Sonntag, Juni 16, 2024
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Neuheiten - Frühjahr 2023: Game Factory

Brettspiel Neuheiten – Frühjahr 2023: Game Factory

Der Schweizer Verlag Game Factory mit einigen Brettspiel Neuheiten zum Frühjahr 2023.

CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Highlights

Berichte von der Nürnberger Spielwarenmesse 2023
Teil 1 (Allgemein, Game Factory, Kosmos, Queen Games, HCM)
Teil 2 (Asmodee, Blue Orange, HeidelBÄR, Ravensburger, IELLO)
Teil 3 (Pegasus, Edition Spielwiese, Deep Print Games, HUCH!, Schmidt Spiele)

District Noir

Autor: Nobutake Dogen, Nao Shimamura ◾ Grafik: Przemysław Fornal, Vincent Roché, Hinami Tsukuda ◾ Anzahl: 2 ◾ Dauer: 10*20 ◾ Alter: 10

Bei AS d’or 2023 ist District Noir nominiert.

District Noir ist ein Spiel mit Bluff und Set-Collection. Zu Beginn nimmt man drei verdeckte Karten aus dem Stapel von 45 Karten aus dem Spiel und legt dann zwei Karten offen aus, um eine Reihe zu beginnen.

In jeder Runde erhält jeder Spieler fünf Karten auf die Hand, und in jedem Zug spielt man entweder eine Karte aus der Hand an das Ende der Reihe oder – einmal pro Runde – sammelt man die fünf zuletzt gespielten Karten ein. Sobald alle Handkarten ausgespielt wurden, werden fünf Karten an jeden Spieler ausgeteilt und die nächste Runde beginnt. Nach vier Runden ist das Spiel zu Ende.

Einige Karten sind mit positiven oder negativen Zahlen versehen, für die man direkt Punkte erhält. Andere Karten sind mit 5-8 nummeriert, und du bekommst 5-8 Punkte für einen Wert, wenn du mehr von diesen Karten hast als der andere Spieler. Außerdem erhält man 5 Punkte für jeden Satz von 5-8, den man gesammelt hat. Normalerweise entscheiden die Punkte über den Sieg, aber wenn du alle drei Sonderkarten sammelst – die jede für sich wertlos sind -, hast du sofort gewonnen.

Joomo

Autor: Michael Palm, Lukas Zach ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 2-6 ◾ Dauer: 25-45 ◾ Alter: 8

Das Autorenduo Michael Palm und Lukas Zach haben mit Joomo ein familiäres Kartenspiel entwickelt. 

Joomo kommt übrigens aus der Sprache der Maya und bedeutet soviel wie „Lücke“.

Jeder Spieler erhält 10 Karten. 

Die beiden ersten ausgespielten Karten bestimmen die Lücke, in die passende Zahlen gespielt werden. Wer als letzter reihum eine Karte in die Lücke spielen kann, bekommt den Stich und damit auch die Punkte. 

Durch Sonderkarten kann die Lücke jedoch verändert werden zusätzliche Punkte in den Stich gegeben werden oder mittels „Schnapszahlen“ trotzdem bedienen. 

Das Spiel erschien unter dem neuen Verlag 10 Traders, mit denen ich hier ein Interview führen konnte.

Speed Colors Team

Autor: ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: ◾ Alter: 12

Das Kinder- und Familienspiel Speed Colors Team von Er- wan Morin folgt auf das erfolgreiche Kinderspiel Speed Colors. Die Spieleneuheit von Game Factory ist ab Januar 2023 erhältlich.

Seid ihr bereit für die ultimative Team-Challenge? In „Speed Colors Team“ malt ihr gemeinsam möglichst viele Bilder in den richtigen Farben aus. Einfach? Dann habt ihr die Rech- nung ohne die lustigen, aber listigen Teamaufgaben ge- macht, die euch aus dem Konzept bringen und wertvolle Zeit kosten! Ach, und noch was – alle Stifte sehen von aussen gleich aus … und nun viel Spass beim Stifte suchen. Die Zeit läuft …

Regeln

Splito

Autor: Romaric Galonnier, Luc Rémond ◾ Grafik: Maud Chalmel ◾ Anzahl: 3-8 ◾ Dauer: 15-20 ◾ Alter: 8

Splito ist ein schnelles Kartenspiel basierend auf einem Entwurfsprinzip legst du bei jedem Zug eine Karte zwischen dich und deinen Nachbarn auf der linken… oder rechten Seite! Helfen Sie sich gegenseitig, die Ziele zu erreichen, aber seien Sie der Klügste, um als Einziger zu gewinnen.

Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels 13 Karten, und am Ende jeder Runde wählt jeder Spieler eine Karte (Ziel oder Wert) aus seiner Hand und entscheidet, ob er sie zwischen sich und seinen Nachbarn auf der linken oder rechten Seite legt.

Am Ende der 13 Runden überprüft jeder Spieler die Ziele in jeder Zone zwischen den Spielern, und die beiden gemeinsamen Ziele, die zu Beginn des Spiels aufgedeckt wurden, werden auch den Zonen zugeordnet, die die Bedingungen erfüllt haben.

Die Punktzahl eines jeden Spielers ergibt sich aus der Multiplikation der Punkte, die er in dem Gebiet zu seiner Linken erzielt hat, mit den Punkten in dem Gebiet zu seiner Rechten. Während des gesamten Spiels gilt es also, diese doppelte Allianz auszugleichen, um auf beiden Seiten möglichst gut zu punkten und als alleiniger Sieger hervorzugehen.

Wanderlust

Autor: Phil Walker Harding ◾ Grafik: Adam Grason ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 40 ◾ Alter: 10

Ob Kochen auf dem Waldboden, Bogenschießen oder Baden im eiskalten Bergsee – entdeckt in diesem Deckbuilding-Spiel sieben verschiedene Abenteuer-Decks, von denen neben dem Basis-Deck immer nur drei beliebige ins Spiel kommen. So gleicht keiner Partie der anderen. Und da auch der Spielplan variabel ist, ist jede Partie „Wanderlust“ eine neue, spannende und abwechslungsreiche Herausforderung. Kreiert das beste Kartendeck, findet neue starke Kartenkombinationen und kommt auf den drei Wanderpfaden am schnellsten voran!

Weitere Spiele:

  • Flutsch & Rutsch
  • Lucky Numbers
  • Loading
  • Piazza
  • Road Trip USA
  • Stadt, Land, Flip – Late Night

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments