Crowdfunding (53): Islebound

islebound boxRyan Laukat ist vielen Spielern ein Begriff. Nach 8 Minutes Empires, Artifacts, Inc. und Above and Below (um mal die erfolgreichsten zu nennen) bringt er mit Islebound ein weiteres Spiel bei Kickstarter heraus. Die Finanzierung war sehr schnell gesichert.

Dieses mal verschlägt es uns in die Piratenszenerie (scheint aktuell mal wieder ein sehr beliebtes Thema zu sein).

Zum Spiel

(Autoren: Ryan Laukat / Grafik: Ryan Laukat / Verlag: RedRaven Games / 2-4 Spieler / 13 Jahre / Dauer: 60-120 Minuten)

In Islebound übernehmen wir das Kommando über ein Schiff und deren Besatzung. Wir segeln zu Inseln, sammeln Ressourcen, rekrutieren die Crew und nehmen in der Hauptstadt Gebäuden in Betrieb. Jedes dieser Gebäude verfügt über eine einzigartige Fähigkeit. Unterschiedliche Kombinationen von Gebäuden können unsere Stärken als Händler, Baumeister, oder Eroberer deutlich verbessern. Neben Piraten können auch Seeungeheuer rekrutiert werden, um Städte zu erobern. Die Stadtaktion wird dann kostenlos freigeschaltet und kann von Mitspielern gegen einen Obolus genutzt werden.

Im Spiel Islebound soll es verschiedene Strategien zum Sieg geben: den rücksichtslose Eroberer, den sorgfältige Diplomat oder den kluge Kaufmann etc. Da wird für jeden was dabei sein.

Das Ziel ist die beeindruckenste Hauptstadt zu bauen und das größte Vermögen zu erwerben.

Wie schon in der Kampagne angedeutet wird auch noch an einer Erweiterung gearbeitet: Metropolis Expansion und wird das erste Stretch Goal darstellen.

Des weiteren kann es sein (wie in der Vergangenheit), dass das Spiel beim Schwerkraft-Verlag in deutscher Lokalisierung herauskommen wird.

Material

In der Brettspielbox enthalten sind:

Hier gibt es die Spielregeln in der Draft-Version (englisch)

Kosten

Das Spiel kostet 44 Dollar + 16 Dollar Transport (~ 55 Euro).

Die Lieferung soll im August 2016 erfolgen. Bis zum 24. November kann man sich noch beteiligen.

Stretch Goals

Weitere Informationen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>