Schwarz Rot Gelb

Mit voller Konzentration zum Zielsrg

GESAMTNOTE: 7,0

Material: 04 • Einstieg: 09
Spielgefühl: 08 • Langzeitspaß: 07

Das Spiel

Hier gilt es das eigene Hirn zu überlisten. Nicht überall wo schwarz steht ist die Farbe auch schwarz. Dabei hat man eigentlich keine Zeit zu überlegen, da die Mitspieler schon auf und davon sind.

Zum Spiel: In diesem schnellen Reaktions- und Konzentrationsspiel geht es darum, so schnell wie möglich eine Kartenreihenfolge von 11-7 Karten (je nach Anzahl der Spieler) aufzubauen. Auf den Karten stehen vierfarbig die jeweiligen Farben geschrieben (dabei muss Schwarz nicht unbedingt in schwarz gedruckt sein). Dazu ist noch die Anzahl der Worte je Karte unterschiedlich. Nun dürfen die aufeinanderfolgenden Karten weder die gleich Farbe (in Wort und “Bild”) noch die gleiche Anzahl an Wörtern haben, sonst ist die Reihe ungültig. Dieses geht aber nicht in einem gemächlichen Tempo, sondern gegen die anderen Mitspieler. Denn nur der schnellste mit der vollständigen Reihe gewinnt die Runde (Nach jeder Runde werden Punkte vergeben). Nach fünf Runden werden die individuellen Punkte addiert und Sieger ist der mit der höchsten Punktzahl.

Ein tolles Tempospiel für die Familie, was sich auch sehr gut zu zweit eignet. Jedoch halte ich bei dieser Art von Konzentrationsübung das Alter von 8 Jahren als zu niedrig angesetzt. 10 Jahre ist da geeigneter.

Autor: Günter Burkhardt • Grafiker: INGEORGE Design • Verlag: Amigo Verlag • Jahr: 2011
spieler2-6 Spieler • alterab 8 Jahren • zeitca. 20 Minuten

srg kartenMaterial – 04

Das Material besteht aus 80 Text- sowie 30 Punktekarten und eine Spielanleitung. Über das Layout kann man sich streiten, aber die Karten sind optisch nicht sonderlich ansprechend gestaltet.

Einstieg – 09

Der Einstieg gelingt nach einer Proberunde. Die Anleitung hilft sehr gut die unterschiedlichen “falschen” Lösungen zu verstehen.

Spielgefühl – 08

Das Spiel hat einen hohen Spaßfaktor. Zum einen muss man sich innerhalb kürzester Zeit extrem konzentrieren (und hier spielt das Gehirn so manchen Streich), zum anderen geht es ja auch noch gegen die ebenso flinken Mitspieler. Und man möchte zumindest nicht hinten landen, da dieses meistens mit Minuspunkten verbunden ist.

Ein großer Spaß ist es dann auch in der Auswertungsphase die vermeintlich schnellen zu entlarven, bei denen sich dann doch Fehler in die Kette geschlichen haben.

Ein gewisser Glücksfaktor kommt hinzu, da die Runden nicht gleich sondern unterschiedlich gewertet werden. Da kann dann ein Sieg schon mal sehr hoch sein oder auch verschwindend gering. Netter Gimmick, kam in den Runden aber nicht immer gut an.

Langzeitspaß – 07

Der Langzeitspaß ist gegeben. Jedoch muss Mann oder Frau auch Lust darauf haben, sein Hirn so richtig anzustrengen. Denn bei dieser Art von Spielen kann der Kopf schon ganz schön brummen. Aufgrund seiner Kürze ist es aber immer wieder beliebt bei jeder Art von Spieler es in einen Spieleabend einzustreuen und eignet sich aufgrund seiner größe auch gut für das Urlaubsgepäck.

Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Amigo Spiele):

strategie60 Glueck60 interaktion60

  genre-familie genre-karten genre-2person

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>