Crowdfunding (23) – Spieleschmiede: Scheffeln

scheffelnUnd die Spieleschmiede schmiedet kräftig weiter: Mit Scheffeln aus dem dlp-Verlag (bekannt geworden durch Sibiria und Citrus) ist das nächste Projekt angelaufen.

Mit 4.000 Euro ist das Spiel finanziert.

Zum Spiel

(Autoren: Reiner Stockhausen / Grafik: Christian Opperer / 2-4 (7) Spieler / 10 Jahre / Dauer: 30-45 Minuten)

In diesem Familienspiel werden die Teilnehmer in die zwanziger Jahre zurückversetzt. Ziel ist es – so auch der Name des Spiels – Geld zu Scheffeln. Dabei werden sogenannte Repräsentanten bzw. deren Autos bewegt durch die Strassen (die mit 4 Geldplättchen bestückt sind) bewegt. Dieses darf man jedoch nicht nur mit dem eigenen machen, sondern auch mit denen seiner Mitspieler. Wie bei Camel up dürfen auch Autos übereinander stehen (jedoch max. 2). In Phase zwei des Spiels findet dann das Geld einkassieren (scheffeln) statt. Hier dürfen sich die Spieler die allein oder bei einem Duo oben stehen, Geld nehmen).
Sieger ist der mit dem meisten Geld, nachdem eine Strasse komplett von den 4 Geldplättchen befreit wurde.

In der Tempovariante können bis zu 7 Spieler am Spiel teilnehmen.

Vom Gefühl erscheint mir das Spiel aus einer Mischung von Las Vegas und Camel up zu bestehen; jedoch ohne Würfeln.

Mit diesem Spiel möchte der dlp-Verlag neben seinen bisher anspruchsvolleren Spielen ein weiteres Segment erschließen: Familienspielunterhaltung.

scheffeln - spielmaterialMaterial

In der Brettspielbox enthalten sind 7 Geschäftsfelder, 7 Limousinen, 21 Bewegungskarten, 7 Personenkarten, 28 Geldplättchen, 1 Startspielerplättchen

 

Regeln zum Spiel sind in der Draft-Version verfügbar.

Kosten

Das Spiel kostet 29 Euro und enthält den Mafia-Goddie (Spieleschmiede – Exklusivität). Legt man 6 Euro drauf, so bekommt man die Erweiterung “Run” mit 6 zusätzlichen taktischen Karten.

Die Lieferung soll im November stattfinden.

Stretch Goals

  • 6.000 € – Material für den 8ten Spieler.

Links

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>