Brettspielbox News 41/17: SPIEL, SPIEL und nochmals SPIEL

BS-News

Die BRETTSPIELBOX News 41/2017 mit folgenden News aus der Brettspielszene:
  • Neuheiten
  • SPIEL 2017 Vorschau
  • SPIEL 2017: Umfrage
  • dreiste Kopien von OINK Games Spielen
  • SPIEL 2017: Hallenpläne
  • Beeple-Talk
  • Neu in der Brettspielbox
  • Crowdfunding: Update

Freut Euch auf Montag!!!!!

punktNeuheiten

Nur wenige neue Spiele

  • Von CMON ist ein neues Spiel für 2018 angekündigt: Richard I
    richard der i box richard der i
    Bildquelle: BGG
  • Wenn man einem Bild des Schwerkraft-Verlages glauben schenken darf, wird Ex Libris und auch Clank in Space dort erscheinen.
  • Die Kolonisten – Ante Portas werden bei Lookout in Essen erscheinen.
    Diese Erweiterung bietet einem bis drei Spielern die Möglichkeit, gemeinsam gegen das Spiel zu kämpfen oder zwei bis vier Spielern in den Modi „1 gegen 1“ und „2 gegen 2“ gegeneinander anzutreten. Die neuen Mechaniken bieten darüber hinaus eine deutlich höhere Spielerinteraktion, wie von vielen Spielern gewünscht.
    Neben eurer eigenen Kolonie und dem bereits bekannten Kernland erweitert Die Kolonisten – Ante Portas das Spielfeld um zwei weitere Gebiete: das Schlachtfeld und die Kommandozentrale. Während auf dem Schlachtfeld (wer hätte es gedacht) der eigentliche Kampf stattfindet, bildet die Kommandozentrale einen neuen Bereich, der wie das Kernland aus Hexfeldern aufgebaut ist. Ihr betretet dieses Gebiet auf die gewohnte Weise, indem ihr auf seinen Markt springt. Hier bieten sich euch die nötigen Aktionen um eure Schlachten zu gewinnen. Ihr könnt Strukturen errichten, Fallen, Minen und Bomben bauen, sowie eure Bauern und Bürger anheuern und zu Soldaten machen. Nach der Schlacht ist es hier außerdem möglich, eure Soldaten auch wieder zu heilen.
    Ist in Form einer Zip-Tüte erhältlich.
    Quelle: Lookout
  • Fish and Ships ist das neue Spiel von Igel Spiele, welches zur SPIEL heraus kommen wird.
    Cover Fish & Ships
  • Feuerland schickt auf Reisen. Beginnend in Essen wird es in ausgesuchten Spieleländen Reiseplättchen zur Arler Erde Erweiterung geben.
    Passend zu unserem Spiel Arler Erde haben wir neue Reiseziel-Plättchen gemacht und zwar mit Orten, in denen es Spieleläden gibt – von der Nordsee bis zu den Alpen. Diese Plättchen gibt es nur dort vor Ort und ihr könnt sie euch dort abholen. Ein erstes Plättchen bekommt ihr zusammen mit der neuen Tee & Handel Erweiterung in Essen. Die anderen Orte und teilnehmenden Läden werden nach der Messe nach und nach bekanntgegeben.
    Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
    Quelle: Facebook Feuerland
  • Da kommt etwas neues aus Neuseeland. In 2018 erscheint das Spiel Architects of the Kingdom
    architects box
    Grafiker des Spiels ist wieder einmal Miko
    Wie der Titel schon sagt geht es um einen Wettstreit von Architekten, die den König beeindrucken wollen. Dabei geht es wohl nicht immer friedlich zu.
  • Und es gibt endlich das Cover von The Sands of Time aus dem Haus Spielworxx
    the sands of time box
    Sieht mal richtig schick aus. Leider wird das SPIEL17 nicht rechtzeitig zu Essen fertig werden. Eine Demoversion zum Testen wird es jedoch geben.

punktSpielgefühl

An dieser Stelle werde ich einige Spiele mit ein-zwei Sätzen beschreiben, die ich ein oder zweimal gespielt habe. Es handelt sich jeweils um einen Ersteindruck.

  • Terraforming Mars (Schwerkraft): Sehr lange hat es gedauert. Jetzt endlich ist es geschafft. Und ich bin geflasht und will noch mal.
  • Koffer Packen Extrem (Pegasus): schöne Version vom alten Klassiker. Macht Spaß ist aber nicht einfach
  • Darüber hinaus habe ich diverse Neuheiten aus dem Hause Pegasus auf dem Pressetag ausprobieren können. Lest hier meine Eindrücke zu Noria, Queendomino, Heaven & Ale, Istanbul das Würfelspiel, Port Royal 2. Erweiterung, AZUL

punktIllegale Kopien von Oink Games

Mit Sunken Sailor und Sea Board Board Games kursieren illegale Kopien von zwei Spielen (A Fake Artist bzw. Tiefseeabenteuer) des Verlages Oink Games im Netz. Das erste schaffte es schon nach Boardgamegeek und das zweite wurde dreist bei Kickstarter angeboten.

Sowohl der Eintrag bei BGG als auch die Kickstarterkampagne wurden inzwischen gelöscht bzw. abgebrochen.

punktSPIEGEL Serie: Früher war alles besser

Das Magazin SPIEGEL hat in seiner Serie über die “German Games” geschrieben, die eigentlich schon todgeschrieben waren und seit Jahren eine Renessance feiern.

Hier geht es zum Artikel

Bildquelle: Spiegel

punktSPIEL 2017: Vorschau

Die Vorschau zur Spiel wächst weiter an:

punktSPIEL 2017: Umfrage

215 Teilnehmer haben bis gestern (12.10.2017) abgegeben. Der aktuelle Zwischenstand:Wer noch mitmachen mag, einfach seine drei Lieblinge hier abgeben.

Jetzt gibt es auch noch ein Codenames Duett zu gewinnen.

 punktSPIEL 2017: Habe mich mal mit meinem ersten Video versucht


Ich weiß, es gab einiges an Kritik aber auch das ein oder andere Lob. Mal sehen wie es sich weiter entwickeln wird. Werde da noch ein wenig herum experimentieren und hoffentlich am Wochenende die Familienspiele präsentieren können.

punktSPIEL 2017: Die Hallenpläne

So die Hallenpläne zur Spiel sind nun endlich auch veröffentlicht. Hier bekommt ihr einen Überblick.

punktSPIEL 2017: SAZ

Die SAZ hat ihr Programm zur Spiel veröffentlicht. Trefft diverse Autoren:

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

punktBeeple Talk

Am Rand des Pegasus Pressevents haben sich fünf Blogs von Beeple getroffen: Matthias von den Bretterwissern, Oliver vom Spielevater, Julia und Stefan von Spiel doch mal, Andreas von Cliquenabend und Jürgen von Spielbar.com und plaudern über Beeple, Preise und die SPIEL 2017.

punktNeue Rezensionen etc. auf der Brettspielbox

An dieser Stelle erfolgt immer ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche:


punkt Blick auf andere Webseiten


CrowdnewsCrowdfunding

NEU

Die Erweiterung zu Vikings gone Wild ist auf der Spieleschmiede online gegangen und ist turobmäßig durchgestartet.

RÜCKBLICK

Import, Export

Auf der Spieleschmiede ist Import, Export gestartet. Ein kartenbasiertes Wirtschaftsspiel, bei dem die Karten mehrfach nutzbar sind. Aktuell ist das Spiel noch nicht finanziert (4.500 Euro). Ihr könnte es Euch aber in Ruhe auf der Messe ansehen, denn die Aktion läuft bis Anfang November.

7th Continent 2nd Edition

4,2 Millionen Dollar sind schon auf der Kickstarter Kampagne zusammen gekommen. Durch diverse Stretch Goals steigt der Kartensatz deutlich an. Es gibt noch 5 Tage die Möglichkeit dabei zu sein.

Es wurden auch die Add-Ons inzwischen deutlich aufgerüstet. So gibt es auch inzwischen eine Spielmatte sowie 6 Erweiterungen zu kaufen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>