Sonntag, Juni 23, 2024
StartAllgemeinCrowdfundingBrettspiel Crowdfunding News 42/23

Brettspiel Crowdfunding News 42/23

Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Crowdfundingprojekte.

Hier unsere Zusammenstellung der aktuellen Themen:

ANGEKÜNDIGT

Neue Projekte für den Herbst 2023 sind auf verschiedenen Plattformen angekündigt worden.

Hier ein Überblick.

Nocturne

Neues Spiel von Flatout Games, welches am 24. Oktober auf Kickstarter an den Start gehen wird.

Nocturne ist ein rätselhaftes räumliches Biet- und Sammelspiel mit schlauen Mystikern in einem skurrilen, mondbeschienenen Wald, illustriert von Beth Sobel!

Wir sind als Fuchsmystiker unterwegs, um eine Auswahl an verzauberten Gegenständen einzusammeln.

Dabei treten wir über zwei Runden gegen rivalisierende Mystiker an.

The Old King’s Crown

Eerie Idol Games wird The Old King’s Crown auf Kickstarter am 24. Oktober in die Finanzierung schicken.

The Old King’s Crown ist ein kartengesteuertes Eroberungsspiel, in dem wir als Erbe eines vakanten Throns um die Kontrolle über ein uraltes, überwuchertes Königreich kämpfen. Setzt einzigartige Fähigkeiten ein und nutzt die Eigenschaften eurer Gefolgsleute, um eure Gegner auf einer Karte zu überlisten, die sich von den schwankenden Höhen des Schlosses bis zum gedämpften Licht der Nekropole erstreckt.

Undergrove

Das neue Spiel von Elizabeth Hargrave (in Zusammenarbeit mit Mark Wooton) erscheint am 07. November. Die Kampagne wird von AEG bei Kickstarter an den Start gebracht.

weitere Projektstarts:

  • Critter Kitchen (Cardboard Alchemy / Kickstarter): 24. Oktober
  • Through the Desert (allplay / Kickstarter): 24. Oktober
  • Wondrous Creatures (Bad Comet / Kickstarter): 25. Oktober

NEU

Hier sind die Starts auf den drei großen Plattformen Kickstarter, Gamefound und Spieleschmiede.

Diese neuen Projekte sind dort in der letzten Woche an den Start gegangen:

Ezra and Nehemiah

Das thematische Strategiespiel für 1-4 Spielende von Garphill Games steht bei Kickstarter aktuell bei etwa 176 Tausend Euro und ist damit deutlich finanziert.

Baut die Mauern und Tempel im alten Jerusalem wieder auf.

Eine deutsche Version ist bisher nicht vorgesehen; ich gehe aber davon aus, dass das Brettspiel später beim Schwerkraft Verlag erscheinen wird.

Hydra

Wyrmgold hat mit Hydra ein weiteres Projekt in die Finanzierung bei Kickstarter gegeben. Mit knapp sieben Tausend Euro ist man jedoch recht weit vom Projektziel entfernt.

Hydra ist ein Semi-Kooperatives Brettspiel, bei dem wir eine Stadt vor den vier Schlangenköpfen verteidigen müssen. Diese sind kartengesteuert.

Das Spiel erscheint auch auf Deutsch.

Marvel Dice Throne

X-Men and Marvel Dice Throne Missions

Neue Boxen für Marvel Dice Throne sind mit über 2 Millionen Euro auf Kickstarter durchgestartet.

In der Kampagne sind folgende Packs erhältlich:

  • X-Men mit 8 Charakterern
  • Missions mit 12 Charakteren
  • Deadpool Deluxe

Obsession: Characters Expansion

In Deutschland ist gerade die Basisbox mit den ersten Erweiterungen von Strohmann Games auf den Markt gebracht worden, da bringt Kayenta Games bereits eine Charakter Erweiterung mit neuen Persönlickeiten auf Kickstarter an den Start.

Das Spiel liegt bereits bei 180 Tausend Euro. Es wird sehr wahrscheinlich auch von dieser Erweiterung eine deutsche Version geben.

The Gilded Realms

The Gilded Realms von Sandtime Games ist mit knapp 60 Tausend Euro bereits auf Kickstarter finanziert.

Es ist ein mittelalterliches Fantasyspiel, bei dem wir über 12 Runden Gebäude errichten müssen, Ressourcen verwalten und unsere fünf Provinzen entwickeln müssen, um der Regent der goldenen Reiche zu werden.

The Witcher

The Path of Destiny

1,9 Mio. Euro hat das Projekt auf Gamefound bereits eingefahren.

Das Spiel wird auch auf Deutsch herausgebracht und aktuell gibt es diverse Stretch Goals, die es zu erreichen gilt.

Weitere Projekte

  • The Red Dragon Inn Allies: Melvyn vs Marah (Kickstarter)

UPDATES

Anbei die Updates bereits laufender Projekte. Veränderungen in den Finanzierungssummen, Stretch Goals etc.

Cascadero & Cascadito (+ Zoo Vadis)

Bitewing Games hat Cascadero & Cascadito (+ Zoo Vadis) auf Kickstarter an den Start gebracht. Das Projekt von Reiner Knizia steht derzeit bei 150 Tausend Euro.

Zu erwerben gibt es – entweder Einzeln oder im Bundle:

  • Cascadero: Ein eher abstraktes Plättchenlege-Spiel bei dem Gesandte in der Nähe von Städten platziert werden, um Stadtpunkte zu erhalten.
  • Cascadito: Wie der Name schon vermuten lässt, der kleine Bruder von Cascadero, welches nur das Kernelement von Cascadero wiedergibt.
  • Zoo Vadis

Einen deutschen Publisher gibt es bislag nicht, es soll allerdings bis auf die englischen Regeln komplett sprachneutral sein.

Elawa

Elawa ist in der Spieleschmiede für knapp zwei Tausend Euro an den Start gegangen.

Wir sind Stammeshäuptlinge, die versuchen, ihren prähistorischen Stamm zusammenzustellen. Dazu müsst wir Mitglieder aufnehmen, Hütten bauen und für die Entwicklung notwendige Elemente sammeln. 

Elawa erscheint im Kobold Label und ist ein kartenbasiertes Spiel.

Patrician: Towers of Influence

Auf Kickstarter ist Patriciain von Michael Schacht mit knapp fünf Tausend Euro noch nicht beim Finanzierungsziel von acht Tausend Euro angekommen. Das Spiel ist eine überarbeitete Neuauflage des 2007 bei Amigo erschienen Brettspiels. Neben Grafik und Regelwerk sind dem Spiel auch zwei Erweiterungen hinzugefügt worden.

Im Mittelalter wurden in den Städten Italiens überall prächtige Türme errichtet.
Sie waren atemberaubende Symbole des fantastischen Wohlstands der aristokratischen Familien, die als Patrizier bekannt waren. Als Baumeister folgen Sie den Launen Ihrer Gönner und errichten Stockwerk für Stockwerk die größten Türme. Doch um der Beste zu sein, müssen Sie Ihre Konkurrenten ausstechen, die Gunst der Oberschicht gewinnen und in ganz Italien Ihre Spuren hinterlassen.

Kampagnen, die beendet wurden

Forage

Der dritte Teil der Soloreihe. Nach Obsthain und Zitrushain geht es nun in den Wald zum Pilze-, Nüsse- und Beerensammlen. Das Kickstarter Projekt stand zum Schluss bei 43 Tausend Euro.

Kavango

Bei knapp 243 Tausend Euro lag die Kickstarter Kampagne von Mazaza Games zum Schluss. In ihrem Erstlingswerk entführen uns die Machenden nach Afrika. 

Als Experten für Naturschutz ist es unsere Aufgabe den Aufbau eines florierenden Naturreservats zu unterstützen. Dies tun wir über 3 Runden mit 10 Phasen. 

Dem Spiel liegen 160 wunderschön handgezeichnete Artenkarten bei. 

Eine deutsche Anleitung wird als PDF verfügbar sein.

Stationfall

In der Spieleschmiede lief Stationfall sehr erfolgreich.

Stationfall ist ein taktisches Intrigenspiel für bis zu 9 Personen von Spieleautor Matt Eklund. 10 bis 15 Runden (= je eine Minute) dauert es bevor die Station abstürzt und in die Erdatmosphäre eintritt.

Die Kampagne steht am Ende bei ca. 60 Tausend Euro.

1 Kommentar

  1. Hydra verdient wirklich Aufmerksamkeit. wir haben es auf der Messe gespielt und hatten sehr viel Spaß dabei. Eingängige Regeln, die wir schnell umsetzen konnten, interessante Spielmechanik, tolle Grafiken und was für mich auch immer wichtig ist: es nimmt nicht so viel Platz auf dem Spieltisch ein. Ich hoffe, dass der Kickstarter gut läuft, das Spiel hat definitiv einen Platz im Spieleregal und auf dem Spieltisch verdient.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments