Neu in 2015 (Essen): Verlag Repos Production

repos productionRepos Production wird seine Neuheiten wieder am Asmodee Stand präsentieren.

Mindestens drei neue Spiele oder Erweiterungen werden dabei sein.

Erste Bilder von 7Wonders: Duel sowie der Erweiterung zu Cash n Guns kursieren schon in den Netzen.

Hier die drei mir bekannten Spiele:

“Cash n Guns Erweiterung: “More Cash ‘n More Guns”

(Autor: Ludovic Maublanc / Grafik:  / Anzahl der Spieler: 4-8 / ab 10 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Zwischenzeitlich auch als “The Cop” in den Kanälen, kommt die Erweiterung unter More Cash ‘n More Guns nach Essen. Sie startet mit vier neuen Waffen und vielen neuen Karten (neue Beute und diverse Überraschungskarten, die dem Spiel noch mehr Würze und Chaos einbringen bringen sollen). Das Spiel ist nur mit dem Basisspiel spielbar.
Das Spiel wird auf der GenCon vorgestellt.

Hier ein Photo vom Prototyp Quelle ICV2:

Regeln

Doctor Panic

(Autor: Roberto Fraga / Grafik:  / Anzahl der Spieler: 2-9 / ab 7 Jahren / Dauer: 12 Minuten)
Der Autor des Kinderspiel des Jahres 2015 “Spinderella” macht sich an ein lustiges, kurzweiliges Partyspiel. Wir arbeiten in einem Operationssaal in einem Team und müssen unseren Patienten retten, bevor dieser das zeitliche segnet. Dabei schlüpft jeder Spieler in unterschiedliche Rollen und das Team muß gegen die Zeit antreten.

7 wonders duel7 Wonders – Das Duel

(Autor: Antoine Bauza, Bruno Cathala / Grafik:  / Anzahl der Spieler: 2 / ab 10 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Wenn Antoine Bauza und Bruno Cathala sich zusammen tun, sollte einfach etwas spannendes, tolles herauskommen.

Hier versuchen die beiden das Spielgefühl von 7 Wonders auf ein 2 Personenduell zu komprimieren (zu 75% soll das gleiche Spielgefühl wie beim “großen” 7 Wonders dabei sein, 25% geben was neues wieder).

Der Mechanismus der Karten: Ausbau, Geld von der Bank bei Abwurf oder Ausbau Weltwunder bleibt bestehen. Ressourcen können von der Bank oder über Ausbauten gewonnen werden. Mit dem Ausbau der Ressourcen werden diese für den Gegner teurer.

Das Spiel kann auf drei Arten gewonnen werden: entweder ich erreiche die Hauptstadt meines Konkurrenten (Ausbau Militär), ich schaffe 6 Wissenschaftskarten oder das Spiel endet (nicht vorzeitig) mit dem Auszählen der Punkte.

Hier Photos vom Twitter-Account von Antoine Bauza

Eingebetteter Bild-Link

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>