Crowdfunding (93): Kill the Unicorn

kill the unicorn boxIm letzten Jahr noch als Brettspiel vorgestellt, hat sich Kill the Unicorn inzwischen deutlich gewandelt und ist nun ein Kartenspiel, welches heute auf Kickstarter online gegangen ist.

Gründe aus dem Brett- ein Kartenspiel zu machen, gab es einige auf Basis der geäußerten Meinungen, so dass sich Morning im Rahmen der Entwicklung für eine Neuausrichtung des Projektes entschlossen hat.

Das Kartenspiel soll nun verständlicher und kindgerechter sein.

 

Zum Spiel

(Autoren: Cyril Besnard, Loïc Chorvot, Alain Fondrille / Grafik: Levi Prewitt / 3-6 Spieler / 10 Jahre / Dauer: 25-45 Minuten)

Im Auftrag der Königin wollen wir Einhörner fangen. Jeder Spieler wählt sich einen Charakter und bekommt die entsprechenden Jagd- und Schemekarten (mir fehlt die Übersetzung für Scheme cards). Letztere werden gemischt. Dann werden vier Einhörner in der Tischmitte ausgelegt. .

Das Spiel läuft über 4 Runden und 4 Phasen (bzw. Phase 2 und 3 dann je viermal – je ausliegendem Einhorn):

  1. Fallen stellen:  Der Startspieler nimmt sich 2 “Scheme”karten aus seinem Deck und legt diese jeweils unter ein Einhorn seiner Wahl.
  2. Um ein Einhorn zu fangen, müssen wir die Jagd gewinnen. Der Erste Spieler gibt eine Anzahl an Jagdkarten für das erste Einhorn bekannt und legt diese verdeckt vor sich ab. Die anderen Jäger ziehen mit (gleiche Anzahl an Karten) oder passen bei dem Einhorn.
  3. Jagdkarten werden nun umgedreht und der Jäger mit den meisten Jagdpunkten fängt das Einhorn ein. Entsteht ein Gleichstand zwischen zwei oder mehreren Jägern, gewinnt der nächste in der Reihe. Der Spieler, welches das Einhorn gefangen hat, deckt die “Scheme”karten auf. Bei mehreren entscheidet er sich für eine. Diese können sowohl Boni oder Mali darstellen.  Dann geht es zum nächsten Einhorn (Schritt 2).
  4. Sobald alle Einhörner gefangen (oder erfolgreich entkommen) sind, können die verbliebenen Jagdkarten als Geld eingesetzt werden, um Gegenstände auf dem Schwarzmarkt zu kaufen oder Einhörner tauschen.

Im Spiel geht es um das Sammeln von Einhörnern. Entsprechend gibt es für 2, 3, 4 oder 5 Einhörner 2, 5, 8, 12 Punkte. Schafft man einen Regenbogen (je ein Einhorn je Farbe) gibt es 8 und einen doppelten Regenbogen führt zum direkten Sieg. Zusätzlich hat jedes Einhorn auch noch einen individuellen Wert, den man auf die Gesamtpunktzahl addiert.

Material

In der Brettspielbox enthalten sind:

kill the unicorn

 

Regeln zum Spiel (in Englisch) sowie ein PnP gibt es als Draft. Es wird auch noch eine deutsche Anleitung im Laufe der Kampagne geben. Einige Karten sind jedoch mit englischer Sprache versehen. Aber es ist weitestgehend sprachneutral.

Kosten

Das Spiel kostet 20 Dollar (~17 Euro) plus 6 Dollar Shipping. Jedoch gibt es aktuell eine Zusammenarbeit mit einigen Spielcafes, von denen man die Ware auch kostenfrei abholen kann.

Wer die Erweiterung und Variante haben möchte, die auch im Dunkeln leuchtet, muss 32 Dollar bezahlen.

Stretch Goals

Es wird fünf Stretch Goals geben, die sich nach Erreichen von diversen Social Media Goals richten.

Links

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>