EXIT: Die verlassene Hütte

11 Codes müsst ihr finden “Eigentlich sollte die Hütte nur als Unterschlupf für eine Nacht dienen. Aber am Morgen ist die Tür plötzlich mit einem Zahlenschloss gesichert. Die Kombination der Zahlen ist den Spielern unbekannt. Die Fenster sind vergittert. Eine rätselhafte Drehscheibe und ein geheimnisvolles Buch scheinen ein erster Hinweis zu sein.” So beginnt das Escape Abenteuer von EXIT – Die verlassene Hütte, welches ich mit 4 Mitstreitern auf dem Kosmos Pressevent gelöst habe – teilweise auch zum Spaß und Verwunderung der Autoren, die den ein oder anderen Lösungsversuch von uns beobachtet haben.

504

Das ultimative Spielekunstwerk Vor mehr als 10 Monaten erschien ein Spiel mit dem sich der Autor Friedemann Friese ein Denkmal gesetzt hat. Viel diskutiert wurde es auf der SPIEL in Essen vorgestellt. 504 Spiele in einem Karton vereint, dass gab es noch nie und wird es auch nie wieder geben. 9 x 8 x 7 war die Zauberformel mit der sich die maximale Spieleanzahl ermitteln ließ. “Nie wieder ein Spiel kaufen” hieß es, denn wir haben ja nun alles in einer Schachtel.

Costa Rica

Expedition im Dschungel Auf den ersten Blick hat denkt man an das Stefan Feld Spiel La Isla was bei alea erschienen ist. Aber dieser Gedanke ist falsch. Wir suchen zwar auch Tiere, aber das Spiel ist wesentlich schneller zu spielen und eher an Familienspieler orientiert. Zudem ist der Mechanismus ein ganz anderer. … und einen Blick wert.

Skibe

Ich bau mir ein Schiff Vom El Gaucho Autor Arve D. Fühler ist ein neues kleines Wikingerspiel erschienen. Grund genug es sich mal anzusehen, denn El Gaucho hat mir gefallen und Wikinger mag ich per se. Zudem ist Wikinger neben Mars und den Escape-Room Spielen ein Trendthema des Jahres 2016. Zu Beginn fragt sich natürlich jeder was ist das für ein Name: Skibe. Skibe bedeutet jedoch nichts anderes als Schiffe und ist dänisch. Mit den Schiffen geht es dann auch weiter bzw. mit dem Bau dieser…

Codenames Pictures

Bilderraten Als vor einem Jahr Codenames auf den Markt kam, war man sich sicherlich noch nicht bewusst, welchen Erfolg das Spiel haben würde. Inzwischen ist das Spiel zum Spiel des Jahres gekürt und ich mal gespannt, auf welchen vorderen Plätzen das Spiel beim Deutschen Spielepreis landen wird. Daraus entstanden von den einzelnen Spielern verschiedene Ideen das Spiel umzugestalten (siehe die Duelle mit Tim bzgl. 3D und Brettspielcovern etc.) Nun kommt das Spiel vom Verlag in einer abgewandelten Form auf dem Markt. Dabei steht das visuelle mehr im Vordergrund.  

Gipf-Projekt: GIPF

4 oder mehr in einer Reihe: Auf Steinejagd Vor fast 20 Jahren startete Kris Burm eine herausragende und einzigartige Reihe an abstrakten 2-Personen-Spielen. Diese wird nun von Huch! and friends zu neuem Leben erweckt. Und ich muss sagen, dass ich – zum ersten Mal in Kontakt mit der Reihe kommend – sehr angetan bin von diesen abstrakten Taktik- und Strategiespielen.

Seite 10 von 48« Erste...89101112...203040...Letzte »