Essen – SPIEL 2018 – Ludonova

Ludonova ist ein relativ neuer Verlag aus Spanien. Erst in 2015 veröffentlichte man mit Watson & Holmes das erste Spiel.

Im Vorfeld der Spiel sorgte Ludonova insbesondere durch das wunderschöne Ceylon für Beachtung – so auch bei mir.


Ceylon

(Autor: Chris Zinsli, Suzanne Zinsli / Grafik: Laura Bevon / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 60 Minuten)

In dem Spiel geht es um Teeanbau im 19. Jahrhundert in Ceylon (heute Sri Lanka). Nach einer Krise der Kaffeeplantagen, wird Tee als Ersatz angebaut. Die Spieler schlüpfen in die Rolle der Unternehmer, welche die eigenen Plantagen wirtschaftlich betreiben müssen. Wir sind also Pioniere im Teeanbau.

Auf dem zentralen Spielbrett befinden sich die vier wesentlichen Teeanbaugebiete von Ceylon. Das Spiel selbst wird über Aktionskarten betrieben. Reihum spielen die Spieler eine von drei Karten aus und führen eine von zwei Aktion durch (die andere Aktion können die „passiven“ Spieler tätigen). Des Weiteren hat der aktive Spieler eine zusätzliche Aktionsmöglichkeit gegen Abgabe eines Technologietokens. Dann wird die Kartenhand wieder aufgefüllt.

Als Hauptaktionen stehen Pflanzen, Ernten, Handeln, Ratsmitglied verpflichten, Technologiefortschritte machen. Alternativ kann man sich bewegen oder zwei Rupien nehmen.

Punkte gibt es im Wesentlichen für Mehrheiten in den Plantagen sowie dem Erfüllen von Aufträgen.

Das Spiel ist bis die Anleitung sprachneutral. Diese gibt es aktuell nur auf Spanisch und Englisch.

Regeln (Englisch)

weitere Spiele

daneben wird es noch weitere Spiele geben, die ich aber an dieser Stelle nicht weiter vorstellen möchte:

  • Hollywood Golden Age (Reiner Knizia)
  • Cupcake Empire
  • Arkham Noir No. 2

Quelle: Ludonova

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.