Crowdfunding (100): 90 min – Kickstarter

Pünktlich zur WM 2018 in Russland gibt es auch in der Brettspielszene mehr zum Fußball. Beeple macht ein eigenes Tippspiel und Feuerland erste Erfahrungen mit Kickstarter. Unter dem blauen Feuerland Label bringt der innovative Verlag aus Eppstein mit 90 min ein Fußballspiel für 2 Personen an den Start. Im Mittelpunkt stehen neben dem Thema eine karten- und würfelbasierte Steuerung der einzelnen Spielfiguren, welche aus Holz sind.

Crowdfunding (99): Darwin’s Choice

Darwin’s Choice ist das Erstlingswerk der drei schweizer Autoren Marc Dür, Samuel Luterbacher, Elio Reinschmidt. Dazu kommen tolle Illustrationen von der französischen Grafikerin Rozenn Grosjean, welche die Tiere in einer sehr liebevollen Art gestaltet hat. Das Spiel erinnert auf den ersten Blick ein wenig an das Spiel Evolution von North Star Games / Schmidt Spiele, ist aber dennoch anders zu spielen. Die Kampagne ist inzwischen angelaufen und für die ersten 48 Stunden erfolgreich gestartet. Da ich das Spiel selbst ausprobieren konnte, ist dieses nicht nur eine Vorstellung des Spiels, sondern eher als ein Mix aus Pre- und Review zu sehen.

Crowdfunding News 15

Neben diversen Veranstaltungen und Neuheiten die jetzt gerade im Nachgang zu Nürnberg eintrudeln, gibt es auch im Bereich Crowdfunding einige Projekt, denen man vielleicht das ein oder andere Auge zu werfen sollte. Daher in alle Kürze folgende Projekte Arena: The Contest Chronicles of Crime Fields of Green Erweiterung: Grand Fair Monumental

Crowdfunding (96): Architects of the West Kingdom

Nach der Trilogie ist vor der Trilogie. Nach North Sea kommt West Kingdom. Nach dem Shem Phillips und Mihajlo „The Mico“ Dimitrievski im Rahmen der Nordsee-Saga sehr erfolgreich zusammengearbeitet haben, kommt nun das neueste Projekt des Duos als Kickstarterprojekt heraus. Nach den Wikingern ist jetzt das Mittelalter im MIttelpunkt des Geschehens. Genauer gesagt betätigen wir uns als Architekten: Architects of the West Kingdom. Begleitet wird die englischsprachige Ausgabe wieder vom Schwerkraft-Verlag, der für das deutschsprachige Exemplar zuständig ist. Start der Kampagne ist 12 Uhr MEZ.

Crowdfunding (97) – Dice Settlers

Einen Tag früher als der ursprüngliche Plan ging Dice Settlers von NSKN an den Start. Bei Dice Settlers setzt man auf bewährte Kräfte. Autor ist Daniel Turczi (bekannt durch Kitchen Rush und Anachrony) und Grafiker Mihajlo „The Mico“ Dimitrievski. Das Spiel selbst ist ein 4X Spiel kombiniert mit Würfeln. Dice Settlers ist bereits am ersten Tag nahezu finanziert.

Crowdfunding (): Robin Hood and the merry men

Nach Rise to the Nobility kommt von Final Frontiers das intensiv erwartete Kickstarterprojekt Robin Hood and the merry men an den Start. Dieser ist bislang recht verheißungsvoll gelaufen, denn das Projekt wurde binnen weniger Stunden bereits finanziert und strebt nun diverse Stretch Goals an. Die Grafik ist wieder von The Mico und sieht klasse aus.

Crowdfunding (94) – Spirits of the Forest

Kardinal & König bzw Richelieu. Da war doch mal etwas. Ja, genau. Beide Spiele vom gleichen Autor sind bereits 2001 bzw. 2003 erschienen. Jetzt gibt es die Spielmechanik in einer neuen Aufmachung und neuem Namen Spirits of the Forest Die nächsten Stunden gibt es bei Erwerb der Deluxe Version auch noch spezielle Steine als ad on dazu.

Crowdfunding (93): Kill the Unicorn

Im letzten Jahr noch als Brettspiel vorgestellt, hat sich Kill the Unicorn inzwischen deutlich gewandelt und ist nun ein Kartenspiel, welches heute auf Kickstarter online gegangen ist. Gründe aus dem Brett- ein Kartenspiel zu machen, gab es einige auf Basis der geäußerten Meinungen, so dass sich Morning im Rahmen der Entwicklung für eine Neuausrichtung des Projektes entschlossen hat. Das Kartenspiel soll nun verständlicher und kindgerechter sein.  

Crowdfunding (92): TSUKUYUMI – FULL MOON DOWN

King Racoon Games war bislang eher bekannt für seine Familienkartenspiele. Zumindest würde ich Schäferstündchen und Alle Mann an Deck eher so einstufen. Jetzt kommt ein Projekt an dem das Team schon seid längerer Zeit gearbeitet hat und was so gar nicht in die bisherige Welt hinein paßt. Und da das Projekt (TSUKUYUMI – FULL MOON DOWN) etwas opulenter ist, erfolgt die Finanzierung via Kickstarter. Der erste große Schritt bzgl. der Finanzierung ist schon erfolgt. Nun geht es zu höheren Ufern (sprich Stretch Goals).

Seite 1 von 1112345...10...Letzte »