Neu in 2014 (Essen): Amigo

amigo logo Auch der Amigo-Verlag wird in Essen wieder diverse Karten- und Würfelspiele neu auf den Markt bringen, u.a. auch ein neues Stichspiel auf Basis des Klassikers Wizzard.


Absacker

(Autor: Leo Colovini , Dario De Toffoli / Grafik: Marek Blaha / 2-5 Spieler / ab 7 Jahren / Spieldauer ca. 15 Minuten)
Der Name ist bei diesem Kartenspiel Programm. In 15 Minuten gespielt kann es diverse Spielrunden abschließen.
Die Spieler kompletieren reihum Kartenreihen (nummeriert von 3-7) in der Auslage aus ihren Handkarten (1-3 Karten je Zug möglich). Liegen an dem vierer Stapel vier Karten, so darf sie der letzte Spieler als Pluspunkte in seine Auslage geben. Handkarten werden aufgefüllt und der nächste ist dran.
Ziel ist es so viel Punkte wie möglich zu bekommen und gleichzeitig den nachfolgenden Spielern so wenig Anlage- und damit Punktemöglichkeiten wie möglich zu hinterlassen.
Deutsche Spielregeln

ciubCiúb

(Autor: Thomas Lehmann / Grafik: Dennis Lohausen / 2-4 Spieler / ab 10 Jahren / Spieldauer ca. 45 Minuten)
Bei diesem gemischten Karten- und Würfelspiel (es gibt insgesamt 62 Würfel) müssen Zauberkarten erwürfelt werden. Dabei geht es um den geschickten Einsatz von eigenen sowie Würfeln aus der Auslage. Karten können strategisch blockiert werden.
Das Spiel ist sowohl in einer langen wie kurzen Variante spielbar und wird für unter 20 Euro ab Oktober erhältlich sein.

Deutsche Spielregeln

Speed Cups 2

(Autor: Haim Shafir / Grafik: Yaniv Shimoni, Barbara Spelger / 2 Spieler / ab 6 Jahren / Spieldauer ca. 10 Minuten)
Letztes Jahr auf der Spiel wurde Speed Cups sehr gerne gespielt. Zeit dafür nun eine Fortsetzung des Spiels anzubieten. Das Spiel funktioniert entweder allein oder mit dem Basisspiel auch mit bis zu 6 Spielern. Insgesamt 19 Bildkarten stehen zur Verfügung, die um die Wette bespielt werden müssen. Regeln

Witches

(Autor: Ken Fisher, Joe Andrews / Grafik: Franz Vohwinkel / 3-6 Spieler / ab 10 Jahren / Spieldauer ca. 45 Minuten)

In dem Stichspiel von Wizard-Erfinder Fisher geht es darum negative Feuerpunkte zu vermeiden. Denn erreicht jemand 70 nach einigen Runden ist das Spiel zu ende. Nach dem zu Beginn alle Karten verteilt sind, kann man sich jedoch 2-4 Karten (je nach Anzahl der Spieler) aussuchen und an seinen Nachbarn weiterreichen. Dann geht es los und man muss möglichst viele Stiche vermeiden. Bestimmte Zauberer (vergleichbar mit dem Narr in Wizard) und Hexen helfen Punkte zu vermeiden. Andere Hexen verschlimmern jedoch den Effekt der Feuerkarten.
Das Orginal kam 2013 unter dem Namen “HeartSwitch” auf den Markt.

Deutsche Spielregeln

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>