Brettspiel SPIEL 2023: neuer Hallenzuschnitt

0
374

Für die größte Brettspiel Veranstaltung der SPIEL 2023 ist auf deren Homepage angekündigt worden, dass die Aufteilung der Hallen in Essen schon in diesem Jahr überarbeiten wird. Dieses war ursprünglich erst für 2024 angedacht worden.

Neugestaltung SPIEL 2023

Eigentlich sollte nur die Halle 6 neu gestaltet werden. Im Rahmen der Planung ist aber jetzt entschieden worden, das gesamte Hallenkonzept für die Hallen 1 bis 6 und die Galeria schon in diesem Jahr anzupassen.
Dabei sollen die einzelnen Hallen thematischen Schwerpunkten zugeordnet werden. So soll es eine Halle für leichte bis gehobene Familienspiele, Kinderspiele und für leichte bis mittlere Kennerspiele geben. Dazu soll es einen Bereich für Kenner- und Expertenspiele geben und auch Tabletops, Miniaturspielen, Rollenspielen sowie Trading Card Games sollen in einem Bereich zusammengefasst werden.
Händler und Zubehöranbieter sollen auf die jeweiligen Hallen verteilt werden.

Ziel soll sein, dass die Besucher ein besseres Messeerlebnis bekommen, um optimaler nach ihren jeweiligen Vorlieben stöbern zu können.

Quelle: SPIEL-Messe

Kommentar

Natürlich wissen wir jetzt noch nicht, wie das Ganze von statten gehen soll. Ich bin sehr gespannt, wie es gelingen soll, die großen Verlagen wie z.B. Pegasus, Asmodee, Kosmos, Ravensburger (inkl. alea) entsprechend auf die Hallen aufzuteilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein