SPIEL 2016: IELLO

iello logoWie mit Sapiens in 2015 bzw. Happy Pigs Anfang 2016 kommt IELLO auch zur Spiel 2016 wieder mit einem sehr schönen Familienspiel: Oceanos heraus.
Autor ist kein geringer als Antoine Bauza (7 Wonders).

Dazu kommt ein besonderes Spiel mit Kanagawa und natürlich darf auch eine Erweiterung mit Power Up zu King of New York / Tokyo nicht fehlen.

happy pigs farm friends box Happy Pigs Erweiterung – Farm Friends

(Autor: Kuraki Mura / Grafik:  Biboun / Anzahl der Spieler: 2-6 / ab 8 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Für das oben erwähnte Happy Pigs gibt es eine kleine Erweiterung. Jetzt können auf der Farm nicht nur Schweine, sondern auch Hühner, Kühe und Schafe gehalten werden.

Es gibt übrigens auch Pinguine und Enten als Mini-Mini-Erweiterung.

happy pigs farm friends mat

 

Kanagawa boxKanagawa

(Autor: Bruno Cathala, Charles Chevallier / Grafik: Jade Mosch / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 45 Minuten)

Ein Spiel der etwas anderen Art.

1840: In Kanagawa (Bucht von Tokio) hat Meister Hokusai beschlossen, eine Malschule zu öffnen und seine Kunst mit seinen Schülern zu teilen.

Wir sind als Spieler einer dieser Jünger und möchten uns in der Gunst des Meisters erweisen. Dazu müssen wir unsere Fertigkeiten und Kenntnisse erweiteren und die gewünschten Themen (Bäume, Tiere, Personen, Gebäude) malen.

Noch ist nicht viel mehr bekannt, aber das Thema reizt micht.

KingOfNewYork_PowerUp BoxKing of New York – Power Up

(Autor: Richard Garfield, Grafik: Régis Torres / Anzahl der Spieler: 2-6 / ab 8 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Ein mächtiger Hai (MEGA SHARK!) kommt neu ins Spiel.

Captain Fish, Sheriff und ihre Monster haben nun zwei Evolutionskartensätze. Insgesamt 112 Karten. Sie gelten sowohl für King of New York and King of Tokyo.

Zudem können nun die Monster aus beiden Spielen gemischt werden.

oceanos box Oceanos

(Autor: Antoine Bauza / Grafik: Jérémie Fleury / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 8 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Ein Spiel auf das ich mich schon aufgrund seiner Aufmachung freue. Als Kapitän eines U-Bootes erkunden wir die Tiefsee und versuchen Tiere, Schätze und Perlen zu erkunden.

Über drei Runden muss ich mein U-Boot ausbauen (5 Teile a 3 Ausbaustufen) und tauche an der Oberfläche, im mittleren Segment und am Meeresgrund. Dieses geschieht über einen Kartendraftmechanismus.

Dabei muss ich meine Tauchstrecke sinnvoll aufbauen, da ich über Symbolketten (z.B. die längste zusammenhängende Korallenkette etc.) am Ende viele Punkte machen kann.

oceanos mat

Oceanos ist bis auf die Anleitung sprachneutral.

Regeln (Englisch)

sea of clouds boxSea of Clouds

(Autor: / Grafik: / Anzahl der Spieler: 3-5 / ab 12 Jahren / Dauer: 45-90 Minuten)

Das Spiel ist zwar schon draußen, dennoch sehe ich es noch als Essen-Neuheit, da viele erst in Essen in Kontakt mit dem Spiel kommen werden.

Luftpiratenspiel mit tollem Material. Mittels eines Kartenmechanismus sammeln wir Rum, Schätze, Artefakte und heuern Crewmitglieder an. In jeder Runde schaue ich mir Kartenstapel an und kann mich Stapel für Stapel entscheiden, welchen ich nehme. Möchte ich einen nicht, ergänze ich diesen um eine Karte (ab der vierten Karte mit Münzen).

Bei den Piraten wird jedoch auch gekämpft. Dazu addieren alle die Stärke ihrer Crew zusammen und vergleichen den Wert mit ihren direkten Nachbarn links und rechts (wie bei 7 Wonders). Wer gewinnt, darf klauen (abhängig von der Crew). Sehr stimmiges Spiel. Das ganze eingekleidet in eine tolle Grafik.

IMG_3810

Welcome back to the dungeon boxWelcome back to the dungeon

(Autor: Antoine Bauza, Masato Uesugi / Grafik:  Paul Mafayon / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 10-20 Minuten)

Und weiter geht es in den Dungeon mit neuen Monsterkarten und Helden (Prinzessin, Ninja, Barde, Nekromanter).

Klassisches Push-Your Luck Game.

 

 

Erst in 2017 wird das Spiel Bunny Kingdom erscheinen, auf das ich auch schon interessiert warte.

Quelle: IELLO

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 4.0/10 (3 votes cast)
SPIEL 2016: IELLO, 4.0 out of 10 based on 3 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>