Brettspielbox News 47/17

BS-News

Die BRETTSPIELBOX News 47/2017 mit folgenden News aus der Brettspielszene:
  • Neuheiten
  • BGG CON 2017
  • Pimp your game: der Martin schon wieder
  • Geek of the Week
  • Andor Newsletter
  • Neu in der Brettspielbox
  • Crowdfunding: Update

punktNeuheiten

Hier einige Neuheiten des kommenden Jahr

  • Von Bruno Cathala und Charles Chevallier erscheint Micropolis bei Matagot. Dabei stehen Ameisen im Mittelpunkt des Spiels.
    micropolis box
  • T.I.M.E Stories: Santo Tomás de Aquino der Appetithappen soll in der nächsten Woche auch auf Deutsch erscheinen.
    Dieses Mal geht die Reise in die Karibik im Jahr 1685. In dieser Zeit herrschten Piraten auf den Meeren und verbreiteten Schrecken auf See.
    Doch selbst die mächtigsten Piraten können gefangen werden. Und so ist es eure
    die gefangenen Piraten zu befreien. Doch ihr habt nur sehr wenig Zeit, um die Aufgabe zu erfüllen.
    Santo Tomàs de Aquino ist ein limitiertes Demo-Szenario für T.I.M.E Stories, das die Vorgeschichte des kommenden Falls Bruderschaft der Küste erzählt. Es hat nicht den gleichen Umfang, wie die anderen Fälle der Agency und die Mission ist in ca. 60 Minuten zu bestehen. Dadurch eignet sich dieser Fall auch ausgezeichnet, um neue Agenten für die Agency zu gewinnen. Aber auch bereits eingespielte Teams können sich in diesem Fall weiter beweisen.
    TIME-Stories-Santo-Tomas-de-Aquino
    Quelle: Asmodee
  • Frosted Games arbeitet auch schon an seinem umfangreichen Programm für das Jahr 2018:
    • 13 Minuten
    • Cousins War
    • Cooper Island
    • Eingesperrt!
    • Eiserner Vorhang
    • Familiar’s Trouble
    • Hochverrat
    • Reykholt
  • Ex Libris soll auf Deutsch erscheinen.

punktSpielgefühl

An dieser Stelle werde ich einige Spiele mit ein-zwei Sätzen beschreiben, die ich ein oder zweimal gespielt habe. Es handelt sich jeweils um einen Ersteindruck.

  • Majesty (Hans im Glück): Sehr schönes schnelles Familienspiel. Mit den Soldaten sogar ein wenig böse. Gefällt mir extrem gut.
  • Würfelkönig (HABA): Wilde Würfelei. Ist mir etwas zuviel. Werde ich aber noch eins zwei mal spielen müssen, um ein finales Urteil zu haben.

punkt750 facebook likesDankeschön / kleines Gewinnspiel

Die 750 Likes sind deutlch überschritten. Bis Ende der nächsten Woche könnt ihr diese Spiele noch gewinnen.

  • EXIT – Der versunkene Schatz
  • Qwinto
  • und ich packe noch in den Topf

Hier geht es zur Aktion.

punktGoogle Bildleiste

Zu Ehren des Geburtstags des Spieleerfinders Josef Friedrich Schmidt (Mensch ärgere dich nicht) hat Google heute seine Leiste angepasst. Coole Geste.

146. Geburtstag von Josef Friedrich Schmidt - dem Erfinder von Mensch ärgere Dich nicht

Bildquelle: Google

punktBGG CON 2017

Am Wochenende fand die BGG CON 2017 statt. Im Geek Buzz konnten die Teilnehmer ihre Favoriten bestimmen. Viele Überraschungen gibt es nicht.

Geek Buzz Gen Con 2017

punktPimp your Game: Der Martin mal wieder

Ein schickes 3D Siedler von Catan hat sich Martin Klein – im Nebenjob “Pöppelverteiler” und Spielekritiker – wieder zugelegt bzw. aus vielen bunten Schnüren gedruckt. Sieht echt klasse aus.

Wie es dazu kam, könnt ihr im Link unten erfahren.

Bildquelle: Spielerleben

punktBild könnte enthalten: Vogel und TextAndor Newsletter

Wer jetzt immer auf dem Laufenden sein möchte, kann sich bei den Legenden von Andor Newsletter anmelden und zukünftig weitere Infos bekommen.

Hier geht es zum Link.

punktBegriffe aus der Brettspielwelt

Nach Teil I: mit Auspöppeln, Downtime, Loot, Spoiler, Worker-Placement schaue ich mir in Teil II: Absacker, Bag Building, Deck Building, Meeple und Stichspiel an

punktGeek of the Week: Peter Dringautzki

So häufig wird ein Bekannter nicht Geek of the Week bei Boardgamegeek. Daher freue ich mich für Peet, dass er in dieser Woche nominiert wurde. Vielen ist er als MeeplePeet bekannt, anderen als Gastrezensent bei Hunter & Cron und dritten auch als Photograph des Brettspielkalenders, welcher bei Frosted Games erscheint.

Glückwunsch.

Hier geht es zum Bericht.

punktNeue Rezensionen etc. auf der Brettspielbox

An dieser Stelle erfolgt immer ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche:


punkt Blick auf andere Webseiten

  • Spielfreunde (Tim Koch): Azul

CrowdnewsCrowdfunding

RÜCKBLICK

Kill the Unicorn

Kill the Unicorn ist bei Kickstarter mit mehr als 33.000 Dollar sehr gut durchgestartet. Allerdings sind erst 2 von 5 Ziele für das erste Stretch Goal erreicht worden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    das Ex Kibris auf deutsch kommt ist ja genial Bei welchem Verlag wird es erscheinen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Hallo spielbär, soweit ich es mitbekommen habe macht das wohl der Schwerkraft Verlag.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>