SPIEL 2016: Pegasus

pegasusNeben den eggertspiele Neuheiten (siehe gesonderter Bericht) mit Great Western Trail, Jorvik, Camel Up das Kartenspiel und Glück auf das Kartenspiel tritt Pegasus mit weiteren Neuheiten auf der Spiel 2016 an.

Dazu gehört auch der neue Stefan Feld, das Orakel von Delphi, welches in Kooperation mit dem Hall Verlag herauskommen wird.

Hier eine nicht abschließende Liste.

asterix karten boxAsterix und Obelix – Das Kartenspiel der Kooperative

(Autor: Michael Palm, Lukas Zach / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: 30-40 Minuten)

Nach Mau-Mau und der großen Rundreise (bzw das Große Abenteuer) im Rahmen des Brettspiels kommt nun auch noch ein kooperatives Kartenspiel heraus.

In dem Kartenspiel schlüpfen die Spieler in die Rolle Comic-Protagonisten, um gemeinsam Abenteuer zu bestehen. Die Spieler müssen sich miteinander absprechen und sich ihre Zaubertränke geschickt einteilen, um mit Einsatz ihrer Fähigkeiten – Klugheit, Stärke und Geschick – doch noch ein Happy End für das gallische Dorf herbeizuführen.

Chariot Race

(Autor: Matt Leacock  / Grafik: Jarek Nocoń / Anzahl der Spieler: 2-6 / ab 8 Jahren / Dauer: 15-45 Minuten)

Bei dem Namen des Autors gilt es immer aufzuhorchen. Zudem ist das Spiel der “Im Wandel der Zeiten” Reihe zugeordnet.

In bester Ben Hur-Manier treten die Spieler in Das große Wagenrennen gegeneinander an. Würfelnd versuchen sie mit ihrem Streitwagen auf dem tückischen Parcours des altrömischen Kolosseums zuerst die Ziellinie zu überqueren. Doch auf dem Weg dorthin lauern viele Gefahren: Mit Speeren und Krähenfüßen können einem die Gegner zu Leibe rücken und auch wer im Eifer des Gefechts zu schnell in eine Kurve prescht, nimmt Schaden. Beschleunigen, bremsen, lenken und während der Fahrt Reparaturen vornehmen, um nicht aus dem Rennen zu fliegen – all dies gilt es aus den Würfeln zum richtigen Zeitpunkt herauszuholen. Denn nur, wem das gelingt, gebührt letztlich auch der Sieg in der Arena.

Infos sind aus dem Frühjahrskatalog

orakel boxDas Orakel von Delphi

(Autor: Stefan Feld  / Grafik: Dennis Lohausen  / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 12 Jahren / Dauer: 50-130 Minuten)

In 2015 und 2016 konnte ich das Orakel von Delphi jeweils in Ratingen testen und ich muss sagen, dass Spiel hat zwischen den beiden Jahren einen deutlichen Sprung nach vorn gemacht und gefällt mir in der 2016 Fassung sehr gut. In einem Wettstreit müssen die Spieler 12 Aufgaben (Opfer bringen, Monster bekämpfen, Kultstätten errichten etc.) erfüllen. Dazu wird ein Schiff auf dem Meer zu verschiedenen Orten bewegt. Der Bewegungsmechanismus wird durch Würfel sowie diverse Boni ausgelöst, die es im Laufe des Spiels zu erreichen gilt.

IMG_4695

Imperial Settlers: 3 is a magic number (englischer Titel)

(Autor: Ignacy Trzewiczek  / Grafik: / Anzahl der Spieler: 1-4 / ab 12 Jahren / Dauer: 60 Minuten)

Laut Forumsaussage von Pegasus wird es von den Imperial Settlers auch etwas neues geben. Allerdings nicht das neue Volk, dass soll erst in 2017 kommen. Damit würde nur diese Erweiterung übrig bleiben.

Istanbul – Brief und Siegel

(Autor: Rüdiger Dorn / Grafik: Andreas Resch / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 10 Jahren / Dauer: 60 Minuten)

Endlich erscheint die zweite und letzte Erweiterung zum Kennerspiel 2014 Istanbul. Der Spielplan wird nun auf 5 x 5 erweitert. Die 2. Erweiterung hält weitere Ortskarten bereit und kann mit der 1. Erweiterung zusammen oder allein gespielt werden. Um diese Ausdehnung zu beherrschen, steht uns zukünftig ein Kompagnon / Handlanger zur Verfügung. Zudem gilt es Briefe aufzunehmen und zu bestimmten Orten zu bringen. Der Lohn sind Siegel, die in Rubine getauscht werden können.

Mystic Vale

(Autor: John D. Clair / Grafik: diverse / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 12 Jahren / Dauer: 45-60 Minuten)

Das Topspiel im Geek Buzz bei Origins.

Mystikkartenspiel bei dem wir die Rolle eines Druiden eines Clans einnehmen, die den Fluch über ihr Land beseitigen wollen. Das Besondere an Mystic Vale ist ein innovativer Kartendrafting- und Deckbaumechanismus, bei dem die Karten sich im Laufe des Spiels verändern.

Raptor boxRaptor

(Autor: Bruno Cathala, Bruno Faidutti / Grafik: Vincent Dutrait / 2 Spieler / ab 9 Jahren / Spieldauer ca. 30 Minuten)

Kam im letzten Jahr in Essen von Matagot heraus. Tolles asymmetrisches 2 Personenspiel.
„Nicht alle Dinos sind tot! Auf einer Pazifikinsel haben wir ein Velociraptor-Weibchen und seine Brut entdeckt. Unser Auftrag: Fangt die Jungen, lebend, oder neutralisiert die Mutter, die schnell und stark ist. Diese Konfrontation wird episch!“ 

Während ein Spieler die Raptormutter und ihre fünf Babys steuert, ist der andere Spieler für das Forscherteam zuständig.

In Raptor verfügt jede Seite über unterschiedliche Aktionen und Fähigkeiten. Der modulare Spielplan sorgt dafür, dass kein Spiel wie das andere ist. Jeder Spieler hat 9 Aktionskarten (Wert 1-9), von denen er nach Mischen drei auf die Hand nimmt. Von diesen wird eine Karte ausgesucht, verdeckt ausgespielt und gemeinsam umgedreht. Bei Nichtzahlengleichheit (beide Karten werden abgelegt), darf der Spieler mit der niedrigen Zahl, den Sondeeffekt ausführen, der andere erhält die Differenz zwischen beiden Karten als Aktionspunkte (Raptor: Bewegen, Feuer auslöschen, Junges wecken, Forscher töten / Forscher: Bewegen, Erholen, Betäuben, Fangen).

Gelingt es dem Dinospieler seine Verfolger zu eleminieren und mindestens 3 Junge zu verstecken oder sind die Forscher schneller und können die Mutter neutralisieren und 3 Junge fangen?

Raptor mat

 

 

Quelle: Pegasus Verlag

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>