Neu in 2016 (Nürnberg): Ravensburger

Ravensburger_Dreieck_200x200Ravensburger hat da auch mal was vorbereitet. Unter anderem kommen die beiden Klassiker Memory und Kuhhandel als Brettspielerlebnis heraus.

Darüberhinaus erscheint mit Legends ein größeres und viele kleinere Neuheiten.

 

Aktuell gibt es noch sehr wenig Informationen rund um die Ravensburgerspiele, daher nur eine Auswahl an Titeln und Pressetexten.

das verdrehte labyrinthDas verdrehte Labyrinth

(Autor: Michael Feldkötter / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 6 Jahren / Dauer: 15 Minuten)

Im Labyrinth des Zaubergartens ist ständig alles anders! Durch cleveres Drehen der magischen Hecken öffnen die Spieler immer neue Wege zu geheimnisvollen Wesen und wertvollen Schätzen. Magiekarten helfen, noch schneller seine Aufgaben zu erfüllen. Wer hat den Dreh raus und findet am Schluss als Erster wieder aus dem Zaubergarten heraus?

Während man im Original noch die Karten schieben musste, um das Labyrinth zu gestalten, sind nun die Wände beweglich und führen analog Kakerlakak zu neuen Wegen.

dawak boxDawak

(Autor: Alexandre Droit / Grafik: / Anzahl der Spieler: 3-7 / ab 10 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

Sind wir nicht alle ein bisschen DAWAK?! Seid ihr bereit für mehr als 1000 verrückte Fragen und Aufgaben? Dann ist dieser abgedrehte Partyspaß genau das Richtige! Denn wer Dawak-Champion werden will, muss schnell und clever sein: Nur wer als erstes die Antwort weiß, punktet!

dreist boxDreist

(Autor: x / Grafik: / Anzahl der Spieler: 3-7 / ab 10 Jahren / Dauer: 30-60 Minuten)

Ziel ist es seine Karten als Erster los zu werden. Dreist ist ein einfaches, schnell zu erlernendes Kartenspiel.

Zwei 4er hier angelegt, drei 6er dort – und schon ist die Kartenhand leer gespielt und man kann den lieben Mitspielern eigene Karten als „dreistes Geschenk“ unterjubeln. Wer ist in diesem spannenden Ablegespiel für 1-4 Spieler am dreistesten und „verschenkt“ die meisten Karten? Wer wird seine Karten als Erster los?

Das Spiel kommt inklusive einer Solo-Variante!

dreist mat

Krazy Wörds

(Autor: x / Grafik: / Anzahl der Spieler: 3-7 / ab 10 Jahren / Dauer: 30-60 Minuten)

DABBELDY? Was soll das denn sein!? Ein australisches Beuteltier? Ein Schokoriegel? Oder doch eher eine seltene Krankheit? Gar jemand besonders Schlaues? Man weiß es nicht. Nur zu einem der vielen Begriffe passt die Fantasie-Antwort! Doch zu welchem? Wer legt die lustigsten Wörter? Und wer errät die meisten davon? Der mega-witzige Spielspaß für 3-7 Wort-Erfinder und Worte-Finder!

kribbeln boxKribbeln – kurz, knackig, knifflig

(Autor: Thomas Sing / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 8 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

„Kurze Regeln, aber knifflige Entscheidungen: Mit den sechs verschiedenfarbigen Würfeln müssen die Spieler Aufgaben erfüllen, zum Beispiel „kein orange“, „4x eine beliebige Farbe“ oder „ mehr blau als rot“. Dabei gilt es zugleich, eine möglichst hohe Würfelsumme zu erzielen. Denn nur wer hoch würfelt, kann viele Punkte machen. Wer aber die Aufgabe nicht schafft, geht leer aus. Verschiedene Aufgabenkombinationen sorgen für jede Menge Abwechslung.“

kribbeln mat

 

kuhandel brett boxKuhhandel – Brettspiel

(Autor: x / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 60 Minuten)

Der Kartenspielklassiker (seit 1985 im Geschäft) erscheint nun zum 30jährigen Jubiläum als Brettspiel mit vielen verschiedenen Versteigerungen..

Hier erwarten Sie Viecher, Versteigerungen und noch viel mehr: Erhöhen Sie auf dem Markt den Wert Ihrer Tiere, schnappen Sie sich beim Sparschwein frisches Geld und versuchen Sie an der Losbude Ihr Glück! Ob im knackig-kurzen Einstiegsspiel oder im Profispiel für Kuhhandel-Kenner: Abwechslung ist garantiert! Denn 10 verschiedene Versteigerungen sorgen für immer wieder neue, spannende Partien. Und mit den Tierbabys kommt jetzt auch der Nachwuchs mit ins Spiel! Kuhhandel Brettspiel: Mehr Kuhhandel geht nicht.

legends boxLegends

(Autor: Christian Fiore, Knut Happel / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 30 – 45 Minuten)

In Essen 2015 noch als Prototyp auf die letzte Sekunde an den Stand zum testen gebracht. Die Kritiken waren recht positiv.

Sir Franklin Cunningham lehnte sich entspannt in seinem Sessel im noblen „Club der Abenteurer“ zurück und schaute in die verblüfften Gesichter seiner alten Freunde. Sein ungeheuerlicher Vorschlag hatte sie sprachlos gemacht. Lewis Clark, der weltgewandte Lebemann, war der erste, der seine Fassung zurückgewann und begeistert ausrief: „Eine Wette, meine Herren, eine Wette!“ Sir Franklin zog genüsslich an seiner Zigarre: „Ja, die größte Wette unserer Zeit. In nur 75 Wochen wollen wir zu den acht sagenumwobensten Orten der Welt reisen und möglichst viel über ihre Legenden lernen. Vier Mal werden wir uns hier im ‚Club der Abenteurer‘ treffen und von unserem Wissen über die Legenden berichten.“ Dr. David Humstone warf die Stirn in Falten: „Das alles in nur 75 Wochen? Wir reden hier von einigen der entlegensten Orten der Welt.“ Aber Lewis Clark war schon nicht mehr zu halten: „Ach was, mein Lieber, gute Planung ist alles. Wir werden Atlantis suchen, den Spuren des Yeti folgen und ins wunderbare Bernsteinzimmer des Zaren gelangen. Dann werden wir wissen, wer der gewiefteste Abenteurer in unserer illustren Runde ist. Möge der beste Mann gewinnen!“. Isabella Kingshardt lächelte siegessicher und hob ihr Glas: „Oder die beste Frau.“

HIer ist der Link zur Seite der Autoren / Spielanleitung

legends mat

Memory – Das Brettspiel

(Autor: Wolfgang Kramer, Michael Kiesling / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 7 Jahren / Dauer: 30 – 50 Minuten)

memory® erstmals als Brettspiel erleben! Kommt mit in das sagenhafte Land und helft seinen Bewohnern: Ein heftiger Sturm ist über das verwunschene Land gefegt und hat alles durcheinander gebracht. Findet die vielen versteckten Bildpaare und bringt sie zurück zur passenden Landschaft. Hier ist nicht nur ein gutes Gedächtnis gefragt, sondern auch das richtige Timing und viel Mut zum Risiko. Seid bereit für die Herausforderung?

“Die memory® Karten werden verdeckt auf den Spielplan gelegt. Die Karten werden nach den memory® Regeln genommen und im Verlauf des Spiels auf die richtigen Felder auf dem Spielplan zurückgelegt. Dafür gibt es Punkte. Wer länger wartet, kann mehrere Karten zusammen zurücklegen, läuft aber in Gefahr, dass die freien Plätze bereits von anderen Spielern wieder belegt wurden. Es ist Gedächtnis, Glück und Taktik gefragt”
Quelle: Kramer-Spiele

saubande boxSau-Bande! – Das Kartenspiel

(Autor: x / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 4-8 Jahren / Dauer: 10-15 Minuten)

Nun kommt die kleine Kartenspieadaption des Brettspiels aus dem letzten Jahr.

Beim saulustigen Reaktionsspiel auf Zeit decken die Spieler nacheinander Karten auf. Kreuz und quer fliegt der Matschball von einem zum anderen. Mit einem “Quiiiek!” beendet die Muttersau plötzlich die Schlammschlacht. Wer jetzt mit dem Matschball erwischt wird, bekommt einen ungeliebten “Wasch-dich!”-Chip!


Darüber hinaus wird es einige Wicki-Spiele geben: u.a. Sagaland Wicki, Wicki Schatz ahoi! Wiki-Mau Mau und einige Biene Maja Spiele geben

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>