Neu in 2015 (Essen): Verlag ABACUSSPIELE

abacusspieleEs gibt noch nicht viele Neuheiten aus dem Hause abacusspiele.

Aber die ersten Infos – insbesondere zu Cacao – sickern via Twitter etc. schon durch.

 

KOMMT ERST ZU NÜRNBERG 2016: Erweiterung zu Cacao

(Autor: Phil Walker-Harding / Grafik: Claus Stephan / 2-4 Spieler / ab 8 Jahren / Spieldauer ca. 45 Minuten)

Zu den Erweiterungen ist noch nicht so viel bekannt, soll aber in Kürze folgen. Es wird wohl 4 größere und kleinere neue Module geben.

Das Spiel wird in jedem Fall mit dem Produkt Schokolade versehen, welches – wie der Kakao – ebenfalls aus Holz sein wird. Zusätzlich kann der Spieler sein individuelles Tableau aufwerten (u.a. zusätzliche Kakaolagerplätze) und weitere Spielkarten (z.B. Marktplätze mit Verkauf der Schokolade) werden in das Spiel integriert werden. Natürlich muß aus dem Kakao auch irgendwie Schokolade werden.

Bildquelle: Twitteraccount abacusspiele / Spieltest

Inlay für das Spiel Cacao

Viele haben sich (zurecht) über das tolle und gleichzeitig problematische Inlay beschwert. Auf der einen Seite toll gestaltet, dummerweise mit einem Hohlraum ausgestattet, fliegt das Material in der Schachtel herum, sobald diese gedreht wird.

Nun gibt es eine Minierweiterung “Vulkane”, die gleichzeitig als Inlaystabilisierer genutzt werden kann. Damit wird dann nichts mehr in der Schachtel herumfliegen. Das ganze soll gerade einmal 1 Euro auf der SPIEL am Stand von abacus kosten.

Super IDEE!

Eingebetteter Bild-Link

Eingebetteter Bild-Link

Bildquelle: Twitteraccount abacusspiele

Weiteres zu Cacao

  • Wer mag, kann sich hier über die erste deutsche Cacao-Meisterschaft informieren.
  • Im Adventskalender von Frosted Games wird es auch eine Erweiterung geben!

Mexica

(Autor: Michael Kiesling, Wolfgang Kramer / Grafik: Walter Pepperle, Franz Vohwinkel / 2-4 Spieler / ab 10 Jahren / Spieldauer ca. 90 Minuten)

In einer Sonderauflage (von gerade mal 300 Stück) erscheint der Klassiker aus der „Masken-Trilogie“. Die erste Ausgabe von „Mexica“ wurde 2002 im Ravensburger Verlag veröffentlicht. MEXICA ist das dritte Spiel der Trilogie, das erste war TIKAL, das zweite JAVA.

Am Spielablauf wurde nichts verändert. Dafür das Material deutlich verbessert. Die Brücken sind aus Holz und die 72 Gebäude/Pyramiden sind aus einem Stein ähnlichen Material und wiegen fast 1 kg!

Viele bunte Bilder und die Anleitung gibt es auf der Seite von Wolfgang Kramer.

Tichu

(Autor: Urs Hostettler / Grafik:  Philippe Guérin, Chris Quilliams / 3-6 Spieler / ab 12 Jahren / Spieldauer ca. 90 Minuten)

Grafisch überarbeitete Version des Klassikers.

Bei diesem Partnerspiel, versuchen die Spieler, als erste ihre Karten loszuwerden. Das erfordert etwas Einfühlungsvermögen. Gelingt es beiden Spielern eines Teams ihre Karten loszuwerden, bevor es auch nur einem Spieler des anderen Teams gelingt, werden die Stiche nicht gezählt, sondern das Team erhält automatisch 200 Punkte. So stellt sich jede Runde erneut die Frage, ob ein Team lieber punkteträchtige Stiche sammeln sollte, oder ob es sich so stark fühlt, dass es einen Doppelsieg mit der deutlich höheren „Punktpauschale“ abstrebt. Üblicherweise wird so lange gespielt, bis ein Team 1000 Punkte erreicht hat.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>