Spiel des Jahres im TVNeu...

REVIEW Banana Bandido

In 2018 hat der Mogel-Verlag mit Belratti aufhorchen lassen. Das Familienunternehmen gelang ein echt kultiges Kommunikationsspiel, welches in 2020 bei Repos unter...

Beeple Special: Radio / Livestream

Wer heute noch nicht weiß, was er mit dem Sonntag anfangen soll. Corona / Covid...

Crowdfunding News 14/2020: 3×10 Minutes Games, Ankh, Caves of Rwenzori, Frosthaven, Planet Unkown, Rurik – Dawn of Kiev Expansion, Small Railroad Empire

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit 3x10 Minutes GamesAnkhCaves of RwenzoriFrosthavenPlanet UnkownRurik - Dawn...

Recent Comments