Tempel des Schreckens

Schweigen ist nicht immer Gold Tempel des Schreckens ist ein Gruppenkommunikationsspiel. Darauf sollte man sich einlassen, wenn es auf gemeinsame Schatzsuche geht. Gemeinsam? Nicht ganz denn je nach Spieleranzahl haben ein paar Wächterinnen etwas dagegen und werden den Rest der Gruppe versuchen in die Feuerfallen zu locken, um den lang verborgenen Schatz auch weiterhin vor dem Rest der Welt zu sicheren. Ursprünglich kam das Spiel 2014 unter dem Namen Time Bomb bei Japon Brand heraus.

Captain Sonar

Zu sechst gut, perfekt zu acht! Passend zur Spielwarenmesse in Nürnberg wird es Nachschub bei Captain Sonar geben: Volles Rohr heißt die erste Erweiterung. Bei Captain Sonar kommt als erste Assoziation “Schiffe versenken” in den Kopf. So ganz gemütlich wie bei dem Kindheitsklassiker geht es bei Captain Sonar jedoch nicht zu. Zackige klare Kommandos und eine schnelle Auffassungsgabe sind für ein erfolgreiches Spiel absolut notwendig, denn der Gegner schläft auch nicht. Suchen und dabei nicht entdeckt werden ist die Maxime, die sich jede Crew auf die Fahnen schreiben sollte.

Half-Pint Heroes

Pokern meets Stichspiel Man packe ein Stichspiel, rühre einige Löffel Poker dazu und garniere alles mit einer Prise Wizard bzw. Skull King und gebe einen Schuss Gefühl “Alle gegen einen” hinzu. Das Ganze wird dann noch durch skurrile bis lustige Grafiken angereichert. Fertig ist eine neues Spiel namens Half-Pint Heroes. So in etwa kann man die entstandene Mischung beschreiben, auf  die sich die Spieler einlassen sollten, wenn das Kartenspiel aus dem Hause Corax auf den Tisch kommt.

Schöne Sch#!?e

Da war doch mal was… “Geschenk ist noch zu teuer” gab es 13 Jahre zu vor. Am Spiel selbst hat sich nicht viel verändert, aber die Grafik ist deutlich ansprechender geworden und es hat einen neuen Namen bekommen: Schöne Sch#!?e Allein der Name kommt bei Kindern sehr gut an. Hier ist es ja erlaubt den Namen des Spiels zu benutzen. Hier war Dennis Lohausen am Werk und hat echt tolles geleistet.

SKYJO

Einfach gut Dass ich mir SKYJO zugelegt habe, ist die Schuld von Arne von den Bretterwissern, der von diesem Spiel geschwärmt hat. Vorher ist mir das Spiel irgendwie nicht aufgefallen, auch wenn es bei Amazon schon recht häufig nachgefragt wurde. Na, dann habe ich es mir auch mal zugelegt und siehe da, das Spiel funktioniert und macht echt Spaß. Magilano selbst ist ein recht junger Verlag, welcher bislang nur SKYJO herausgebracht hat.

Wat’n Dat…

Name ist Programm Bereits 1996 kam das Spiel auf den Markt. Damals beim Verlag ASS wurde es im Jahr der Auszeichnung von El Grande mit auf die Empfehlungsliste für das  Spiel des Jahres gestellt. Aber was ist Wat’n Dat überhaupt. Eigentlich wie Montagsmaler ohne Malen. Wir erraten einen Begriff. Dürfen diesen jedoch nur mit 20 zur Verfügung stehenden Holzteilen tun.

Sherlook

Schnelles Vergleichen Wer kennt sie nicht aus vielen Rätselheften: Fehlerbilder. (“Wer findet die 5 Fehler?”). Meine Kinder machen Fehlerbilder für ihr Leben gerne. Wie ich früher auch. Und inzwischen muss / will / mag ich mich auch wieder damit beschäftigen. Und nun kommt es bei Sherlook an einem Tatort zu etwas Ähnlichem, denn wir müssen Tatortbilder vergleichen. Da wurde etwas hinzugefügt oder weggenommen. Jedenfalls stimmen die Bilder nicht überein. Und natürlich tun wir dieses nicht kooperativ, sondern im Wettbewerb gegeneinander. Somit drängt die Zeit, als erstes einen richtigen Tipp abzugeben.

For Sale

Pokern wie ein Immobilien-Mogul Heiße Duelle in der spanischen Sonne im Kampf um die Herrschaft am wiedererblühenden Immobilienmarkt der Costa del Solhabe ich mir mit dem Shopclever-Team (dieses ist keine bezahlte Werbung ) geliefert. Es wurde geblufft, getrickst, Fallen aufgestellt, um am ende den größten Reibach in Andalusien zu erzielen. Die hier vorliegende Ausgabe ist die Neuausgabe nach 20jährigem Spieljubiläum bei IELLO:

DO DE LI DO

Kamel, blau, Pinguin, DO DE LI DO, Öh Flamingo So oder ähnliche Geräusche können von den Spielern erwartet werden, die sich zu einer Partie DO DE LI DO an einen Spieltisch niederlassen. Ich muss zugeben, dass ich das Spiel nicht auf dem Schirm hatte und es während der SPIEL 2016 unterhalb meines Radars dahergeflogen ist. Aber wenn die Jury das Spiel auf die Auswahlliste zum Spiel des Jahres packt, dann sollte es doch einen Blick verdienen. Und diesen habe ich jetzt auf DO DE LI DO geworfen.

Magic Maze

Kommunizieren (ohne) Sprache, Gestik und Mimik Allein der “Tu Was”-Pöppel und die “Pausen” dürfen genutzt werden, um sich zu orientieren. Vor knapp zwei Monaten bekam ich die Gelegenheit Magic Maze zu spielen. Vier Helden, die in ein Einkaufszentrum einbrechen, dort Dinge stehlen und es wieder verlassen. Das ganze (weitestgehend) ohne Reden oder eine andere Form der Kommunikation, kooperativ und auf Zeit. Das hat mich dann doch mal neugierig gemacht. Und in fast jeder Gruppe, in der ich das Spiel ausprobieren konnte, kam es gut an. Wir waren nicht immer erfolgreich, aber das Spielgefühl war doch ein besonderes. Das innovative Magic Maze wird demnächst im Vertrieb von Pegasus erscheinen und ist eine der tollen … Weiterlesen →

Lucky Lachs

Schreien um den Tisch Als die ersten Videos von Happy Salmon (das amerikanische Original von North Star Games) auftauchten, habe ich die Horde Spieler noch belächelt, die um den Tisch tanzten und sich gegenseitig anschrien, abklatschten oder die Hände wedelnd gegeneinander hielten. Das änderte sich schlagartig auf einem Spieleabend (Verleihung DuAli) im Rahmen der Nürnberger Spielwarenmesse. Denn plötzlich war ich Bestandteil dieser Horde und lief, wedelte, klatschte ab und hatte irsinnig viel Spaß bei diesem Spiel. Und jetzt ist er da, der Fisch, mit samt Inhalt von 72 Karten für einen kurzweiigen Spaß.

Seite 1 von 212