Face Cards

Paare gefragt Da rauschte doch vor der Messe noch ein kleines Paket bei mir hinein: Face Cards. Habe mir zunächst gar nichts dabei gedacht, bis ich von dem einen oder anderen Blogger den Hinweis bekam – schau dir das Spiel doch mal an. Tja, und dann hatte ich einen Haufen Karten mit ganz vielen Bildern vor mir. Aber was haben Wolfgang Amadeus Mozart, ein Zebra, eine Steckdose und ein Felsenpinguin gemeinsam. Da ist nun unsere Kreativität gefragt. Und vor allem die unserer Mitspieler, denn diese sollen unsere – zum Teil wirren – Gedankengänge auch noch nachvollziehen…

BONK

Das Klask für 4? Nicht ganz, aber nah dran. Denn Klask für 4 Personen wird es im nächsten Jahr geben (Brettspielbox-News 46/17). Aber wer an Klask schon Spaß hatte, dürfte bei Bonk ebenfalls zu überzeugen sein. Es ist in jedem Fall mehr als einen Blick wert. Bonk basiert auf dem Spiel Rollet, welches deutsche Wurzeln haben soll (siehe mit80). Allerdings sind einige Teile, wie die Rampen und Banden aus Plastik hergestellt worden. Dieses tut dem Spielspaß aber keinen Abruch. Macht das Spiel – vom Gewicht her – leichter. Aber seht selbst…

EXIT: Der versunkene Schatz

EXIT für Einsteiger II Neben “Das Haus der Rätsel” bringt der Kosmos Verlag mit “Der versunkene Schatz” ein zweites Einsteiger Exit im Rahmen der dritten Staffel heraus. Damit gibt es in der EXIT-Spielefamilie nun 9 Spiele aus der Feder von Markus und Inka Brand. Weitere werden im Frühjahr folgen. Eingeschlossen im sagenumworbenen Wrack der Santa Maria. Tief im schwarzen Meer reißt die Strömung an dem verlorenen Schiff. Die Luft wird knapper. Schaffen es die Spieler die Rätsel des alten Wracks zu lösen und den Schatz zu bergen? Bei „EXIT – Das Spiel“ entdecken die Spieler mit etwas Kombinationsgabe, Teamgeist und Kreativität nach und nach immer mehr Gegenstände, knacken Codes, lösen … Weiterlesen →

27

Warum 27? Das war für mich die erste Frage zu diesem Spiel. Was hat die Zahl für eine Bewandnis? Dieses klärt sich relativ schnell, wenn man die Anleitung öffnet. Denn wir brauchen genau 27 Spielsteine, um ein spannendes Spiel zu spielen. Mehr nicht. Autor des Spiels ist Laurent Escoffier, den wir noch von Loony Quest oder Corto kennen. Doch dieses Mal haben wir es mit einem abstrakten Taktikspiel für zwei Personen zu tun.

AZUL

Stein für Stein AZUL ist eine der positiven Überraschungen der SPIEL 2017. D.h. eigentlich bin ich mit dem Spiel schon vorher auf dem Pressevent von Pegasus in Berührung gekommen, aber der erste gute Eindruck hat sich nur noch weiter gefestigt. Während man sich zunächst sehr wenig unter dem Spiel vorstellen kann, zieht es die Spieler bereits nach der ersten Runde in den Bann. AZUL stammt aus dem Hause PLAN B Games. Wer aber weiß, dass eggertspiele vor einigen Monaten von PLAN B Games übernommen wurde, kann erahnen, dass eine gute Redaktion an der Entwicklung dieses Spiels beteiligt war. Dazu ist der Autor nicht ganz zu vernachlässigen. Und Michael Kiesling war … Weiterlesen →

EXIT: Haus der Rätsel – die drei ???

EXIT jetzt auch für Einsteiger Die drei ??? haben zum Detektivtreffen ins Haus der Rätsel eingeladen. Doch als die Gäste ankommen, finden sie das Haus verlassen vor. Plötzlich hören sie Schreie und bemerken, dass der Eingang hinter ihnen verschlossen ist. Was ist los? Wo sind Justus, Peter und Bob? Gelingt es den Spielern, den Fall zu lösen und den Ausgang zu finden? Mit “Das Haus der Rätsel” sowie “Der versunkene Schatz” hat Kosmos im Herbst zwei Spiele unterhalb des bisherigen Niveaus der EXIT-Abenteuer ein Einstiegslevel in die EXIT-Spielefamilie eingeführt. Und wer in das Genre einsteigen möchte, sollte einen Blick auf die Spiele werfen. Es lohnt sich.

The Game – Face To Face

Braucht man das? War meine Frage, als ich das erste Mal in Kontakt mit The Game – Face to Face geriet. Nach dem Überraschungserfolg der Nürnberger Spielwarenmesse 2015, den beiden Ablegern The Game on Fire bzw. Extreme, bei dem das Basisspiel ein Stück weiter aufgepimpt wurde sowie der App zum Spiel, erschien jetzt eine eigenständige Variante auf den Markt. Großer Unterschied zu The Game: wir spielen zu zweit, in einem Duell gegeneinander. Und ob man es braucht? Seht selbst…

Preview / Erster Eindruck von Pandemic Legacy Season 2

Eine der am stärksten gehypten Neuheiten der Herbstsaison 2017 ist das Spiel Pandemic Legacy Season 2 aus dem Hause Z-MAN|Asmodee von Matt Leacock und Rob Daviau. Ich hatte das Glück, dieses Spiel vor vier Tagen zu bekommen und die ersten 3 Monate (damit wisst ihr nun, dass wir wieder in Monatsscheiben unterwegs sind) dieses heiß ersehnten Spiels anzuspielen. Hier ist also mein erster Eindruck, basierend auf den ersten Partien (und kann somit kein vollständiger Eindruck sein).

Seite 1 von 912345...Letzte »