Escape Room – Murder Mystery

b-familiemurder mysteryMit Sherlock auf der Spur

Der erste Fall nach der Basisbox versetzt uns an die Seite von Sherlock und wir müssen helfen, die Mordwaffe, das Motiv und den Mörder zu finden.

Auch wenn ein Schwierigkeitsgrad von 5 angegeben ist, halte ich diesen für ein klein wenig zu hoch gegriffen. Mag aber auch abhängig davon sein, welche Spielgruppe sich mit dem Fall beschäftigt.

Der Bericht ist weitestgehend Spoilerfrei (aber auch das liegt auch im Auge des Betrachters).


Das Spiel

Zunächst ist es einmal wichtig, dass wir den Decoder samt Schlüssel sowie zwei Zutaten aus der bisherigen Basisbox und deren Abenteuern benötigen.

Dazu gibt es 3 Umschläge samt Spielplan sowie die Lösungshinweise. Roter Knopf am Dekoder gedrückt, dann kann es los gehen mit der Rätselei.

Wie schon in den anderen Escape Room Spielen von Noris bewegen wir uns mit Hilfe von Spielplänen, Hinweisfetzen sowie Lösungshinweisen durch den Ort des Geschehens und versuchen nach und nach Hinweise zu einem kompletten Puzzel zusammen zu fügen.

Dabei rinnt die Zeit von 60 Minuten unaufhörlich ab. Zwischendurch gibt es immer mal wieder Hinweise, um in der Spur zu bleiben.

Autor: x • Grafiker: x • Verlag: Noris Verlag • Jahr: 2016/17

spieler2-5 Spieler • alterab 16 Jahren • zeitca. 60 Minuten

b-matMaterial

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 3 Umschläge mit verschiedenen Utensilien und 1 Spielplan (notwendig ist auch der Chrono-Decoder aus dem Basisspiel).

IMG_7560

Material ist recht einfach gehalten. Etwas mehr an Gadgets wäre schön gewesen.

b-einstiegEinstieg

Einfacher Start in das Spiel. Etwas nervig empfand ich allerdings, dass man das Material aus vorangegangenen Fällen nutzen musste (auch wenn dieses sicherlich aus Umweltschutzgesichtspunkten sinnvoll ist).

b-gefuehlSpielgefühl

Wer also schon immer mal Sherlock Holmes sein wollte, ist beim Fall Murder Mystery gut aufgehoben. Denn wie man es aus guten Krimis kennt, ist echte Detektivarbeit notwendig, um dem Mörder, Tatwaffe etc. auf die Spur zu kommen. Dabei arbeiten wir teilweise parallel und auch zusammen, was den Spielfluss angenehm beeinflußt.

Die Rätsel sind in Teilen anspruchsvoll, aber in sich logisch und nachvollziehbar. Murder Mystery sticht durch einen runden Aufbau hervor.

Die Zeit ist – aus rein subjektiver Sicht – so bemessen, dass das Abenteuer knapp, aber erreichbar ist. Da die Basisbox notwendig ist, solltet ihr also vorab schon mindestens vier Escape Rooms gespielt haben und müsstet dieses auch schaffen.

IMG_7561

b-spassLangzeitspaß

nicht bewertbar, da nach dem Fall, ein weiteres Spiel nicht möglich ist.

Gesamtbeurteilung 8/10

Hat mir von den bisherigen Escape Room Spielen von Noris am besten gefallen. Wirkt recht rund.


Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Noris)


b-strategieb-40

b-glueckb-40

b-interaktionb-80

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>