Crowdfunding: Fief – France 1429

ag-logoMit Fief - France 1429 wurde ein interessantes Spiel bei Kickstarter mit 408.519 Dollar durch 4.021 Backern finanziert.

In dem Spiel geht es um den Aufstieg (hoffentlich nicht Fall) einer Familie in Frankreich zum Ende des Mittelalters. Der Spielplan besteht aus mehreren Dörfern die zu 5 Bistümer bzw. 8 Ländereien/Lehen (“Fief”) gehören. Dabei sind die Grenzen der Bistümer und der Lehen nicht miteinander identisch. Jeder Spieler steuert in seiner Familie bis zu 4 Familienmitglieder die im Adel oder der Kirche aufsteigen sollen. Ziel des Spieles sind 3 Siegpunkte, wenn man den Sieg allein erringen will oder 4 Punkte innerhalb einer Allianz mit einem Mitspieler. Die Punkte zu erreichen ist jedoch alles andere als einfach.

Daher gilt es Allianzen zu schmieden, Ehen zu schließen, Kriege zu führen und die eigenen Besitztümer auszubauen (z.B. mit Mühlen, um die Erträge zu erhöhen), aber auch Intrigen gegen andere zu schmieden. Das Spiel ist eine gute Mischung aus Diplomatie, Aufbauelementen und Kriegsführung sowie jeder Menge Strategie. Denn die Ergebnisse der Spielzüge sind teilweise weitreichende Entscheidungen für die Zukunft.

fief

Das Material erscheint sehr hochwertig (siehe oben) und ist mit eigenen Würfeln angereichert.

Das Spiel ist ein komplexes Vielspielerspiel ab 12 Jahren und kann mit 3-6 Spielern gespielt werden. Die Dauer des Spiels ist mit ca. 2h (wahrscheinlich mehr) angegeben. Das Spiel selbst ist weitesgehend textlos. Und es wird ein deutsches Regelbuch geben. Darüberhinaus läuft im April/Mai bei der Spieleschmiede ein Projekt, bei dem das Spiel bilingual ausgerichtet werden soll. Davon würden auch die Kickstarter profitieren.

Uwe Eickert und das Team von Academy Games bringen in Zusammenarbeit mit dem französischen Verlag Asynchron Fief - France 1429 im Rahmen ihrer historischen Reihen (u.a. 1775 Rebellion) bei Kickstarter heraus. 28 Tage vor Ende der Backerphase (Stand 14.01.2014) ist das Spiel finanziert (gelang in den ersten 24h) und es geht derzeit nur noch um das Erreichen der verschiedenen Stretch Goals.

Derzeit existiert noch keine öffentlich zugängliche Spielanleitung. Jedoch sind einzelne Fragmente auf der Kickstarterseite sowie bei Academy Games zugänglich. Einen gewissen Eindruck bekommt man durch die Spielregeln der 2011 Edition von Asynchron, diese sind bzw. werden gerade noch einmal überarbeitet, um das Spiel noch zugänglicher und spielbarer zu machen.

Insgesamt macht das Spiel auf mich einen sehr hochwertigen, umfangreichen aber auch komplexen Eindruck.

Das Spiel kostete ab 65 Dollar (~ 50 Euro). Wie immer bei Kickstarter sind die Transportkosten zu beachten.

Ad-On

Es soll nun weitere add-ons geben.

Nr. 1: 3 Gebäude: 15 Mühlen, 12 Festungen und 8 befestigte Städte für 15 Dollar geben.  fief - buildingsNr. 2:2 Gebäude: 5 Templar Kommandozentrale und 5 Deutschritterfestung für 12 Dollar geben.

fief neue Gebäude IIIfief neue Gebäude II

Nr. 3: 51 Metallmünzen (Replika) für 12 Dollar geben.

fief münzen

Stretch Goals:

  • 20.000 Dollar – Startspielerkrone
  • 25.000 Dollar – größeres Spielfeld
  • 30.000 Dollar – Kurzspielregeln
  • 35.000 Dollar – spezielle Kirchenrelikte (5 Stück)
  • 40.000 Dollar – spezielle Waffen
  • 45.000 Dollar – Bogenschützen
  • 50.000 Dollar – königliche Garde (Elitetruppe)
  • 55.000 Dollar – spezielle Begleiter mit Sonderfähigkeiten (Falkner, Hofmusikant, Apotheker, Astrologe, Boheme und Straßenräuber)
  • 65.000 Dollar – spezielles Sortierinlay für die Brettspielbox
  • 75.000 Dollar – Templerorden – Erweiterung
  • 90.000 Dollar – Attribute (gut oder schlecht) für die Adeligen als Grundcharakterzug
  • 100.000 Dollar – ein extra Familientableau
  • 115.000 Dollar – Deutschritterorden – Erweiterung
  • 140.000 Dollar – Kreuzritter – Erweiterung
  • 160.000 Dollar – Erweiterung der Attribute für Adelige
  • 180.000 Dollar – Kreuzfahrer Erweiterung in Outremer
  • 200.000 Dollar – Anwerben von Söldnertruppen (im Rahmen einer Versteigerung)
  • 225.000 Dollar – Upgrade der Gebäude

Fief – France 1429 basiert auf einem in Frankreich publiziertem Spiel, welches komplett überarbeitet wurde und nun in vierter Auflage herauskommt (1981, 1989 und 2011).

Link zu Kickstarter und Academy Games

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>