Dream Islands

Rund um die Inseln Urlaub machen kann irgendwie jeder, Urlaub organisieren wird dagegen schwerer. Und genau das ist unsere Aufgabe in diesem schnellen Urlaubsspiel von Schmidt Spiele. Wir schippern Touristen nach Vorgabe auf verschiedenen Inseln herum und versuchen dabei schneller zu sein, als die Konkurrenz.

Imhotep

Bauen wie ein Ägypter Dem Baumeister Imhotep (vermutlich Bruder des Pharaos Djoser) werden heute die beiden Pyramidenbauten von König Djoser und Sechemchet zu geordnet. Dieses sind die ersten Pyramiden, die in Ägypten entstanden sind. Um Imhotep ranken sich weitere Legenden, wie Erfindung der Keilschrift etc. die in einen Kult rund um die Person führten. Er hat allerdings nichts mit der Entfremdung im Rahmen des Films “die Mumie” zu tun. Im vorliegenden Spiel treten wir nun an, um zu bauen. Dieses können wir mit unseren tollen Holzquadern auf verschiedene Art und Orten tun. „Imhotep“ hat 2010 als Prototyp den 2. Platz beim Premio Archimede Autoren-Wettbewerb gewonnen – damals unter dem Titel … Weiterlesen →

Quadropolis

Städtebau im Quadrat Ein beachtliches Erstlingswerk hat François Gandon da hingelegt. Wir gehen unter die Stadtebauer. Dabei stehen aber nicht Strassen, sondern Gebäude im Vordergrund, die es gilt in möglichst punktreichen Symbiosen aneinander zufügen. François Gandon hat mit Quadropolis beim 33. Autorenwettbewerb von Boulogne-Billancourt Ende September 2014 gewonnen.

Stone Age Junior

Taktik trifft Memory Was hat sich der Hans im Glück Verlag denn da gedacht, mag sich so manch eingefleischter Stone Age-Fan gedacht haben, als er die Nachricht von einer Junior-Ausgabe bekam. Nach diversen Partien muss man sagen: so einiges. Soviel, dass ich das Spiel in seiner Aufmachung und Spielbarkeit für einen ernstzunehmenden Kandidaten für das Kinderspiel des Jahres 2016 halte.

Barony

Ritterliches Siedlergefühl Ist es noch ein Familien- oder schon ein Kennerspiel? Für mich liegt Barony irgendwie auf der Grenze. Einfach von den Regeln (gerade einmal 4 Seiten) und gut erlernbar. Der spielerische Anspruch ist im unteren Kennerbereich ganz gut angesiedelt. Den Autor kennen viele Spieler schon von Splendor und das ist ja ein echt tolles Spiel.

Die Burgen von Burgund: Das Kartenspiel

BuBuKa ist da! Was sich vielleicht wie Babysprache anhört, ist der liebevolle Kosename eines Kultspiels, welches es jetzt (endich) als Kartenspiel gibt. Endlich – muss wirklich endlich sagen? Nicht, das man unbedingt darauf gewartet oder es neben dem Brettspiel irgendwie vermißt hätte. Bis – ja, bis man es dann mal ausprobiert hat und wirklich sehr positiv angetan bis schwer begeistert ist.

Seite 20 von 53« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »