Brettspielboxnews 20/17: Herne, La Valetta, Spiel des Jahres

BS-News

Die BRETTSPIELBOX News 20/2017 mit folgenden News aus der Brettspielszene:
  • Neuheiten
  • Herne 2017
  • der grüne Frosch
  • La Valetta und der Startspieler
  • ganz viel Spiel des Jahres
  • Fang den Hut wird 90 Jahre alt
  • Neu in der Brettspielbox
  • Crowdfunding: Update

500FACEBOOK

Zum Dank an 500 Likes bei Facebook verlose ich ein PÜNCT und ein DVON aus der GIPF-Reihe an alle, die mir auf Facebook bis zum 31.05.2017 ein like geben haben. Vielen Dank an dieser Stelle an Huch! & friends für die Bereitstellung der beiden Spiele.

punktNeuheiten

Diese Woche war mal eine Woche zum Durchschnaufen. Es sind eher wenig News bekannt gegeben worden, so dass sich die Neuheiten auch überschaubar halten.

  • Für Star Wars Rebellion wird es eine Erweiterung geben: Rise of the Empire heißt die Erweiterung mit 8 neuen Anführern, 36 neuen Miniaturen und einiges mehr an Material.
  • Im Rahmen des Spielewahnsinns von Herne (im Bericht zu Herne könnt ihr zu dem ein oder anderen Spiel etwas nachlesen) konnte man den ein oder anderen Blick auf Neuheiten von Essen werfen:
    • Lookout
      • Erweiterung zu Isle of Skye “Journeyman” mit 4 neuen Bestandteilen
        • Straßen
        • neue Landschaftsplättchen
        • separates Fortschritts-Tableau mit dem “Wanderer”
        • neue Wertungsplättchen
      • Nusfjord ist ja schon sehr lange im Gespräch und soll jetzt endlich in Essen erscheinen.
      • Riverboat kommt von Michael Kiesling.
        Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich
        Bewirtschaftung von Plantagen, deren Waren dann auf dem Mississippi auf den sogenannten Riverboats transportiert werden.
        Jeder Spieler sucht sich eine Rollenkarte aus (Mechanik bekannt aus Puerto Rico/San Juan). Dabei wählt sich jetzt jeder seine Rolle und danach werden diese entsprechend der Nummern durchgeführt.
        Mittels von Arbeitern werden die Plantagen bewirtschaftet. Dazu setze ich die Arbeiter auf fünf verschiedene Feldtypen ein (wird gemäß Karte bestimmt) und errichte die Felder. Die abgeernteten Felder werden dann mittels der Schiffe versandt. Eine weitere Aktion sind die Wertungskarten, die ich erhalten muss, um werten zu können.
        Das Spiel geht über vier Runden und soll spätestens in Essen erscheinen.
        Riverboat box
        Quelle: Lookout
    • Feuerland
      • Tiefes Land ist ein semikooperatives Arler Erde light. Lässt sich aber mit bis zu 4 Spielern spielen. Man muss dabei den Deichbau geschickt einsetzen.
    • Edition Spielwiese
      • Memoarrr wird wohl als erstes erscheinen. Es ist ein Familienmemoryspiel und wird von einem besonderen Grafiker künstlerisch umgesetzt werden.
      • Indian Summer setzt die Puzzlereihe nach Cottage Garden fort (siehe Bericht Herne).
      • Noria wird wahrscheinlich (noch nicht sicher) zur Spiel erscheinen und ist das Erstlingswerk von Sophia Wagner
    • eggertspiele
      • Heaven & Ale hat einen innovativen Rundlaufmechanismus über den man sich Zutaten besorgt und diese aufwertet.
    • PD Verlag
      • Bank Rush (Arbeitstitel): Mit dem Spiel von Michael Lu bringt PD erstmals ein Spiel heraus, was nicht von Mac Gerdts ist. Bank Rush ist ein kooperatives Funspiel. Dabei erhalten die Spieler immer nur ausschnittsweise Informationen, um den Safe zu knacken.
      • Trans Atlantic ist jetzt der neue Name von Steamship Company. Hierbei ist die Weltkarte aktuell verschwunden.
      • noch eine Erweiterung soll es zu Concordia geben. Ägypten und Kreta mit zwei neuen Elementen. Des weiteren wird es neue Holzfiguren für Concordia geben in einer sehr limitierten Version.
    • Spielworxx
      • Gentes: ziemlicher Klopper. Muss ich aber mal selbst spielen. Bislang nur erklärt lassen (Beschreibung im Bericht zu Herne)
  • Mini Rails von Moaideas Game Desin sieht richtig interessant aus.

    Quelle: BGG
  • Die Regeln für Quadropolis – Öffentliche Gebäude sind nun auch veröffentlicht.

2017 logoHier geht es zur Übersicht der 2017er Neuheiten.

punktSpielgefühl

An dieser Stelle werde ich einige Spiele mit ein-zwei Sätzen beschreiben, die ich ein oder zweimal gespielt habe. Es handelt sich jeweils um einen Ersteindruck.

  • Yokohama (dlp Games): Hat mir bei der ersten Partie extrem gut gefallen. Spielgefühl ist wie bei Istanbul, nur das es noch ein wenig verwobener ist. Zudem setzt man jetzt erst die Assistenten und zieht dann den “Kaufmann” nach. Dazu gibt es noch Technologie- und Auftragskarten.

punktspiel des jahresMontag ist es soweit

Dann gibt es ein wenig Licht ins Dunkle der Preisverleihung, denn zumindest die Nominierten (d.h. die letzten drei sind bekannt).
Ich selbst habe mir meine Gedanken zu den möglichen Preisanwärtern gemacht.

Darüber hinaus gibt es auch noch einige andere aus der Spielszene, die ihre Tipps abgegeben haben. .

punktToller Würfelturm.

Bei der Spiele-Offensive habe ich den tollen Würfelturm “Crystal Twister” aus Herne wiederentdeckt.

Crystal Twister - Würfelturm (Plexiglas)

punktBildergebnis für fang den hut90 Jahre fang den Hut

Ein Spiel mit dem ich groß geworden bin, feiert sein 90ig jähriges Bestehen beim Ravensburger Spieleverlag.

Wie viele Hüte habe ich als kleines Kind gejagt. Für mich hatte Fang den Hut immer einen größeren Anreiz als Mensch ärgere Dich nicht.

punktFrogriders: der grüne Frosch

Für Frogriders wird es eine kleine Minierweiterung mit einem grünen Frosch geben.
Dafür seid ihr nun aufgerufen, Eure eigene Regel einzureichen. Bis zum 19.06.2017 habt ihr zeit.

LINK

punktvaletta boxHans im Glück zu Valetta und dem Startspieler

Schon eine kleine Weile her, hat sich Hans im Glück zu Valetta und dem Verdacht des Startspielervorteils geäußert.

Grundsätzlich geht man davon aus, dass der Ausgleich des Vorteils eindeutig ausreichend ist. Wem es dennoch nicht reichen sollte, hat die Möglichkeit mit einigen Varianten zusätzlich vorzubeugen.

LINK

punktlegenden von andorFan Legenden Andor

Es stehen wieder neue Fan Legenden für Andor zur Verfügung.

Mit 6 Legenden dürften die Andorfans jetzt wieder einiges zu tun haben.

LINK

punktApp auch für 7 Wonders.

Am 07.07.2017 erscheint für 7Wonders eine App. Damit ist das Spiel auch von unterwegs spielbar.

punktBrief an die Jury Spiel des Jahres

Tom Felber hat mal sein Postfach durchstöbert und Antworten auf diverse Fragen gegeben. Sehr amüsant durchzulesen, welche Fragen, Forderungen und Wünsche so an die Jury herangetragen werden.

LINK

punktInterview mit Guido Heinecke

Im Rahmen seiner Tätigkeiten als Geschäftsführer beim Verein Spiel des Jahres wurde Guido intensiv von Spiel doch mal..? zu seinem neuen Aufgabenfeld befragt. Sehr spannend zu zuhören.

punktamigoVeranstaltung

Am 10. und 11. Juni lädt Amigo zum großen verlagseigenen Spielefest in den Mannheimer Luisenpark ein.

Neben zahlreichen  Spieleturnieren und vier deutschen Kartenspiel-Meisterschaften fährt AMIGO noch weitere Highlights auf: So können sich Spielefans auf den Illustrator der kultigen Bohnanza-Bohnen Björn Pertoft und auf rauchigen Soul von „The Voice of Germany“-Teilnehmer und Botschafter von CFI Internationale Kinderhilfe Tobi Vorwerk freuen

Weitere Informationen zum AMIGO Spielefest unter: www.amigo-spiele.de/spielefest-2017.

punktNeue Rezensionen etc. auf der Brettspielbox

An dieser Stelle erfolgt immer ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche:


punkt Blick auf andere Webseiten


CrowdnewsCrowdfunding

Jetzt heißt es erst einmal durchschnaufen.

Rückblick

Clans of Caledonia

Juma kann mit seiner Kickstarterkampagne sehr zu frieden sein. Fast 400 Tausend Euro sind bei Clans of Caledonia zusammengekommen. Leider hat der Clan der MacLeods nicht gewonnen, dafür wird der neunte Clan unter dem Namen MacEwen auf die Reise gehen.

Hannibal

Hannibal von Phalanxspiele ist ebenfalls eine Neuauflage eines Klassikers, der in neuem Gewand bei Kickstarter gelaucht wurde. Mit mehr als 263 Tausend Pfund waren es am Ende.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>