The Lost Expedition

Mit Tim und Struppi in den Urwald Als ich das erste Mal The Lost Expedition gesehen habe, schlug mein Herz ein wenig schneller, denn der von Herge geprägte frankophone Comicstil Ligne claire zieht sich durch das ganze Spiel und macht es alleine schon vom Betrachten her zu einem besonderen. Damit möchte ich aber die Leistung des Autors keinesfalls schmälern, denn wir haben hier ein (in erster Linie) kooperatives Kartenspiel vor uns, was uns in den Dschungel auf die Spuren von Percy Fawcett führt. Dieser suchte Anfang des 20 Jahrhunderts über mehrere Reisen die versunkene Stadt Z im brasilianischen Regelwald. Von der siebten Reise kehrte er mit seinem Sohn nicht mehr … Weiterlesen →

Onitama

Auf den Lehrmeister kommt es an Tiger gekontert von Aal, darauf einen Elefant, gefolgt von der Kobra. So oder ähnlich sehen die Spielzüge aus, mit denen wir uns bei Onitama duellieren. Bereits 2014 kam das Spiel Onitama auf den Markt. 2016 wurde es von Arcane Wonders in der heutigen Form überarbeitet. Nun hat Pegasus die deutsche Lokalisierung des 2 Personen-Taktik Spiel herausgebracht, auf die ich schon gespannt gewartet habe. Und das warten hat sich gelohnt…

Kampf um den Olymp

Duell um den Olymp Es herrscht krach im alten Grie­chen­land: Die Göt­ter strei­ten. Im Streit haben Sie den Olymp verlassen und es bietet uns die Gelegenheit endlich unseren Platz im Götterhain zu sichern und dort einzuziehen. Aber diese Idee haben wir nicht allein, denn unser Gegenspieler verfolgt die gleichen Ziele und fordert uns zu einem Duell. Da wir Göt­ter nicht selbst kämp­fen, las­sen wir unsere Hel­den und Soldaten aufeinander los. Autor Matthias Cramer (bekannt durch Glen More oder Lancaster) versetzt uns in die griechische Mythologie, in der ein gnadenloses Duell ausgefochten wird.

The King’s Will

Dem König zu Ehren Im Zeitalter mangelhafter Kommunikationsmöglichkeiten musste der König sein Reich zusammenhalten, in dem er sich von Pfalz zu Pfalz bewegte, um bei seinen Untertanen sichtbar zu sein. Somit konnte er seinen Machtanspruch weiter festigen und ausbauen. Seine Untertanen, insbesondere der regionale Adel versuchen sich auf der Reise des Königs bemerkbar zu machen und in seiner Gunst zu steigern. Dabei ist es von Nöten, den Willen des Königs zunächst einmal zu ergründen. Gleichzeitig verfolgt man aber auch eigene Interessen, seine Ländereien zu vergrößern und Einkunftsquellen auszubauen. Dieses versucht das Spiel The King’s Will thematisch unterzubringen und man kann sagen, es ist durchaus gut gelungen.

For Sale

Pokern wie ein Immobilien-Mogul Heiße Duelle in der spanischen Sonne im Kampf um die Herrschaft am wiedererblühenden Immobilienmarkt der Costa del Solhabe ich mir mit dem Shopclever-Team (dieses ist keine bezahlte Werbung ) geliefert. Es wurde geblufft, getrickst, Fallen aufgestellt, um am ende den größten Reibach in Andalusien zu erzielen. Die hier vorliegende Ausgabe ist die Neuausgabe nach 20jährigem Spieljubiläum bei IELLO:

Lost Cities

Ein Expeditionsklassiker für zwei Lost Cities. Viel darüber gehört und gelesen, aber noch nie gespielt. Shame on me! Aber das habe ich nun endlich geändert und ein tolles schnelle und kurzweiliges Spiel für mich entdeckt. In der Anleitung wird schon von mindestens 3 Spielen gesprochen. Und wenn man die erste Partie nach gut 10 Minuten beendet hat, weiß man auch, warum man 3 Partien durchführen soll: Es geht einfach rasant taktisch zu. Zudem wird das Kartenglück über drei Partien gerechter verteilt.

DO DE LI DO

Kamel, blau, Pinguin, DO DE LI DO, Öh Flamingo So oder ähnliche Geräusche können von den Spielern erwartet werden, die sich zu einer Partie DO DE LI DO an einen Spieltisch niederlassen. Ich muss zugeben, dass ich das Spiel nicht auf dem Schirm hatte und es während der SPIEL 2016 unterhalb meines Radars dahergeflogen ist. Aber wenn die Jury das Spiel auf die Auswahlliste zum Spiel des Jahres packt, dann sollte es doch einen Blick verdienen. Und diesen habe ich jetzt auf DO DE LI DO geworfen.

Seite 2 von 2012345...1020...Letzte »