Noch Mal!

b-familienochmal boxKreuzen an der richtigen Stelle

Das man mit einfachen und leicht taktischen angehauchten Spielmechanismen die Seele des Spielers erreichen kann, haben in der Vergangenheit diverse gute Würfelspiele gezeigt (u.a. Qwixx, Qwinto).

Nun treten die Brands, welche in 2016 einen wirklich guten Jahrgang mit all ihren vier neuen Spielen (EXIT, Touria, Word Slam und Noch Mal!) hingelegt haben, um mit diesem einfachen Mechanismus die Spielerschar auf ihre Seite zu ziehen.

Als ich das erste Video von der Berlin Con gesehen habe, bei dem Thorsten Gimmler (Produktmanager bei Schmidt Spiele) Noch Mal! mit der Name ist Programm vorgestellt hat, dachte ich noch an einen Werbegag. Aber das Spiel hat wirklich etwas Besonderes.

UPDATE: es gibt inzwischen Ersatzblöcke für Noch Mal! zu erwerben (LINK)


Das Spiel

Die Spieler haben neben einem Spielblatt und Stift 3 Farb- (5 Farben und ein schwarzes Jokerkreuz) sowie 3 Zahlenwürfel (1-5 und ein schwarzes Jokerfragezeichen) zur Verfügung. Diese wirft der aktive Spieler und sucht sich einen Farb- und einen Zahlenwürfel heraus. Die anderen Spieler können sich aus den verbleibenden Würfeln ihre Kombination entsprechend wählen.

Dann kreuzen alle auf dem Block (für alle gelten die gleichen Voraussetzungen) die Kombination an und müssen berücksichtigen:

  • der ausgewählte Bereich senkrecht oder waagerecht an einen bereits angekreuzten Bereich grenzt (beim Start die weiß umrandete Mittelspalte).
  • das die Anzahl der Kreuze komplett ausgenutzt werden muss (d.h. es darf nichts verfallen). Selbstverständlich darf man auch keine Kreuze hinzufügen.
  • man darf ausschließlich in dem ausgewählten Farbarial kreuzen (d.h es darf ein Wurf nicht aufgeteilt werden)

Wer es schafft, als erster eine komplette Spalte zu kreuzen, sagt dieses den anderen Mitspielern und erhält die Punkte der oberen Leiste. Alle anderen haben danach noch die Chance auf die Punkte der unteren Leiste für diese Spalte.

Wird ein Joker genutzt kann ich mir entsprechend Kreuz (Farbe) oder Fragezeichen (eine Zahl 1-5) aussuchen und nutzen. Für jeden Joker ist eines der 8 Ausrufezeichen abzustreichen. Ist dieses komplett passiert, kann ich keinen Joker mehr einsetzen.

Gelingt es einem Spieler alle Kästchen einer Farbe anzukreuzen gibt er ebenfalls Bescheid. Analog der Spalten können die anderen Spieler noch die zweite Spalte nutzen. Wird die zweite Farbe angekreuzt, so endet das Spiel und es kommt zur Wertung.

Hier werden die Werte aus den Belohnungen der Spalten und Farben sowie des nichtbenutzen der Joker kombiniert mit den Minuspunkten für das Nichtankreuzen der Sterne.

Autor: Inka und Markus Brand • Grafiker: Leon Schiffer • Verlag: Schmidt Spiele • Jahr: 2016

spieler2-6 Spieler • alterab 8 Jahren • zeitca. 20 Minuten

b-matMaterial

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: Block, 6 Stifte, 3 schwarze (Zahlen) und 3 weiße Würfel (Farbe).

IMG_6120

b-einstiegEinstieg

Die Anleitung schreckt den Familienspieler vielleicht zunächst einmal ab, aber so wild wie es aussieht ist es nicht. Das Spiel ist einfach zu verstehen und erst recht einfach zu spielen.

b-gefuehlSpielgefühl

Die ersten Gehversuche wirken bei Noch Mal! etwas sperrig, da man ein wenig eingeengt unterwegs ist. Aber dann gewöhnt man sich an den Rhythmus des Spiels und ist schnell drin und so wie sich das Spiel über den Block öffnet, tut man es als Spieler auch und erkennt die verschiedenen taktischen Möglichkeiten, sei es auf Farben, Spalten und auch Vermeidung von Sternen zu gehen (da diese ordentlich Minuspunkte bringen kann).

Hat man zunächst noch das Gefühl, dass einem die anderen etwas nachmachen können, ist dieses aufgrund der unterschiedlichen Würfelnutzung bereits nach einer komplett gespielten Runde hinfällig. Nicht selten ist man überrascht, wenn es aus der Mitspielerrunde tönt: “Spalte F fertig”, “K auch” und man sich nicht selten fragt, wie ist dass so schnell passiert. Doch dann stellen sich auch eigene Erfolge ein und man kann selbst rufen “Spalte X fertig”.

Nach dem man in den ersten Runden noch ordentlich kreuzen konnte, schließen sich dann aber auch bald die Lücken und es wird schwerer entsprechende Kreuze zu setzen. Da ist es ratsam sich nicht zu viele Einser übrig zu lassen. Auch mit den Jokern sollte man relativ sparsam umgehen, um im letzten Drittel noch zu profitieren. Sonst muss man leider auch mal passen.

Das Spiel funktioniert übrigens gleichermaßen in allen Teilnehmeranzahlen, da man bei jedem Wurf eine Wahl hat. Auch als Solospiel konnte mir das Spiel gefallen, denn es nicht gerade einfache auf der Skala nach oben zu klettern. Sowohl bei Gelegenheits- wie auch Kennerspielern kam das Spiel gut an.

Wie so oft bestimmt das Würfelglück auch dieses Spiel mit. Jedoch ist mittels der Jokerfunktion für Abhilfe geschaffen und man kann im begrenzten Rahmen die Würfel für sich zu Recht biegen.

Was die ganze Zeit des Spiels über sehr gut funktioniert ist der Spannungsbogen in Richtung des Erreichens der Spalten und Farbenbelohnungen.

IMG_6119

b-spassLangzeitspaß

Dem Langzeitspaß steht nichts entgegen. Und ich glaube das man Noch Mal! fest in sein Spielprogramm aufnehmen wird. Neulinge sind schnell in das Spiel integriert und somit gibt es am Ende nur eine kleine Einstiegshürde, die schnell vergessen ist.

Hat richtig viel Spaß gemacht und Thorsten Gimmler ist seinem Versprechen gerecht geblieben.

[wp-review]


Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Schmidt Spiele)


b-wuerfel

b-strategieb-40

b-glueckb-40

b-interaktionb-80

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 7.4/10 (18 votes cast)
Noch Mal!, 7.4 out of 10 based on 18 ratings

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    schöner Artikel zu einem wirklich gelungenen Würfelspiel.

    Ich würde den Glückfaktor jedoch höher einschätzen: Würfelglück + Glück, dass der aktive Spieler eine sinnvolle Kombination liegenlässt + noch mehr Glück, wenn die Joker verbraucht sind und damit Würfe einfach verpuffen.
    Ist man selbst an der Reihe, wird der Glücksfaktor natürlich etwas abgemildert.

    In jedem Fall ist “Noch Mal!” absolut empfehlenswert.

    Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Ich habe das Spiel “nochmal” wirklich ein tolles Spiel. Aber wie kommt man an den Block, nachdem er verspielt ist?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Aktuell gibt es noch keine Blöcke. Am besten ein paar laminieren.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Hallo,
    finde es ist ein geniales und leicht verständliches Würfelspiel. Meine Frage ist ob es den Spielblock auch zum nachkaufen gibt.
    LG ANgela

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Antworten auf CPOST Antwort abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>