Deutscher Spielepreis 2007

  1. Die Säulen der Erde (Michael Rieneck und Stefan Stadler, Kosmos)
  2. Notre Dame (Stefan Feld, alea/Ravensburger)
  3. Wikinger von Michael Kiesling  (Hans im Glück)
  4. Yspahan von Sébastien Pauchon (Ystari)
  5. Zooloretto von Michael Schacht (Abacus)
  6. Die Baumeister von Arkadia von Rüdiger Dorn (Ravensburger)
  7. Imperial von Walther Gerdts (eggertspiele)
  8. Maestro Leonardo von F. Brasini, V. Gigli, S. Luperto, A. Tinto (dV games)
  9. Jenseits von Theben von Peter Prinz (Queen Games)
  10. Colosseum von Markus Lübke und Wolfgang Kramer (Days of Wonder)

Deutscher Kinderspielpreis 2007: Burg Appenzell von Bernhard Weber und Jens-Peter Schliemann (Zoch)

Träger der Goldenen Feder 2007: Burg Appenzell von Bernhard Weber und Jens-Peter Schliemann (Zoch)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentare sind geschlossen.