Neu in 2016 (Nürnberg): 29.01.2016

Mein erster Tag in Nürnberg. Mit Spannung erwartet. Viel gesehen. Los geht es mit Queen Games, Asmodee, Ravensburger, Huch und Kosmos


IMG_3646Angekommen

Nach kann 5stündiger Autofahrt mit Zwischenstation um Tim in Heidelberg einzuladen, bin ich endlich in Nürnberg angekommen. 2.800 Ausstellern, mehr als 75.000 Neuheiten (na gut, es sind nicht alles nur Brett-, Karten- und Würfelspiele warten auf mich.

Noch schnell einen Termin für die Führung am Sonntag bei Lego geholt und es kann mit dem Kerngebiet losgehen.

Was ist aufgefallen:

  • Z-Man plant ein Cthulhu Pandemie

Heute gesehen

Queen Games

Queen Games hat einiges interessantes in diesem Jahr dabei. Am besten hat mir das Kinderspiel Super Vampire, Risky Adventures und World Monuments gefallen:

Risky Adventure

Abenteuerspiel bei dem verschiedene Mechanismen ineinander greifen. Die Grafik ist bekannt durch Schatzjäger

IMG_3675

World Monuments

Schönes Bauspiel über 3 Runden mit je 2 Phasen. Steine sichern und Punkte über das Einsetzen der Bauelemente verdienen. Dabei gilt es zu Pokern, denn die Steine weiter oben bringen am meisten Punkte. Aber wehe ich muss beim reihum einbauen passen, dann werden aus meinen tollen Steinen schnell Minuspunkte.

IMG_3678

Super Vampire

Mittels einer Gummikralle (irgendwer hat auch ein anderes Wort dafür benutzt) schubsen wir unsere Spielfigur über einen dünnen in der Luft hängenen Parcour und müssen Knoblauch einsammeln, während unsere Mitspieler mittels 6 Würfeln den Sonnenaufgang simulieren.

IMG_3673

Asmodee

Viele Neuheiten waren von Asmodee trotz tollem Stand noch nicht zu sehen.

Doctor Panic

Klasse Partyspiel, bei dem wir in wenigen Minuten über Leben und Tod unserer Patienten entscheiden müssen.

IMG_3684

Quadropolis

Städtebauspiel mit Expertenseite (Danke Matthias)

IMG_3686

Zombicide

Von vielen wird die Black Plague mit der Erweiterung Wolfsburg sehr herbeigesehnt. Material ist echt klasse. Vor allem das persönliche Kartenboard.

IMG_3682

Dazu erwarte ich noch Via Nebula, Quadropolis und Hoftheater.

Huch / Hutter

Besonders Imagine und Skibe hat meinen vorherigen Eindruck gut bestätigt.

Imagine

Dabei geht es hier um Montagsmaler ohne sprechen und abbilden mit 69 transparenten Karten. Siehe oben: Waage

IMG_3693 IMG_3694

Skibe

Wir bauen Schiffe. 3 gemeinsame Schiffe. Dabei symbolisieren die Schilde die Spielerfarbe. Aus der offenen Auslage (3 Karten) oder dem Nachziehstapel kann ich entsprechende Teile anfügen. Dazu gibt es noch Nahrungs- und Rüstungsmarker, die für die Endabrechnung wichtig sind.

Rund herum (2)

Das GIPF Projekt

lebt wieder auf. Mit Gipf und Yinish geht es los. Die anderen Spiele folgen Ende 2016 und in 2017 (sogar mit einem neuen Projekt)

Rund herum (8)

IMG_3689

IMG_3688

Kosmos

Sehr schönes Material war bei Kosmos zu sehen: Hier Siedler von Catan mit der BigBox, Imothep (ein ägyptisches Bauspiel) und Schmuggler

Imhotep

Vor allem das attraktive Material fällt bei diesem Bauspiel auf. Jedem Spieler stehen reihum 4 Aktionen zur Verfügung: 3 Steine in den Vorrat nachfüllen, Schiff beladen (1 Stein), Schiff zu einem Bauplatz bewegen / Steine abladen oder eine Aktions-Marktkarte ausspielen. Da jeweils nur 1 Aktion zur Verfügung steht, habe ich nicht den vollen Einfluß.

IMG_3703

Schmuggler

Bei der zweiten Zusammenarbeit von Vater und Sohn Teuber verstecken wir Schätze in Knete und rollen diese Abhänge herunter. Hierbei handelt es sich um Spezialknete, die nicht klebt. DIe Schätze liessen sich hinter ohne Probleme wieder befreien.

IMG_3704

Catan Bigbox

Da lacht das Herz beim Basisspiel inklusive Deutschlanderweiterung mit tollen Miniaturen

IMG_3648

Kerala

Wir bauen den Festplatz. Dabei dürfen wir immer nur dort bauen, wo unsere beiden Elefanten stehen. Jedoch stehen nicht immer die richtigen Plättchen zu Verfügung. Ziel ist es von jeder Farbe mindestens ein Plättchen gelegt zu haben sowie alle Plättchen einer Farbe miteinander zu verbinden. Sonst wird dieses mit Minuspunkten bestraft. Auch hier sehr schönes Material.

IMG_3700

Alles im Eimer

Karten- und Geschicklichkeitsspiel in einem. Die Spieler spielen reihum Karten. Dabei muß die Farbe bedient werden und sogar der Kartenwert höher liegen. Andernfalls muss ein Eimer aus der Pyramide geschnippt werden. Dabei sollte nach Möglichkeit nur der eine Eimer herausfallen.

IMG_3701

Ravensburger

Der Ravensburger Verlag hat dieses Frühjahr einiges Interessantes in Petto.

Make N Break Architect

Es gibt ein neues Make N Break Architect mit elastischen Zollstöcken (sind sehr belastbar – einige Tests gemacht).

IMG_3657

Legends

hat auf mich einen sehr kurzweiligen interessanten EIndruck gemacht. Attraktives gehobenes Familienspiel oder leichtes Kennerspiel. Abenteuer besuchen verschiedene Orte auf und müssen Reisetagebücher schreiben.

IMG_3653

Kuhhandel

Das Brettspiel zu Kuhhandel macht einen tollen Eindruck. Wird mit einer Experten und einer Einsteigervariante auf den Markt kommen.IMG_3651

Krazy Wörds

Mittels willkürlicher Buchstabenkombinationen versuche ich Wörter zusammenzusetzen, um meinen Mitspielern Hinweise zu geben, welchen Begriff es bei mir zu erraten gilt.  Wird es in zwei Versionen geben: Familien und einer nicht ganz jugendfreien Version ab 16 Jahren.

IMG_3658

IMG_3659

Dazu gibt es demnächst bei Ravensburger kleinere Schachtel geben (hier wird ordentlich Luft rausgelassen). Eine tolle platzsparende Neuerung.

morgen mehr.

 

Das Bildmaterial zeigt in der Regel noch nicht fertige Prototypen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>