Club der Erfinder

Taktisches Erfinden Der Fortschritt der Menschheit wäre nichts ohne Sie. Wir würden wahrscheinlich noch heute in den steinzeitlichen Höhlen sitzen und Beeren zu uns nehmen, wenn das Feuer, Rad, der Bogen oder auch das elektrische Licht durch Menschen erfunden worden wäre, welche die Welt zu einer besseren und fortschrittlicheren machen wollten. Mit so einem Erfinderteam sind wir nun unterwegs, um ebenfalls Geschichte zu schreiben und diverse Erfindungen analog Civilization nachzuholen und für uns zu entdecken.

Microworld

Eine Regel ist nicht genug Auf Microworld bin ich auf dem Heidelberger Burgevent gestoßen und war schon damals sehr angetan von dem Spiel. In diesem duellieren sich zwei Personen in Form von Virus und Antikörper um die Mehrheit von vier Zellengruppen. Und wie das so in einem Körper ist, können die Gegebenheiten in einem Körper sehr einfach strukturiert oder auch hoch komplex sein (hier abgebildet durch die Einführung von 8 zusätzlichen Regeln).

Via Nebula

Bauen im Nebel Martin Wallace – ein Autor, der bisher für komplexe Spiele bekannt war, traut sich an ein Spiel was zwischen Familien- und Kennerspiel liegt und entführt uns in ein nebeliges Tal, in dem wir Ressourcenstätten freilegen sowie Bauwerke errichten müssen. Autor plus Verlag (Space Cowboys) sind definitiv einen intensiveren Blick wert.

Word Slam

Begrenzt im Wortschatz, unendlich im Spaß Eigentlich sind wir Menschen ja eher stolz einen möglichst großen Wortschatz zu haben. Man spricht von gut 12.000 Wörtern bei einem durchschnittlichen Erwachsenen. Selbst ABC-Schützen verfügen bereits über 2.000 Wörter. Dieses wird bei Word Slam auf gerade einmal 105 Wörter eingedampft, mit denen wir uns bei unseren Mitspielern bemerkbar machen dürfen. Eine knackige Aufgabe. 

Istanbul: Brief & Siegel

Istanbul zum dritten (bzw. zweiten) Da ist sie endlich die zweite Erweiterung, welche die Fassetten von Istanbul noch ein Stück mehr erweitern soll. Nach dem Kaffee sind nun Siegel und eine weitere Figur Bestandteil dieser Ergänzung. Aber bringt sie die versprochene Abwechselung in das Kennerspiel des Jahres 2014? Dann kommt mal mit….

EXIT: Die verlassene Hütte

11 Codes müsst ihr finden “Eigentlich sollte die Hütte nur als Unterschlupf für eine Nacht dienen. Aber am Morgen ist die Tür plötzlich mit einem Zahlenschloss gesichert. Die Kombination der Zahlen ist den Spielern unbekannt. Die Fenster sind vergittert. Eine rätselhafte Drehscheibe und ein geheimnisvolles Buch scheinen ein erster Hinweis zu sein.” So beginnt das Escape Abenteuer von EXIT – Die verlassene Hütte, welches ich mit 4 Mitstreitern auf dem Kosmos Pressevent gelöst habe – teilweise auch zum Spaß und Verwunderung der Autoren, die den ein oder anderen Lösungsversuch von uns beobachtet haben.

504

Das ultimative Spielekunstwerk Vor mehr als 10 Monaten erschien ein Spiel mit dem sich der Autor Friedemann Friese ein Denkmal gesetzt hat. Viel diskutiert wurde es auf der SPIEL in Essen vorgestellt. 504 Spiele in einem Karton vereint, dass gab es noch nie und wird es auch nie wieder geben. 9 x 8 x 7 war die Zauberformel mit der sich die maximale Spieleanzahl ermitteln ließ. “Nie wieder ein Spiel kaufen” hieß es, denn wir haben ja nun alles in einer Schachtel.

Gipf-Projekt: GIPF

4 oder mehr in einer Reihe: Auf Steinejagd Vor fast 20 Jahren startete Kris Burm eine herausragende und einzigartige Reihe an abstrakten 2-Personen-Spielen. Diese wird nun von Huch! and friends zu neuem Leben erweckt. Und ich muss sagen, dass ich – zum ersten Mal in Kontakt mit der Reihe kommend – sehr angetan bin von diesen abstrakten Taktik- und Strategiespielen.

Seite 4 von 8« Erste...23456...Letzte »