SPIEL 2016: dlp Games

nullNach dem großartigen Erfolg von Orleans aus 2014 mit dem Basisspiel und 2015 mit den verschiedenen Varianten (u.a. der vielgelobten kooperativen Variante) darf eine neue Erweiterung nicht fehlen: Handel und Intrige

Dazu gibt es mit der deutschen Ausgabe von der Weltausstellung ein weiteres Highlight im Programm von dlp games.

handel und intrige boxOrleans: Handel und Intrige

(Autor: Reiner Stockhausen / Grafik: Klemens Franz / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 12 Jahren / Dauer: 90 Minuten)

Eine schlanke schmale neue Erweiterung für Orleans ist erhältlich und enthält 4 neue Module sowie 3 neue Ortskarten.

  • Neue Ereignisse“ sollen das Spiel abwechslungsreicher machen, in dem die Abfolgen von Herausforderungen, Vorteilen und Einschränkungen verändert wird.
  • Ein neues Board „Segensreiche Werke“ bringen neue Belohnungen ins Spiel.
  • Das Board „Intrige“ macht das Spiel interaktiv und bietet jede Menge Ärgerpotential gegen die Mitspieler.
  • Zudem gibt es neue Siegstrategien mit “neuen Aufträgen“, um die Aufträge auf den Reise in und um Orléans zu erfüllen.

Regeln

weltausstellung boxWeltausstellung / Worlds Fair 1893

(Autor: J. Alex Kevern / Grafik: Adam P. McIver, Beth Sobel  / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 40 Minuten)

Dieses ist die deutsche Ausgabe von Worlds Fair 1893 was bei Foxtrott Games herauskam. Die Weltausstellung 1893 fand in Chicago statt und die Spieler müssen sich die Gunst einflussreicher Personen sowie eine möglichst große Vielfalt an Exponaten sichern.

Insgesamt wird in dem schnellen Spiel über 3 Runden mit einer Wertungsphase gespielt. Es gibt fünf Gebiete und in jedem “Turn” sendet ein Spieler einen Unterstützer in eines der Gebiete.

Regeln

Blick aufs englische Spielmaterial

World's Fair 1893 Components

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>