Autoreninterview: Klaus Teuber zum Spiel Norderwind

Auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2014 kam im Kosmos Verlag ein neues Spiel von Klaus Teuber heraus: Norderwind; Norderwind ist ein attraktives Familienspiel rund um Schifffahrt, Handel und Piratenüberfälle (Anmerkung: Verweis auf die Rezension). In einem Telefoninterview hat Klaus Teuber der BRETTSPIELBOX einige Details zum Spiel verraten. Hier der Auszug aus dem Interview

Klaus Teuber

Klaus Teuber ist einer der erfolgreichsten Autoren in Deutschland. Durch seinen riesigen Erfolg mit „Die Siedler von Catan“ 1995 und in den Folgejahren, hat er der Brettspielszene verholfen aus ihrem Nischendasein in die Wohnzimmer zurückzukehren. Spielen im Familien- und Freundeskreis wurde wieder in und ist es bis heute geblieben. Erfolgreich begonnen hat er jedoch schon 1988. Mit seinem Erstlingswerk „Barbarossa“ räumte er das Spiel des Jahres ab. Dieses gelang ihm in den folgenden Jahren mit „Adel verpflichtet“ (1991), „Drunter und Drüber (1993) sowie „Die Siedler von Catan“ (1995) gleich noch drei weitere Male.

Klaus Teuber stellt neues Spiel vor: „Norderwind“

Im hr Fernsehen gab es einen Bericht über Klaus Teuber. Der Titel wird laut Bericht im März voraussichtlich unter „Norderwind“ (derzeitiger Arbeitstitel) beim Kosmos Verlag herauskommen. Wer Lust hat, kann schon mal einen kurzen Blick auf seine Spielneuheit 2014 zu werfen, der schaue sich den Bericht online unter folgendem Link an.  

Spiel des Jahres 1988

Spiel des Jahres: Barbarossa (und die Rätselmeister) von Klaus Teuber – ASS Auswahlliste: Bausack von Klaus Zoch – Zoch Forum Romanum von Wolfgang Kramer – Franckh-Kosmos Hol’s der Geier von Alex Randolph – Ravensburger Janus von Rudi Hoffmann – Franckh-Kosmos Loa von Claude Soucie – Hexagames Mississippi von Roland Siegers – Mattel Scalino von Peter Pallat – Abra Schoko & Co von Gilles Monnet und Yves Hirschfeld – Schmidt Targui von Ben van Dijk und Wil Dijkstra – Jumbo

Spiel des Jahres 1990

Spiel des Jahres: Adel verpflichtet von Klaus Teuber – F.X.Schmid Auswahlliste: Das Geheimnis der Pyramide von Stefanie Rohner und Christian Wolf – Jumbo Die heiße Schlacht am kalten Buffet von Alex Randolph – Ravensburger Dino von Reinhold Wittig – Hexagames Favoriten von Walter Müller – Walter Müllers Spielewerkstatt Heuchel & Meuchel von Rudi Hoffmann – Franckh-Kosmos Lancelot von Roland Siegers – Mattel New Orleans Big Band von Herbert Schützdeller – ASS Tabaijana von Wolfgang Kramer – Herder

Spiel des Jahres 1991

Spiel des Jahres: Drunter & Drüber von Klaus Teuber – Hans im Glück Auswahlliste: 20 Questions von A. Robert Moog und Scott A. Mednick – MB Bauernschlau von Tom Schoeps – F.X.Schmid Casablanca von Eric Solomon – Amigo Formika von Michael Lorrigan und Stephen Ray – Huki Im Reich des weißen Bären von Charles Larue – Schmidt Spiele Invers von Kris Burm – Peri Irrgendwie von Silvia Heinz und Dieter Matthes – Pyramo

Spiel des Jahres 1995

Spiel des Jahres: Die Siedler von Catan von Klaus Teuber – Kosmos Auswahlliste: Buzzle von Bill Eberle, Jack Kittredge, Peter Olotka – Franjos Condottiere von Dominique Ehrhard, Duccio Vitale – Eurogames Die Maulwurf-Company von Virginia Charves, Bertram Kaes – Ravensburger Galopp Royal von Klaus Teuber – Goldsieber Kaleidos von Spartaco Albertarelli – eg La-Trel von Richard Morgan – ASS Linie 1 von Stefan Dorra – Goldsieber Medici von Reiner Knizia – Amigo