Neu in 2014 (Essen): Messebericht SPIEL 17.10.

17.10. – Der dritte Tag:

Was geschah

Irgendwie war es heute voller als Donnerstag. In den Gängen durch die man Donnerstag noch bequem gehen konnte, ging es nur im Schritttempo.Überall wurden die Portmonee gezückt und gekauft, gekauft, gekauft!

Am heutigen zweiten Tag der offiziellen Messe habe ich mir Asmodee, dlp und Amigo näher angeschaut. Darüber hinaus war ich bei NRW Spielt (Stand 2 A-102)! Für aller NRWler eine lohnenswerte Initiative mit vielen Spielclubs und -events aus NRW.

Und ich bin nun ein kleiner Teil der 26. Bretterwisserfolge bei der Aufzeichnung auf der Messe

Was ich gespielt bzw. ich mir habe erklären lassen:

(hier meine Ersteindrücke unter dem Aspekt des jeweiligen Genres:
Wertung: punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau super / punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau klasse / punkt-blaupunkt-blaupunkt-blau weiter beobachten, zweites mal Spielen / punkt-blaupunkt-blau geht so / punkt-blau geht nicht)

  • Asmodee
    • Colt Express punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau Zugraub mittels eines interessanten Kartenmechanismus. Und natürlich eine tolle Lokomotive!!!
    • Blueprints punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau (für aktuell 19 Euro – sollte man mitnehmen): Mittels Würfeln werden abstrakte Gebilde gebaut. Sehr kurzweilig
    • Black Fleet punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau attraktives leichtlaufendes Familienspiel mit viel Aktion und tollen Schiffen. Wer mehr wissen will, dem empfehle ich die Videorezension von Hunter und Cron
    • Loony Quest punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau spassige Arkadeumsetzung. Mit Stiften muss aus dem Gedächtnis ein Hindernisparcours nachgezeichnet werden. Dabei sollte man möglichst nicht auf Bomben treffen. Die Folie wird nach dem Zeichnen wieder auf das Ausgangsbild gelegt und überprüft.
  • Amigo
    • Cuib punkt-blaupunkt-blaupunkt-blau (muss ich aber noch einmal spielen –> Tendenz nach oben) (ist leider noch nicht im Handel). Mit Würfeln müssen wir Karten (mit Siegpunkten) verdienen. Durch unser (weißen) Würfeln können/müssen wir weitere Aktionen ans Laufen bringen, um bessere (andersfarbige) Würfel zu erreichen, welche wir wiederum nutzen können, um die teuren Karten zu ersteigern
    • Speed Cups2 punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau: wie Speed Cups-Basisspiel; allerdings sind die Karten noch herausfordernder. Zudem lässt sich das Spiel nun zu einem 6er Spiel umfunktionieren.
    • Schraube Locker punkt-blaupunkt-blaupunkt-blau: Es müssen Würfelketten gebildet werden, um Karten mit dem höchsten Wert zu bekommen. Dabei kann man über Kartentausch dem Mitspieler gute Karten wieder abnehmen oder diesem Minuspunkte schenken.
  • dlp:Orleans punkt-blaupunkt-blaupunkt-blaupunkt-blau (und auch noch mehr, bislang nur angespielt): Bag Building ist das Zauberwort, denn wir müssen im mittelalterlichen Frankreich rund um Orleans unsere Bürger entsprechend auf einem Tableau zum Einsatz bringen, um weitere Aktionen auszulösen

Eingebetteter Bild-Link

Top Spiele (Fairplayliste 18:00)

  1. Orleans
  2. The Manhatten Projekt
  3. Deus
  4. AquaSphere
  5. Beasty Bar
  6. Die Staufer
  7. Five Tribes
  8. ZhanQuo
  9. Patchwork
  10. Mahé
  11. El Gaucho
  12. Abyss
  13. Murano

Die Liste ist aber zum jetztigen Zeitpunkt noch sehr volatil

Quelle: Fairplay

Wer übrigens kein Abonent der Zeitschrift ist, sollte über eine kleine Spende nachdenken.

Und sonst?

  • Es wird auch immer wieder gefragt, ob man die Messe zwischendurch verlassen kann (z.B. um Spiele ins Auto zu bringen): Kann man. Aber am Ausgang sich ein Bändchen geben lassen.
  • Bei PD-Games kann man mit Mac Gerdts über die Schulter schauen oder mit Glück seinen neuen Prototypen Steam Ship Company spielen (wieder mit dem Rondel)
  • Es scheint so, dass die Abluxxenkarten nicht mehr erhältlich sind, evtl. morgen noch mal bei Ravensburger fragen. Sehr hohe Nachfrage
  • Bei dem ein oder anderen Anbieter neigen sich die zur Verfügung stehenden Spiele deutlich:
  • Das TricTrac-Treffen war heute ganz gut besucht. Guido stellte sich seiner Leserschar bei selbstgebackenen Plätzchen.
  • Bei Funforge wird ein neues Kickstarterprojekt vorgestellt, was im Dezember starten soll: ZNA. Sehr üppig ausgestattet, wird es im Zombicide-Modus darum gehen, sich gegen Monster in einer Stadt zu behaupten. Netter Gimik (aber nicht unbedingt spielnotwendig) ist eine App-Unterstützung. Aber mit dieser kann man 3D nach Monstern forschen. Sieht klasse aus!

    ZNA

    Prototyp von ZNA / FunForge

Meine Ausbeute (u.a.)

  • Orleans
  • Abyss
  • Colt Express
  • Blueprints
  • diverse Kosmosgoodies
  • Die Schlösser von König Ludwig
  • Gaia (ist aber leider auch schon ausverkauft)

Hunter und Cron

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Neu in 2014 (Essen): Messebericht SPIEL 17.10., 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>