Kingsburg

Erwürfel Dein Königreich…kingsburg

GESAMTNOTE: 7,3

Material: 08 • Einstieg: 07
Spielgefühl: 08 • Langzeitspass: 06

Das Spiel

… und behaupte Dich gegen Deine Feinde, Deinem König zur Ehre.
Kingsburg ist ein spannendes strategisches Würfelspiel.

Zum Spiel: Als Gouverneur soll man im Auftrag des Königs innerhalb von 5 Jahren (Spielrunden) die neu erworbenen Provinzen gegen die Feinde verteidigen. Jedes der 5 Jahre wird in 8 verschieden Phasen gespielt. Man versucht anhand der Würfelergebnisse den König oder einen seiner 17 Berater zu beeinflussen und dadurch Ressourcen, Soldaten, +2 Marker oder Siegpunkte zu bekommen. Mit den Ressourcen kann man wiederum Gebäude erbauen oder Soldaten anwerben. Letztere sind notwendig, um in der achten und letzten Phase gegen die Feinde bestehen zu können. Mittels Gebäude, Waren und Siege gegen die Feinde können Siegpunkte errungen werden.

Dieses schöne Spiel, was wegen seiner Einfachheit schon als Familienspiel, aber wegen der Länge und den strategischen Komponenten auch dem Vielspielerbereich zu geordnet werden kann, begeistert ein breites Publikum.

Die 2Spielervariante sagt mir nicht so zu. Da hier dann Berater per Würfelergebnis eliminiert werden.

Autor: Andrea Chiarvesio und Luca Lennaco • Grafiker: Mad4Gamestyle • Verlag: Heidelberger Verlag • Jahr: 2011
spieler2-5 Spieler • alterab 10 Jahren • zeitca. 90 Minuten

kingsburg planMaterial – 08

Das umfangreiche hochwertige Material besteht aus 6 weißen sowie 3 x 5 verschiedenfarbigen Würfeln. Dazu gibt es ein Spielbrett, 5 Provinzkarten, 25 Feindes-Karten, 60 Ressourcensteine (aus Holz) für Holz, Stein und Gold sowie diverse weitere Marker.

Einstieg – 06

Der Einstieg ist ein wenig komplex. Komplex, weniger wegen des Spielmechanismus als vielmehr des Überblickschaffens über die vielen strategischen Möglichkeiten, die sich im Spiel bieten. Die 18 verschiedenen Berater sowie 16 verschiedenen Gebäude mit ihren Eigenschaften sowie Einflussnahme auf das Spiel wollen gut verstanden sein, um die richtige Wahl zu treffen.

Spielgefühl – 08

Das Spiel macht viel Spaß. Auch wenn der Glücksfaktor bei der Beschaffung der Rohstoffe so mancher Strategie ein Schnippchen schlägt, ist das Spiel sehr kurzweilig angelegt. Schön an dieser Stelle, dass man durch den Einsatz von Gesandten und +2 Markern in das Würfelergebnis eingreifen kann. Spannend auch, dass man mit dem Würfelmechanismus einen Verknappungsfaktor geschaffen hat und sich seine Züge genau überlegen will und dabei seine gegnerischen Spieler genau beobachten muss.

Jedoch kann bei dem ein oder anderen Ergebnis (insbesondere wenn nur 3 Spieler spielen) ein Mitspieler mit seinen Würfen viele Berater ungehindert beeinflussen, während die anderen mit ähnlichen Würfelergebnissen, um die gleichen Berater konkurrieren.

Das Element der Feinde hätte man vielleicht noch etwas stärker ausbauen können, da sie in der Regel keine große Bedrohung darstellen. Aber das ist Geschmackssache.

Langzeitspaß – 06

Tja, hier werden sich die Geister scheiden. Auf der einen Seite ist das Spiel ein sehr schönes und der Mechanismus an sich einfach. Dennoch dürfte das Spiel für Familienspieler aufgrund seiner 90 Minuten fast schon zu lang sein. Dagegen wird den Vielspieler der relativ hohen Glücksfaktor nicht unbedingt gerecht werden. Ggf. ist hier ein Spagat versucht worden, der doch etwas zu groß war, auch wenn das Spiel in Summe sehr schön ist.

Erweiterungen:

  • Erweiterung des Königreich
  • Würfelsets in blau, rot, schwarz, gelb und grün.

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Heidelberger Verlag):

strategie80 Glueck60 interaktion60

genre-vielspieler genre-familie genre-würfel

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 9.3/10 (4 votes cast)
Kingsburg, 9.3 out of 10 based on 4 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>