Nürnberg 2017: eggertspiele

eggert logoEggertspiele kommt mit zwei Neuheiten nach Nürnberg.

Darunter auch die Premiere der eggert Marke eggertspiele Kids mit dem  Spiel Gespenster am Fenster und eigenem Logo.

Um den familiären Fokus des Frühjahrs komplett zu machen, richtet sich auch Frogriders eher an das Gelegenheitsspielersegment.

Die Spiele sind weiterhin im Vertrieb von Pegasusspiele.

frogriders boxFrogriders

(Autor: Asger Harding Granerud und Daniel Skjold Pedersen / Grafik: Alexander Jung / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 20-30 Minuten)

Mit 56 Froschreiterfiguren geht es in das familiäre Abenteuerspiel.

Einst waren die elfischen Froschreiter ehrenhafte Krieger, die gemeinsam sogar Trolle besiegen konnten. Doch im Elfenland herrscht nun schon lange Frieden und die Froschreiter müssen nicht mehr kämpfen. Zur Erinnerung an die Helden der Vergangenheit treffen sie sich nun jedes Jahr zum legendären Froschreiterturnier. Dort vollführen sie für die Zuschauer kunstvolle Choreografien, doch am Ende wird nur der talentierteste Trupp auf dem Treppchen stehen. Dazu lassen die Spieler reihum Froschreiter übereinander weghüpfen und nehmen den übersprungenen Reiter an sich. Mit Bonusaktionen kann das Spielgeschehen zusätzlich beeinflusst werden. Sind keine Sprünge mehr möglich, endet die Partie und der Spieler mit der wertvollsten Froschreiter-Sammlung gewinnt. Frogriders ist ein farbenfroh inszeniertes Familienspiel, das einfach zu lernen, schnell aufzubauen und zügig zu spielen ist. Mit jedem Zug gilt es, die richtigen Frösche einzusammeln und gleichzeitig den Mitspielern keine günstigen Vorlagen zu liefern. So kommen auch Taktiker hier voll auf ihre Kosten.

frogriders mat

gespenster am fenster boxGespenster am Fenster

(Autor: Anna Oppolzer, Stefan Kloß / Grafik: Michael Menzel / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 4 Jahren / Dauer: 10-15 Minuten)

Gespenster am Fenster ist das erste Spiel unter der neu entstandenen Kinderspiel-Marke eggertspiele kids.

Die Geisterstunde hat begonnen und es drücken sich die Gespenster am Fenster die Nasen platt. Doch ihr eigener Schatten treibt sie in die Flucht! Wer findet auf den 24 Geisterkarten zuerst denjenigen Schatten, der zum Gespenst am Fenster gehört? Jede Runde zeigt sich ein neues Gespenst und die Spieler müssen aus der Auslage die Karte mit dem richtigen Schatten finden. Wer sie entdeckt, darf sie nehmen und zur Kontrolle auf das Gespenst legen. Stimmt der Schatten, so ist das Gespenst nicht mehr zu sehen. Doch aufgepasst! Die Schatten sind sich alle sehr ähnlich und jeder Spieler darf pro Gespenst nur einmal einen Tipp abgeben. Die richtige Balance aus Geschwindigkeit und genauem Hingucken führt zum Erfolg. Gespenster am Fenster ist das erste Kinderspiel aus der Redaktion eggertspiele. Durch das Nutzen von durchsichtigen Karten haben die Kinder eine clevere Möglichkeit zur Selbstkontrolle. Dank verschiedenen Spielvarianten bietet die geisterhafte Formensuche Spaß für Jung und Alt. Dabei schult sie spielerisch das Reaktionsvermögen sowie die visuelle Wahrnehmung.

  gespenster am fenster mat

Quelle: eggertverlag

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>