Klaus Teuber

Klaus Teuber ist einer der erfolgreichsten Autoren in Deutschland. Durch seinen riesigen Erfolg mit “Die Siedler von Catan” 1995 und in den Folgejahren, hat er der Brettspielszene verholfen aus ihrem Nischendasein in die Wohnzimmer zurückzukehren. Spielen im Familien- und Freundeskreis wurde wieder in und ist es bis heute geblieben. Erfolgreich begonnen hat er jedoch schon 1988. Mit seinem Erstlingswerk “Barbarossa” räumte er das Spiel des Jahres ab. Dieses gelang ihm in den folgenden Jahren mit “Adel verpflichtet” (1991), “Drunter und Drüber (1993) sowie “Die Siedler von Catan” (1995) gleich noch drei weitere Male.

As d’Or 2014: Die Nominierten sind …

In fünf Wochen wird in Cannes im Rahmen des Festival International des Jeux (28.02 bis 02.03.2014) das französische Spiel des Jahres “AS D’OR” gekürt. Die Sieger werden am Vorabend des ersten Messetages gekürt. Die nominierten (in alphabetischer Reihenfolge) sind: Augustus (Paolo Mori bei Hurrican) Bruxelles 1893 (Etienne Espreman bei Pearl Games) Concept (Alain Rivollet, Gaëtan Beaujannot bei Repos Production) Crazy Time (Alex et sa Guitare bei In Ludo Veritas) Koryo (Gun-Hee Kim bei Moonster Games) Krosmaster Arena (Nicolas Degouy, Édouard Guiton bei Ankama) Les 3 Petits Couchons (Pouchain bei Purple Brain) Les Bâtisseurs – Moyen Age (Frédéric Henry bei Bombyx) Lewis & Clark (Cédrick Chaboussit bei Ludonaute) Love Letter (Seiji Kanai bei Pegasus Spiele) Mascarade (Bruno … Weiterlesen →

Village

Leb Dein Leben bis zum Tod GESAMTNOTE: 8,4 Material: 09 • Einstieg: 06 Spielgefühl: 09 • Langzeitspaß: 08 Das Spiel Seit fruchtbar und vermehret Euch. Helft der Familie über den Tod hinaus zu Ruhm, Ehre und Siegpunkten. Was ist dran an diesem Spiel, welches in 2012 die beiden renommiertesten Preise der deutschen Spielbranche gewonnen hat und das Dorfleben zum Hauptmotiv hat?

Seite 10 von 21« Erste...89101112...20...Letzte »