Brettspielbox-News 14/2015: Neuheiten Essen, Autorenwettbewerb, Legenden von Andor – Bonuslegende

BS-News Die BRETTSPIELBOX News 14/2015 mit folgenden News aus der Brettspielszene:

  • Neuheiten Essen 2015
  • Ratinger Spieletage
  • Spielautorenwettbewerb Hamburg
  • Bonuslegende von Andor freigeschaltet
  • Crowdfunding Update 4 Projekte.

An dieser Stelle möchte ich Euch allen ein paar schöne Ostertage wünschen!

Essen Neuheiten

Und weiter geht es mit einigen angekündigten Spielen für Essen 2015

  • Colt Express Erweiterung: Wer schon mal erste Skizzen sehen will, sollte sich zu trictrac begeben.Postkutsche, Pferde, Whisky, ein Bankier, ein Hund, ShotGun und eine geheimnisvolle Dame sind die Protatgonisten in der Erweiterung.
  • Friedemann Friese bringt mit 504 nicht ein, sondern gleich 504 Spiele in einem herausbringen:
    Auf BGG erklärt er das Spielkonzept, was ich in Kurzform zusammengestellt habe: Es gibt 9 verschiedene Spieltypen (Kriegsspiel, Transport, Produktion von verschiedenen Gütern auf verschiedenen Feldern, Netzwerk, Erforschen, Rennspiel, Mehrheitenspiel, Auktionen, Aktienhandel).
    Aus diesen wählt man ein Spieltyp als Grundmechanismus, der zweite Mechanismus bestimmt die Art und Weise wie Geld erworben wird und der letzte und dritte gibt dem Spiel eine inhaltliche Vorgabe (Thema)
    ==> 9x8x7 = 504 verschiedene Spiele. Da bin ich doch mal echt gespannt!
  • Arve D. Fühler wird zwei neue Spiele herausbringen (eventuell noch zu Essen). Dieses mit Huch & Friends zusammen: TA·KE und Vikings sind Arbeitstitel. Auf ersteres kann man auf der übersichtlichen Homepage schon mal einen ersten Blick werfen.

Darüberhinaus habe ich über die 2. Erweiterung von Istanbul diese Woche berichtet, die aber erst zu Nürnberg 2016 erscheinen wird.

Spielautorenwettbewerb Hamburg: Klein, aber oho!

Das Spielwerk Hamburg veranstaltet in Kooperation mit dem hessischen Spieleverlag Pegasus Spiele den diesjährigen Spieleautoren-Wettbewerb. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Klein, aber oho!“, denn es werden die innovativsten Mikrospiele gesucht.
Bis zum 1. Oktober 2015 haben alle interessierten Spieleerfinder und kreativen Köpfe die Chance ihr Mikrospiel einzureichen – ein Spiel, das mit möglichst wenig Material ein großes Spielerlebnis schafft.
Im Januar 2016 wird bei einer Preisverleihung in Hamburg das Siegerspiel gekürt. Der Gewinner des Wettbewerbs wird nicht nur mit einem Spielepakete von Pegasus belohnt, sondern hat auch die Chance, dass sein eingereichtes Spiel publiziert wird.

Quelle: Homepage / Infoblatt.

Ratinger Spieletage

Knapp 2.000 Spielfreunde kamen nach Ratingen, um Neuheiten aus Essen 2014 und Nürnberg 2015 auszuprobieren. Dazu kam es schon einige Prototypen (u.a. Haithabu, das Orakel von Delphi…) die auf den nächsten beiden Messen erscheinen werden. Tolle Veranstaltung. Für nächstes Jahr 19. und 20. März 2016 vormerken.

Neue Bonus Legende: “Die Jagd” freigeschaltet

Im Forenspiel ist die dritte und letzte Etappe des Forenspiels von die Legenden von Andor erreicht. Mit Finden der Kiste in der Spielwiese/Berlin wurde für alle Andorfans eine Sololegende freigeschaltet, die hier herunterladbar ist. Damit ist nun aber doch noch nicht alles zu Ende, denn es besteht ein neuer Auftrag und wird in der Taverne heiß diskutiert.

CrowdnewsCrowdfunding

Rückblick

Wie immer einen kleinen Rückblick auf die Crowdfundingprojekte der letzten Wochen: Wo stehen die Projekte, welche neuen Stretch Goals sind freigeschaltet etc.

Lignum

Das Projekt ist mit 18.000 Euro finanziert worden und konnte 384 backer begeistern. Auf der Spieleschmiede wurden alle 6 Stretch Goals erreicht.

Mistfall

Ebenfalls zu Ende gegangen ist das Kickstarterprojekt von NSKN. Bei 134.000 Dollar ist die Uhr stehen geblieben. Für Mistfall 31 Stretch Goals erreicht. Da kommt nun einiges in die Schachtel.

Raiders of the North Sea

Bereits 36.000 Nzl Dollar wurden beim zweiten Teil der Trilogie “XXX of the North Sea” erreicht. Inzwischen gibt es auch deutsche Regeln zum Spiel. Etwas enttäuscht bin ich bei der Kickstarterkampagne über die Stretch Goals, die doch etwas mickrig ausfallen.

Tesla vs. Edison

Tesla und Edison wurde mit 202.000 Dollar finanziert. Das Kickstarterprojekt kann für die deutschen Fans in einer Lokalisierung noch in der Spieleschmiede erworben werden. 49 Euro sind zwar knackig. Das Spiel macht jedoch einen guten Eindruck. Und noch sind 23 Tage Zeit sich zu entscheiden und dabei zu sein. Selbstverständlich bekommen die Schmiede auch alle 8 erreichten Stretch Goals.

 

BRETTSPIELBOXNEWS 2015:

Brettspielboxnews 01/2015Brettspielboxnews 02/2015Brettspielboxnews 03/2015Brettspielboxnews 04/2015Brettspielboxnews 05/2015Brettspielboxnews 06/2015Brettspielboxnews 07/2015Brettspielboxnews 08/2015Brettspielboxnews 09-I/2015Brettspielboxnews 09-II/2015Brettspielboxnews 10/2015Brettspielboxnews 11/2015Brettspielboxnews 12/2015Brettspielboxnews 13/2015

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>