Xnimmt!

Die zweite Chance! 1994 erschien 6nimmt! von Wolfgang Kramer und gewann in diesem Jahr diverse Auszeichnungen. Das Spiel ist für viele Spielgruppen ein fester Bestandteil am Spieltisch. Dazu gibt es eine gut funktionierende APP mit der man das Spiel immer und überall ausprobieren kann. Jetzt geht es mit weniger Spielern noch taktischer zu. Denn es ist noch nicht sofort klar, welche Hornochsen tatsächlich am Ende zählen werden. Ich habe eine zweite Chance im Spiel.

Kneipenquiz

Gemeinsam in die Vergangenheit Bei mir war es früher die heute leider nicht mehr existierende Kneipe “Pichel” in Neheim/Sauerland, in der jeden Dienstag Quizabend war. Zu einem gepflegtem Malzbier (musste ja noch fahren), leckeren Frikadellen und tollen Fragen ließ sich da so manch netter Abend verbringen. Der Sieger des Abends durften dann aus einer Loskiste am Abend den Hauptgewinn ziehen. Dabei gab es von einer Reise bis zum Fensterputzen der Kneipe einiges zu gewinnen. Genau an genau diese Zeit fühle ich mich zurückversetzt, wenn ich das Kneipenquiz spiele. Das Kneipenquiz stammt ursprünglich aus Großbritannien, jetzt kommt es in die Spielzimmer zu Euch nach Hause.

Futschikato

Futsch sind die Karten. Temporär koalieren ist in. Als doppelt und dreifach erschien dieses Spiel von einem Bruder von Christian Anders verteilt bei einigen ausgewählten Personen in der Brettspielszene (siehe trictrac Meldung Juli 2016). Kurz vor der Messe wurde dann das Geheimnis gelüftet und Futschikato kam in seinem heutigen Gewandt zum Vorschein und erfreut somit als kleines feines Absackerspiel den ein oder anderen Spieltisch.

First Class

Best Choice ist gefragt Dabei ist die Wahl die “Qual”, denn wir haben sehr viel Auswahl auf unserer Fahrt im Orient Express. Um den Zug jedoch ans laufen und am Ende profitabel zu bekommen, müssen wir im Spiel bis zu 18 Karten geschickt auswählen, sinnvoll anlegen und idealerweise diverse Kettenreaktionen auf unserer Fahrt auslösen. Ganz klamm heimlich auf der SPIEL 2016 präsentiert – als hätten die Macher selbst nicht an den Erfolg des Spiels geglaubt – schleicht sich First Class an die Spitze der Kennerspiele des Jahres 2016. Eine absolute Empfehlung!

HSM Dolores

Belügen, Betrügen, Hintergehen, Verhandeln und Vertrauen Wenn sich Bruno Faidutti und Eric M. Lang zusammen tun und ein einfaches Spiel entwickeln und das ganze auch noch künstlerisch von Vincent Dutrait umgesetzt wird, sollte man mal einen Blick auf das Spiel werfen. Und dann so etwas: Wir machen Schni – Schna – Schnuck und zeigen uns anstatt Papier, Schere und Stein, die flache Hand, die Faust bzw. den Daumen und sammeln Karten. Kann das was? Es kann!

Dr. Eureka

Auf die schnelle Mischung kommt es an Flink sein ist von Vorteil. Ein gewisses Koordinationsvermögen sollte auch nicht schaden, wenn wir uns an die Reagenzgläser von Dr. Eureka wagen. Der Name stammt laut Spielanleitung vom griechischen Ausruf “Heureka” (Ich hab’s!). Wieder etwas gelernt. Gell! Nun ja, wir wollen uns an die verschiedenen Chemikalien wagen und entsprechende Mischungen nach Anleitung herstellen. Dabei gilt es sich gegenüber unseren Mitkonkurenten ein wenig besser anzustellen, um das Spiel für uns zu entscheiden.

Club der Erfinder

Taktisches Erfinden Der Fortschritt der Menschheit wäre nichts ohne Sie. Wir würden wahrscheinlich noch heute in den steinzeitlichen Höhlen sitzen und Beeren zu uns nehmen, wenn das Feuer, Rad, der Bogen oder auch das elektrische Licht durch Menschen erfunden worden wäre, welche die Welt zu einer besseren und fortschrittlicheren machen wollten. Mit so einem Erfinderteam sind wir nun unterwegs, um ebenfalls Geschichte zu schreiben und diverse Erfindungen analog Civilization nachzuholen und für uns zu entdecken.

Agricola Familienspiel

Farmen für die Familie? Oder doch für Kenner? Nachdem 2007 Agricola am Spielehimmel auftauchte, waren sich die Macher sicherlich nicht darüber bewußt, dass das Spiel auch noch fast 10 Jahren nach dem Erscheinen, weiterhin so beliebt ist und von vielen Spielern intensiv gespielt wird. Inzwischen sind diverse Erweiterungen und Varianten erschienen und haben somit eine ganze Spielfamilie entstehen lassen. Bevor 2017 für die Kennerspieler die große Deluxe-Variante erscheinen wird, gibt es erst einmal etwas für die Familie. Aber ist das Spiel überhaupt für Familienspieler geeignet? Oder ist es nicht doch zu schwer?

Seite 3 von 4512345...102030...Letzte »