Neu in 2015 (Essen): Verlag Kosmos

kosmos

Auch wenn es noch lange hin ist, aber wenn Kosmos erste Details aus seinem Neuheitenprogramm veröffentlich, dann sollte man darüber reden.

Hier ist eine Auswahl von Essenneuheiten aus dem Haus Kosmos:


DLvA Chada ThornDie Legenden von Andor – Chada + Thorn

(Autor: Gerhard Hecht / Grafik: Michael Menzel / Anzahl der Spieler: 2 / ab 10 Jahren / Dauer: 40 Minuten)

Nicht von Michael Menzel selbst, gibt es eine 2 Personenauskoppelung zur erfolgreichen Serie “Die Legenden von Andor”, sondern vom Autor von Jäger und Späher: Gerhard Hecht.

Auf nach Andor! Chada, die Bogenschützin, und Thorn, der Krieger, brechen vom nördlichen Ende Silberlands zur Küste im Süden der Insel auf. Dort wollen ihnen die Zwerge zu einer Überfahrt nach Andor verhelfen. Auf ihrer Reise erleben sie spannende Abenteuer, die sie vor immer neue Herausforderungen stellen. Nur gemeinsam können sie die sichere Zuflucht erreichen. Doch ein unheimlicher Feind ist ihnen stets auf den Fersen. Dieses Spiel für zwei mutige Helden schreibt die Geschichte der Legenden von Andor fort. Die Spieler können sich hierzu eine von sieben Missionen auswählen. Zusätzlich zu den Missionen besteht die Möglichkeit, das Spiel variabel zu gestalten und immer wieder andere Laufstrecken und damit Herausforderungen zu schaffen.

MK BocMachi Koro – Großstadterweiterung

(Autor: Masao Suganuma / Grafik: ? / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 40 Minuten)

Wie schon länger angekündigt, gibt es im Herbst zum Spiel des Jahres nominierten Machi Koro eine Erweiterung.

Der Bau-Boom geht weiter! Unsere kleine Stadt wächst und wächst. Neue Großprojekte warten auf ihre Fertigstellung. Ein Rathaus muss her … und ein Flughafen … Mit einer Sushi-Bar wird den Mitspielern das Geld aus der Tasche gezogen und mit Hilfe des Finanzamtes wird bei den Reichen abkassiert. Wer ist nun der beste Städteplaner? Mit 3 neuen Großprojekten und 23 neuen Unternehmen. Durch die neuen Karten wird das beliebte Grundspiel auf charmante Weise erweitert. Es entstehen immer wieder neue Spielsituationen und Möglichkeiten. Kein Spiel gleicht dem anderen. Nur in Verbindung mit dem Grundspiel spielbar.

Rumms BoxRumms: Voll auf die Krone

(Autor: Gary Sibthorpe / Grafik: ? / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 7 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

In den USA sehr erfolgreich, jetzt auch in den deutschen Spielregalen.

Drachen- gegen Löwenritter: Zwei Teams stehen sich in diesem spannenden Ritterduell gegenüber. Raubritter und Spione sind starke Angreifer. Trolle, Drachen und Löwen beschützen die eigene Burg. Die Spieler schnippen abwechselnd ihre Würfel mit dem Ziel möglichst viele Würfel des gegnerischen Teams abzuräumen. Wer zuerst den gegnerischen König von der Spielmatte schnippt, gewinnt das turbulente Actionspiel. Der ultimative Schnipp-Kick ums Königreich.

Hier zum Spielbericht

Bild 014

Star Wars Rebels™- Angriff der Rebellen

(Autor: Sandra Dochtermann, Ralph Querfurth / Grafik: ? / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 7 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

In diesem alles entscheidenden Kampf gegen das Imperium liegt die Zukunft der Republik in den Händen der Spieler. In den Cockpits ihrer Ghost-Raumschiffe stürzen sie sich in unzählige Weltraumkämpfe. Sie müssen sich gegen TIE Fighter, Sternzerstörer und sogar gegen Darth Vader behaupten. Während ihrer Mission treffen die Spieler auf viele Verbündete wie Ezra Bridger, Kanan Jarus oder Hera Syndulla, die sie bei ihrem Kampf unterstützen.

Ein spannendes Würfelspiel, bei dem nicht nur Würfelglück, sondern auch Taktik gefragt ist.

Neben diesem Spiel wird es auch noch ein Star Wars Ubongo.

Steam Time

(Autor: Rüdiger Dorn / Grafik: ? / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 12 Jahren / Dauer: 90 Minuten)

Wir schreiben das Jahr 1899. An Orten wie Stonehenge oder den ägyptischen Pyramiden werden seltsame Phänomene beobachtet. Die Zeit spielt verrückt. Kristalle mit neuen Eigenschaften werden entdeckt und mit diesen lassen sich fantastische Apparaturen schaffen. Nun entbrennt ein Wettlauf um verloren geglaubtes Wissen, vergangene Kulturen und verborgene Schätze. Die Spieler reisen mit riesigen Zeppelinen von Ort zu Ort und durch die Zeit. Nur wer dabei seine Kristalle klug einsetzt, ist der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus.

Top & Flop

(Autor: Dominic Crapuchettes / Grafik: ? / Anzahl der Spieler: ab 4 / ab 10 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

In welchem Jahr wurde das römische Kolosseum eröffnet? Wie viele Wörter spricht der Mensch durchschnittlich am Tag? Wie groß ist Godzilla im japanischen Original? Keine Ahnung? Keine Bange, gewinnen kann man trotzdem!

Jeder schreibt seinen Tipp auf seine abwischbare Tafel. Anschließend darf auf den besten Tipp gewettet werden bevor die Antwort verlesen wird. Runde für Runde werden so Punkte gesammelt, die die Spieler im Finale aufs Spiel setzen können. Und mit etwas Glück verdoppelt sich der Einsatz. Aber Vorsicht: Liegt man im Finale daneben, sind die schönen Punkte futsch.tumult royal box

Tumult Royal

(Autor: Klaus Teuber, Benjamin Teuber / Grafik: ? / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 40 Minuten)

Klaus Teuber und sein Sohn Benjamin haben ein schnelles Reaktionsspiel entwickelt.

Die Aufregung ist groß im ganzen Land. Der König lässt ein Denkmal nach dem anderen errichten und gleichzeitig hungert das Volk. Doch das machen die Bauern nicht länger mit. “Tumult” rufen sie und proben den Aufstand. In diesem turbulenten Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Adeligen und versuchen möglichst viele Denkmäler zu bauen. Das kostet Brot, Marmor und Werkzeug, das sie dem Volk rauben. Dazu haben die Spieler in jeder Runde nur wenige Sekunden Zeit, um gleichzeitig Plättchen aufzudecken und jeweils zu entscheiden, sie zurückzulegen oder zu behalten. Doch aufgepasst: Bleibt für das Volk zu wenig übrig, führt dies zu einem Tumult und die gierigsten Adeligen werden bestraft!

tumult mat

(Texte und Bildmaterial stammen i.W. von der Homepage)

Quelle: Homepage Kosmos Verlag

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 8.1/10 (7 votes cast)
Neu in 2015 (Essen): Verlag Kosmos, 8.1 out of 10 based on 7 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>